Schismatisches Potential
15 Lesermeinungen

Die Manipulationsversuche, die schon auf der außerordentlichen Bischofssynode 2014 ein in der Kirche bisher nicht bekanntes Niveau erreichten, gehen weiter. kath.net-Kommentar von Prof. Manfred Spieker

Osnabrück (kath.net) Es ist das Recht der Erzbischöfe von München und Marseille, Marx und Pontier, und des Bisc...[mehr]

Kommentar 28 Mai 2015, 11:20
Leitmedien berichten über Homorechte statt über gekreuzigte Kinder!
9 Lesermeinungen

Wo, meine Damen und Herren vom „Spiegel“, bleibt Ihr Aufschrei über das Leid der Massakrierten? Der Kulturkampf gegen das Christentum und gegen die Kirche ist Ihnen wohl wichtiger als die grauenvoll Getöteten. Von Michael Schneider-Flagmeyer
[mehr]
Kommentar 28 Mai 2015, 10:00
'Ein Affront gegen den Chef der Bischofskonferenz'. Wirklich?
7 Lesermeinungen

Ein Kommentar in der „Welt“ über den Richtungsstreit in der DBK führt zur Frage: In welchem (Spannungs-)Verhältnis steht nichtkirchliche Berichterstattung zur innerkirchlichen Wirklichkeit? kath.net-Kommentar von Petra Lorleberg
[mehr]
Kommentar 27 Mai 2015, 12:30
Lieber keine Messe als eine 'alte' Messe?
48 Lesermeinungen

Ich beobachte eine geradezu krankhafte Abneigung gegen die alte Liturgie, ganz im Widerspruch zur Lehre der Kirche und darum auch des II. Vatikanums. kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun [mehr]
Kommentar 27 Mai 2015, 11:00
Einführung einer 'Ehe' für homosexuelle Paare?
16 Lesermeinungen

Ich habe große Wertschätzung für Menschen, die homosexuell empfinden, bin aber nicht dafür, dass jede mögliche Verbindung von Menschen sich 'Ehe' nennen oder die Rechte einer Ehe für sich beanspruchen darf. Gastkommentar von Dr. theol. Johannes Hartl [mehr]
Kommentar 27 Mai 2015, 10:00
Der reiche Jüngling und die reiche Teilkirche
5 Lesermeinungen

„Wann wird die Mehrheit in der Deutschen Bischofskonferenz endlich einsehen, dass sie so nicht weiter machen können?“ Zur Predigt des Papstes am Pfingstmontag 2015. Von Michael Schneider-Flagmeyer
[mehr]
Kommentar 27 Mai 2015, 09:50
'Samenbank ist nicht Keimzelle der Gesellschaft. Ist das konservativ?'

Reinhard Müller in Kommentar der „Frankfurter Allgemeinen“: „Müsste aus einer kompletten Gleichstellung“ zur Frage der Homo-„Ehe“ „nicht gefolgert werden, Leihmutterschaft auch in Deutschland zu erlauben?“ [mehr]
Kommentar 27 Mai 2015, 09:30
Lehre und Lebenswelt
1 Lesermeinung

Wer schlägt eigentlich eine Brücke und von wo nach wohin? Geht es der ZdK-Formulierungs-Akrobatik möglicherweise um Bau einer mehrspurigen Einbahnstraße von Lebenspraxis der „Welt“ in Lehre und Praxis der Kirche? Gastkommentar von Michael Schäfer
[mehr]
Ist die Zungenrede heute noch wichtig?
13 Lesermeinungen

Pro & Kontra: Evangelische Theologen schätzen die Bedeutung der Glossolalie unterschiedlich ein. [mehr]
Deutungshoheit über Kirche und Geschichte
5 Lesermeinungen

Wenn Geistliche unwidersprochen kirchenkritische Deutungen in den Raum stellen, stünde es diesen „geistlichen Herren“ „gut an, sich zu informieren und nachzudenken“. kath.net-Klartext von Bischof Andreas Laun
[mehr]
Gibt es noch eine 'Eurovision'?
2 Lesermeinungen

„Menschsein geht nur, wenn es ein ‚Si-si‘ und ein ‚No-no‘ gibt, Grenzen. Institutionen und Konventionen bereicherten das Abendland.“ Gastkommentar von Franz Norbert Otterbeck
[mehr]
Deutungshoheit über den Glauben
4 Lesermeinungen

Bei der Bischofssynode geht es um mehr als um Ehe und Familie. Soll sich das Leben der Gläubigen künftig an der kirchlichen Lehre oder an der gesellschaftlichen Realität ausrichten? Von Generalvikar Martin Grichting
[mehr]
Dieses Thema darf nicht einfach so wieder verschwinden
8 Lesermeinungen

Als vor fünf Jahren die schrecklichen Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche bekannt wurden, war dies Titelseiten-Thema für Wochen. Hält man sich beim grünen Missbrauchsskandal zurück? Gastkommentar von Klaus Kelle
[mehr]
Langsam wird mir bange
20 Lesermeinungen

Psychologin riet in westfälischem Regionalblatt, Kinder nicht zur Homo-„Hochzeit“ mitzunehmen. Nach Shitstorm gibt Redaktion dem öffentlichen Druck der Anpassung nach. Wo bleiben Meinungs- und Pressefreiheit? Gastkommentar von Peter Winnemöller
[mehr]
'Im Spiegel werden konservative Christen diffamiert'
6 Lesermeinungen

Kommentar im „Evangelischen Sonntagsblatt aus Bayern“ zu „Spiegel“-Behauptungen: „Droht Deutschland ein Staatsstreich? Ziehen fanatische Christen - ähnlich den Kriegern des »Islamischen Staats« in Nahost - durch die Republik?“
[mehr]
Sterbehilfe-Gesetzentwurf von Dörflinger und Sensburg ist zu begrüßen
6 Lesermeinungen

"Dörflinger und Sensburg verweisen zu Recht darauf, dass eine Ausnahmeregelung für den durch Angehörige und Ärzte assistierten Suizid einen völlig neuartigen Erwartungs- und Entscheidungshorizont am Lebensende eröffnen würde." Von Prof. Axel W. Bauer [mehr]

 

meist kommentierte Artikel

Lieber keine Messe als eine 'alte' Messe? (48)

Wenn Bischofskonferenzen einladen... (36)

Patriarch hofft auf ESC-Schlappe - Keine 'bärtigen Sängerinnen' (34)

'Wo wäre hier die journalistische Sorgfaltspflicht berücksichtigt?' (33)

Vatikan: Einführung der Homo-'Ehe' 'Niederlage für die Menschheit' (32)

Medien: Haben Polens Bischöfe Marx-Vorschlag zurückgewiesen? (32)

Kardinal Marx in seiner Pfingstpredigt: 'Offenheit für Vielfalt' (31)

George Weigel: ‚Die deutsche Krise der katholischen Kirche’ (25)

Kardinal Kasper meint: Synode muss über homosexuelle Paare sprechen (22)

Langsam wird mir bange (20)