26 Januar 2019, 12:28
Papst Franziskus: „Papst Benedikt sieht uns am Fernsehen zu!“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Franziskus forderte beim Weltjugendtag die Jugendlichen auf, dem emeritierten Benedikt XVI. via Fernsehübertragung einen Gruß zuzusenden - Die Stelle im VIDEO

Panama (kath.net/pl) „Wisst ihr, wer das gesagt hat? Wisst ihr´s? Papst Benedikt XVI. Senden wir ihm einen Gruß und jubeln ihm zu, er sieht uns am Fernsehen zu!“ Das sagte Papst Franziskus bei der Ansprache vor (nach Angaben des Vatikans) rund 400.000 Jugendlichen, die sich beim Weltjugendtag auf dem Campo Santa María la Antigua versammelt hatten. Nach einem kurzen ersten Applaus bekräftigte Papst Franziskus seinen Wunsch und sagte, dass „alle“ Benedikt (Archivfoto) zujubeln sollen, auch durch Winken „mit der Hand“.

Werbung
KiB Kirche in Not


Franziskus hatte zuvor einen Satz von Benedikt XVI. vom Januar 2006 eindringlich zitiert. Der Papst aus Deutschland hatte seinerzeit zum Abschluss der Woche für die Einheit der Christen davon gesprochen, dass „die wahre Liebe die legitimen Unterschiede nicht auslöscht, sondern sie in einer höheren Einheit miteinander in Einklang bringt“.

Benedikt XVI. war 2013 zurückgetreten und ist der unmittelbare Vorgänger von Papst Franziskus. Er hatte in seiner Amtszeit als Papst an drei Weltjugendtagen teilgenommen: Köln, Sydney und Madrid.

Die Stelle im Video ab Min 58.50



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (74)

Deutschland: Zahl der Kirchenaustritte steigt um 29 Prozent (46)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (44)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (38)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (36)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (33)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (32)

P. Martin SJ: Papst hat viele ‚pro-LGBT’ Kardinäle, Bischöfe ernannt (31)

Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt (27)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (23)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

„Wie sagt man nochmal ‚römische Zentralisierung‘ auf theologisch?“ (18)