zurück - Artikel auf http://kath.net/news/68486

09 Juli 2019, 11:15
Italien: Katholiken stehen klar hinter Salvini

Meinungsumfrage: Flüchtlingsansichten des Papstes haben in Italien nicht einmal bei den Katholiken viele Anhänger, berichtet "Spiegel Online".

Rom (kath.net)
Die Italienier und vor allem auch die Katholiken folgen in der Frage der Migration nicht dem Papst, sondern dem italienischen Innenminister Matteo Salvini (Archivfoto). Dies berichtet "Spiegel Online". Laut einer aktuellen Umfrage würden derzeit 36 Prozent der Wahlberechtigten Salvini und seine Lega wählen, mehr als je zuvor. In der Flüchtlingsfrage steht sogar eine absolute Mehrheit der Bürger hinter Salvini. Und auch bei den katholischen Wählern liegt der Lega-Boss laut dem Meinungsforschungsinstitut Euromedia Research ganz klar vorne.

Die Forderung von Papst Franziskus, den besonders bedrohten Migranten "sichere Korridore" zu öffnen, damit diese nach Europa kommen können, finde laut der Meinungsumfrage auch unter den Katholiken kaum Anhänger.

Kein Problem haben die italienischen Gläubigen damit, dass sich Matteo Salvini ab und zu mit einem Rosenkranz zeigt.