10 März 2019, 09:00
Beten wie Kartäuser
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Gebet'
Buchneuerscheinung: "Das Offizium der seligen Jungfrau Maria nach der Verwendung und dem Brauch der Kartäuser" - Herausgeber: Hans Jakob Bürger

Linz (kath.net) "Das Offizium der seligen Jungfrau Maria nach der Verwendung und dem Brauch der Kartäuser", so heißt die Buchneuerscheinung von Hans Jakob Bürger, der kath.net-Lesern durch seine Rezensionen zu spirituellen Themen bekannt ist.

Werbung
christenverfolgung


Dieses Buch enthält den vollständigen, klassischen Text des Offiziums der Kartäusermönche mit allen seinen Teilen, auch dem Mess-Offizium. Mit diesem zweisprachigen Werk (Latein-Deutsch) können interessierte Christen beten wie die Kartäusermönche.

Hier liegt erstmals die Vollversion vor, von der bereits in unserem Buch „Gott allein“ Teile veröffentlichten wurden. Dieses neue Gebetbuch in handlichem Format öffnet die Herzen der Beter für das Reich Gottes.

Zitate aus dem Vorwort:

Vielfach wurde die Bitte geäußert, die liturgischen Gebetszeiten der Muttergottes in einem eigenen Büchlein herauszubringen.

Erstmals kann der Leser und Beter "Das Offizium der Seligen Jungfrau MARIA nach der Verwendung und dem Brauch des Kartäuser-Ordens" in einer lateinisch-deutschen Ausgabe mit sich führen. Die Buchbearbeitung erfolgte ganz in der Tradition des Kartäuserordens, doch handelt es sich um ein privates Tagzeitenbuch. In besonderer Weise ist dieses Gebetbuch der "Brunonis-Gebetsgemeinschaft mit dem Kartäuser-Orden" und allen Kartäuserfreunden gewidmet.


Buchtipp:
"Das Offizium der seligen Jungfrau Maria nach der Verwendung und dem Brauch der Kartäuser"
Hg. Bürger, Hans Jakob
Fe Medien
Preis: 19.90 Euro

Blick ins Buch


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Bischof Genn: „Sie sehen mich hier heute wirklich fassungslos“ (245)

Kardinal Müller: Echte Reform der Kirche heißt Erneuerung in Christus (61)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (32)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (32)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (24)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

"Jung plündert Altes Testament, um dem Zeitgeist zu dienen" (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (23)

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (21)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (17)

R. I. P. Vincent Lambert (16)