zurück - Artikel auf http://kath.net/news/67353

19 März 2019, 11:30
Zahl der Priesterweihen in Spanien um ein Viertel gestiegen!

Im Vorjahr wurden laut offizieller Kirchenstatistik 135 Seminaristen geweiht

Madrid (kath.net/KAP) In Spanien ist die Zahl der Priesterweihen in Spanien im vergangenen Jahr um rund ein Viertel gestiegen. Das ergibt sich nach Angaben des vatikanischen Nachrichtenportals "Vatican News" (Montag) aus der aktuellen, dieser Tage in Madrid veröffentlichten offiziellen Kirchenstatistik.

Insgesamt wurden demnach 2018 in Spanien 135 Seminaristen zu katholischen Priestern geweiht worden. Das sind 26 mehr als im Jahr zuvor. Die meisten Neupriester gab es mit 14 in der Hauptstadt-Erzdiözese Madrid, dahinter folgen Valencia (10) und Toledo (8).

Landesweit bereiteten sich laut der Statistik 2018 exakt 1.203 Männer in den spanischen Priesterseminaren auf die Weihe vor. Das sind 60 weniger als noch 2017.

Copyright 2019 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten