25 April 2019, 13:00
Die wirkliche Gegenwart Christi: durch das Wort und die Eucharistie

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Habt ihr etwas zu essen hier? Sie gaben ihm ein Stück gebratenen Fisch. Er nahm es und aß es vor ihren Augen. Von Armin Schwibach

16 April 2019, 13:00
Der Priester – munus sanctificandi

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Eucharistie steht im Mittelpunkt der treuen Ausübung des Heiligungsdienstes des Priesters, der nicht vernachlässigt werden darf. Von Armin Schwibach

15 April 2019, 13:00
Die Salbung des Herrn betrifft den ganzen Leib der Kirche!

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: sich vom Wohlgeruch der göttlichen Liebe umhüllen lassen. Jeder Mensch, der treu sein will, schließt sich Maria an und salbt die Füße des Herrn mit kostbarem Öl. Von Armin Schwibach

29 März 2019, 13:00
Deus caritas est. Gott – alles in allem

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Am Anfang des Christseins steht nicht ein ethischer Entschluss oder eine große Idee, sondern die Begegnung mit einem Ereignis, mit einer Person. Von Armin Schwibach

21 März 2019, 13:00
Der neue und endgültige Stand der Dinge

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: wir haben das Gesetz und die Propheten. Wer nicht auf sie hören will, würde sich nicht einmal dann ändern, wenn einer von den Toten aufersteht, um ihn zu ermahnen. Von Armin Schwibach

19 März 2019, 13:00
Die Größe Josefs, des Beschützers des Erlösers

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die grundlegende Bedeutung der Gestalt Josefs in der Heilsgeschichte. Von Armin Schwibach

14 März 2019, 14:57
Betendes Lesen der Heiligen Schrift und ‚lectio divina’

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: für die betende Lesung der Heiligen Schrift, unverzichtbares Grundelement des geistlichen Lebens jedes Gläubigen, ist der bevorzugte Ort die Liturgie. Die Goldene Regel. Von Armin Schwibach

12 März 2019, 13:00
Der Gottesdienst des geöffneten Himmels

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die christliche Liturgie ist der Gottesdienst des auferstandenen Christus, dessen Arme am Kreuz ausgebreitet sind, um alle in die Umarmung der ewigen Liebe Gottes hineinzuziehen. Von Armin Schwibach

07 März 2019, 15:00
Ohne das tiefste Sich-Verlieren gibt es kein Leben!

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das anthropologische Wesen der Kreuzesnachfolge. Liebe verlangt immer das Weggehen aus sich selbst, verlangt immer, sich selber zu lassen. Worauf es im Leben ankommt... Von Armin Schwibach

05 März 2019, 13:00
... dass ich nicht furchtsam vor den Wölfen fliehe...

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: wir leiden unter der Geduld Gottes. Und doch brauchen wir sie alle. Viele Erste werden Letzte sein und die Letzten Erste. Von Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Der Bischof von Basel braucht keine Sexualmoral der Kirche (87)

"Terroristen sind Tiere, sie müssen erbarmungslos bestraft werden" (87)

Wir Christen glauben das (33)

Kniende Mundkommunion? In Chile offenbar nicht mehr erwünscht (31)

"Katholische Kirche hat mir 120.000 Euro Schweigegeld geboten" (28)

Sri Lanka: 290 Tote bei Explosionen in drei Kirchen (26)

Tobin verunglimpft Katechismus als "sehr unglückliche Sprache" (19)

„Wie wäre es, wenn wir Muslime für einen Tag #Kreuze tragen?“ (19)

Päpstlicher Prediger im Petersdom: Ostern wandelt Leid der Welt (19)

„Ich stehe völlig allein in der brennenden Kathedrale Notre Dame“ (17)

Hillary Clinton: Attacken auf „Osterbetende“ (16)

Nur 15.000 Teilnehmer beim Kreuzweg am Kolosseum (15)

Pizzabote stört Messe im Stephansdom (13)

Ratzinger-Preisträger Heim: Kritik an Benedikt XVI. unangemessen (13)

Pater Wallner: „Dämonischer geht es wirklich nicht“ (13)