zurück - Artikel auf http://kath.net/news/68844

19 August 2019, 11:45
286-PS-Autos für die Limburger Bischöfe

Im Bistum Limburg gibt es neue Diskussionen bei Katholiken über die Anschaffung von teuren Dienstautos für die Würdenträger
Limburg (kath.net)
Im Bistum Limburg sorgen neue Dienstwägen für den Bischof und den Weihbischof für Diskussionen. Laut einem Bericht der "Frankfurter Neuen Presse" wurde dabei nicht unbedingt Autos gekauft, die im Sinne von Papst Franziskus sein dürften. So bekamen Bischof Georg Bätzing als auch Weihbischof Thomas Löhr jeweils einen Audi A 8 mit einem Hybrid-Diesel mit stolzen 286 PS, der Grundpreis der Autos ist dabei 90.600 Euro. Laut der Zeitung soll das Bistum für die Autos einen deutlichen Rabatt im Rahmen eines "Behördenprogramms" bekommen haben, genaue Angaben gibt es aber nicht.

Bistumssprecher Stephan Schnelle rechtfertigt gegenüber der Zeitung die Anschaffung der Autos und erklärt, dass die Autos für die Bischöfe kein Statussymbol sondern eher Arbeitsplätze seien und beide diese für oft lange Strecken nützten.