zurück - Artikel auf http://kath.net/news/70357

14 Januar 2020, 09:00
Kurienkardinal Sarah wehrt sich gegen Verleumder

Sarah, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, hat sich auf Twitter gegen Verleumder zur Wehr gesetzt, die behaupten, dass das Zölibats-Buch ohne Zustimmung von Benedikt XVI. entstanden sei.

Vatikan (kath.net)
Kardinal Robert Sarah, der Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung, hat sich auf Twitter gegen Verleumder zur Wehr gesetzt, die behaupten, dass das Zölibats-Buch ohne Zustimmung von Benedikt XVI. entstanden sei. Sarah hat dazu auch drei entsprechende Briefe von Benedikt XVI. veröffentlicht, aus denen klar hervorgeht, dass Benedikt XVI. der Veröffentlichung seiner Gedanken zum Zölibat zugestimmt hat.



Archivfoto Kardinal Sarah