zurück - Artikel auf http://kath.net/news/67458

29 März 2019, 06:30
Medien: Wilton Gregory soll Erzbischof von Washington werden

Die formale Ankündigung könnte schon nächste Woche erfolgen

Washington D.C. (kath.net)
Papst Franziskus dürfte laut einem Bericht der „Catholic News Agency“ Erzbischof Wilton Gregory von Atlanta zum nächsten Erzbischof von Washington D.C. und damit zum Nachfolger von Kardinal Donald Wuerl ernennen. Die formale Ankündigung könnte schon nächste Woche erfolgen. Gregory ist 71 und wird in den USA als guter Verwalter seiner Diözese geschätzt. Der Erzbischof von Washington gilt als der wichtigste Bischofssitz des Landes, der auch normalerweise mit der Kardinalswürde verbunden ist.

Gregory war bereits von 2001 bis 2004 der Vorsitzende der US-amerikanischen Bischofskonferenz gewesen, als seinerzeit erster Afroamerikaner, dem diese Verantwortung anvertraut worden war.

Pressefoto Erzbischof Wilton




Foto (c) Erzdiözese Atlanta