zurück - Artikel auf http://kath.net/news/68341

24 Juni 2019, 09:30
Papstsegen für riesiges polnisches Lobpreiskonzert

Polnische Bischofskonferenz spricht von 50.000 Teilnehmern

Rzeszów (kath.net) Es ist eines der größten Lobpreiskonzerte Europas: Etwa 50.000 Menschen besuchten am Vorabend des Fronleichnamsfestes das Konzert "Ein Herz – ein Geist" in Rzeszów, Polen, das zum 17. Mal veranstaltet wurde. Im Lauf des Abends waren auf der Bühne mehr als 200 Künstler zu sehen. Dies gab die Polnische Bischofskonferenz in einer Presseaussendung bekannt. Während des dreistündigen Konzerts hörten die Teilnehmer rund 30 religiöse Lieder und Hymnen. Zu Beginn des Konzerts wurde ein Brief von Papst Franziskus mit Grüßen für die Teilnehmer und seinem Apostolischen Segen vorgelesen.

"Die Idee, das Konzert zu organisieren, entstand während der Fronleichnamsprozession. Jesus möchte, dass wir eins sind, er möchte, dass wir glücklich sind. Und nichts verbindet die Menschen wie ein gemeinsames Gebet", betonte Jan Budziaszek, Mitorganisator des Konzerts.

Auch in weiteren polnischen Orten fanden am Vorabend von Fronleichnam Lobpreiskonzerte statt, unter anderem in Krakau, Lublin, Oppeln, Zamość, Kraśnik.

Großes katholisches Lobpreiskonzert 2019 in Rzeszów/Polen mit 50.000 Teilnehmern