zurück - Artikel auf http://kath.net/news/68493

09 Juli 2019, 09:45
Vatikan hebt Immunität seines Nuntius in Frankreich auf

Gegen Erzbischof Ventura liegen mehrere Vorwürfe sexueller Belästigung vor - U.a. soll er beim Neujahrempfang der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo mehrfach und vor Zeugen einen jungen Mann am „Gesäß gestreichelt und begrapscht“ haben.

Paris (kath.net) Der Apostolische Nuntius in Frankreich, Erzbischof Luigi Ventura, soll beim Neujahrempfang der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo mehrfach und vor Zeugen einen jungen Mann am „Gesäß gestreichelt und begrapscht“ haben, dieser meldete den Vorfall, kath.net hat berichtet. Vergangene Woche hat der Vatikan die diplomatische Immunität des Erzbischofs aufgehoben, denn gegen ihn laufen strafrechtliche Ermittlungen. Das bestätigte Vatikansprecher Alessandro Gisotti.

Die französischen Behörden hatten den Antrag zur Aufhebung der Immunität im März gestellt. Gegen den 74-jährigen Nuntius liegen weitere Vorwürfe von sexuell übergriffigem Verhalten vor.

Foto Erzbischof Ventura © Vatikan