26 April 2019, 11:00
UN: USA veranlassen Streichung von ‚reproduktiver Gesundheit’
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ''
Der Begriff umfasse auch Abtreibungen. Die USA würden dies nicht unterstützen. Die Resolution wurde schließlich ohne den umstrittenen Begriff verabschiedet.

New York City (kath.net/LSN/jg)
Der Regierung der USA ist es gelungen, eine Formulierung aus einer UN-Resolution gegen Vergewaltigungen in Kriegszonen zu streichen, die als Code für Abtreibung verstanden wird.

Werbung
christenverfolgung


Der UN-Sicherheitsrat diskutierte die Aktualisierung einer 2013 beschlossenen Resolution gegen sexuelle Gewalt in Kriegszonen. Die Delegation der USA lehnte die Phrase „umfassende Gesundheitsversorgung, einschließlich sexueller und reproduktiver Gesundheit“ für „Überlebende sexueller Gewalt“ ab. „Reproduktive Gesundheit“ schließe Abtreibungen und verwandte medizinische Leistungen ein. Dies würden sie nicht unterstützen, betonten die Amerikaner.

Die USA drohten sogar mit einem Veto gegen die Resolution, falls die Formulierung nicht geändert würde und setzten sich schließlich durch.

Francois Delattre, der französische Botschafter bei den Vereinten Nationen, bestätigte indirekt, dass „reproduktive Gesundheit“ auch Abtreibung einschließt, als er dem Sicherheitsrat vorwarf, nicht anzuerkennen, dass Frauen, die eine Vergewaltigung überlebt haben, „das Recht haben sollten, ihre Schwangerschaft zu beenden“.


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx: Vielleicht „treten wir in eine neue Epoche des Christentums ein“ (141)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (85)

Marx und Rom ODER: Am deutschen Wesen soll die Weltkirche genesen (59)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (54)

„Konservative Katholiken sind ‚Krebszellen in der Kirche‘“ (44)

In der Politik müsste Marx jetzt seinen Hut nehmen! (44)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (27)

Feigheit ist keine Tugend (24)

Verhütung, Homosexualität: neue Moral am Institut Johannes Paul II. (22)

Australien: Gesetz zwingt Priester zum Bruch des Beichtgeheimnisses (19)

„Kein Zolibät (sic) mehr, mehr Rechte für Laien und Frauen“ (18)

Kasper erstaunt über Reaktion in Deutschland auf das Papstschreiben (18)

Lackner beklagt bei Maria-Namen-Feier Verfall christlicher Werte (17)

Marx: „Für Ihren beharrlichen Einsatz danke ich Ihnen herzlich“ (17)

Die Vergebung Gottes (15)