02 Dezember 2018, 10:23
Papst: Advent ist Botschaft gegen Angst und Negativität
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Advent'
Franziskus vor mehreren Tausend Pilgern im Vatikan: Advent leben bedeutet, "für das Unbekannte zu optieren und das gute Durcheinander Gottes zu akzeptieren".

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus hat im Advent zu einer Haltung gegen Angst und Negativität aufgerufen. Gegen die Angst vor dem Anderen, vor Gewalt, Ablehnung oder Scheitern setze die beginnende Vorbereitungszeit auf Weihnachten eine Botschaft der Hoffnung, sagte das Kirchenoberhaupt am Samstag vor mehreren Tausend Pilgern im Vatikan. Dies verlange auch die Bereitschaft, eigene Pläne zu ändern.

Werbung
weihnachtskarten


Den Advent zu leben bedeute, "für das Unbekannte zu optieren und das gute Durcheinander Gottes und seiner Propheten zu akzeptieren", sagte der Papst. Christen sollten nicht "von Erwartungen leben, die sich vielleicht nicht erfüllen, aber in Erwartung". Gott bringe immer etwas Neues.

Das christliche Warten geschehe nicht mit den Händen im Schoß, sondern aktiv in der Nächstenliebe. "Wir sind nicht uns selbst überlassen, wir sind nicht allein. Wir sind heimgesucht, schon jetzt", sagte Franziskus. - Der Advent beginnt an diesem Samstagabend.





Copyright 2018 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!











Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einsiedler Abt Urban Federer meint: „Schwul und zölibatär ist okay“ (58)

Der Traum alter Männer (45)

„Der Schutz des Lebens hat für die CDU überragende Bedeutung“ (41)

Causa 'Alois Schwarz' - Rom untersagt Pressekonferenz der Diözese Gurk (36)

R. I. P. Robert Spaemann (31)

„Deutsche Bischöfe überschritten klar ihre lehramtliche Kompetenz“ (31)

NEU! - kath.net-WhatsApp-Newsletter - NEWS und MISSION (26)

Zollitsch-Satz ist „sehr katholisch“ (23)

Das wäre der Dschungel... (22)

Weihbischof Michael Gerber wird neuer Bischof von Fulda (22)

Die Todesengel von links (19)

Argentinien: Erzbischof spricht von „einer Art klerikaler Homolobby“ (19)

Bistum Münster schaltet Staatsanwaltschaft ein (16)

Wien: Solidaritätskundgebung für weltweit verfolgte Christen (13)

Irisches Parlament legalisiert Abtreibung (12)