25 Juni 2019, 09:59
Jerzy Popieluszko und das Wunder seines Lebens
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Priester'
In Warschau ist das Grab von Jerzy Popieluszko, dem polnischen Priester, der sein Leben aus Liebe zu Gott, zur Wahrheit und zur Freiheit seines Heimatlandes verlor, ein Magnet. Ein neues Buch von Anna Meetschen - Vorwort von Martin Lohmann

Linz (kath.net)
In Warschau ist das Grab von Jerzy Popieluszko, dem polnischen Priester, der sein Leben aus Liebe zu Gott, zur Wahrheit und zur Freiheit seines Heimatlandes verlor, ein Magnet, der jährlich mehr als 800.000 Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Popieluszko, der zu Beginn der 1980er-Jahre wirkte, erinnerte die Menschen durch ebenso klare wie schlichte Worte an ihre Würde.

Werbung
Messstipendien


Im Widerstand gegen den Kommunismus, der damals wie Mehltau über dem geschundenen Land jenseits der Oder lag, ermutigte er die Menschen. Viele von ihnen empfingen damals durch seine Worte und seine Präsenz Kraft und Klarheit für ihr Leben. Auch Jahrzehnte nach dem brutalen Mord an Jerzy Popieluszko geht eine Kraft und ein Segen von ihm aus, wie er nur von Heiligen kommen kann.

kath.net Buchtipp
Jerzy Popieluszko und das Wunder seines Lebens
Von Anna Meetschen
Vorwort Martin Lohmann
Fe-Medienverlag 2019
126 Seiten, Hardcover
ISBN: 978-3-86357-229-7
Preis: Euro 10,-

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop
Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net
Buchhandlung Provini Berther GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net
Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe (101)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (90)

Kardinal Pell bleibt weiter in Haft (56)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (55)

„Das also ist die Toleranz von Vertreterinnen von ‚Maria 2.0‘!“ (31)

„Was wir von Forst lernen können“ (21)

Konflikt um Institut Johannes Paul II. eskaliert weiter (20)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (20)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (14)

Mädchen wollte in Knabenchor: Klage abgelehnt (14)

Raus mit denen, aber hurtig? (13)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Ein Mensch auf den Knien ist mächtiger als die Welt (13)

Kirchenaustritte: Was jetzt zu tun ist (11)

Das Sexleben sollte in der Ehe Priorität haben (8)