03 Mai 2016, 13:00
Der Glaube ist ein Weg, der Weg Jesu Christi

Franziskus in Santa Marta: verheidete Mumien-Christen, Halsstarrige, geistliche Vagabunden und jene, die einem Zauber erliegen und auf halbem Weg stehen bleiben. Der einzige rechte Weg jedoch ist Jesus. Von Armin Schwibach

02 Mai 2016, 13:00
Das christliche Zeugnis und die kleinen und großen Verfolgungen

Franziskus in Santa Marta: Die Weltlichkeit, die leichten Dinge, jene Dinge, die vom Vater der Lüge stammen, vom Fürsten dieser Welt, die Sünde: sie sollen mich nicht vom Zeugnis abbringen. Der Preis des christlichen Zeugnisses. Von Armin Schwibach

29 April 2016, 13:00
Der Christ – Mensch des Lichts – in der Wahrheit

Franziskus in Santa Marta: der Christ muss sich nach der offenbar gewordenen Wahrheit Gottes richten und darf kein doppeltes Leben zwischen Licht und Finsternis führen. Von Armin Schwibach

28 April 2016, 13:00
Wider die Widerstände gegen das Wirken des Heiligen Geistes

Franziskus in Santa Marta: wie löst die Kirche Probleme? Durch Versammlungen, gegenseitiges Zuhören, Diskutieren, Beten und Entscheiden. Die Synodalität mit dem Heiligen Geist als Protagonisten. Die ‚Überraschungen’ des Geistes. Von Armin Schwibach

22 April 2016, 13:00
Drei Fragen

Franziskus in Santa Marta: Christus lebt! Verkündigung – Fürsprache – Hoffnung: die drei Dimensionen des christlichen Lebens. Von Armin Schwibach

21 April 2016, 13:00
Der Weg – das Gedächtnis

Franziskus in Santa Marta: der Christ muss seines Lebens mit Gott gedenken, der schönen Dinge, die er gewirkt hat, des eigenen Verfehlens und der Ablehnung des Wegs mit dem Herrn. Von Armin Schwibach

19 April 2016, 13:00
Das Drama des verschlossenen Herzens – die Verwaisung

Franziskus in Santa Marta: Ein Christ, der sich nicht vom Vater zu Jesus hinziehen lässt, ist ein Christ, der verwaist lebt. Und wir haben einen Vater, wir sind keine Waisen. Von Armin Schwibach

18 April 2016, 13:00
Die Tür – der Weg – die Stimme

Franziskus in Santa Marta: Christus ist der einzige Weg. Seher und Kartenleger sind wie Räuber, die durchs Fenster in den Schafstall einsteigen. Der Hirt, der Tür ist, weist den Weg und lehrt uns, auf seine Stimme zu hören. Von Armin Schwibach

15 April 2016, 13:00
Das demütige Herz und die Würde des Aufstehens

Franziskus in Santa Marta: Paulus – Saulus: die innere Verwandlung des harten Herzens zu einem Herz, das gegenüber dem Heiligen Geist fügsam ist. Die Erniedrigungen öffnen das Herz für Gott. Von Armin Schwibach

14 April 2016, 13:00
‚Rede, Herr; denn dein Diener hört’

Franziskus in Santa Marta: es ist die Fügsamkeit gegenüber dem Geist, die die Kirche voranbringt, nicht der Buchstabengehorsam, der dann dem Geist Widerstand leistet. Von Armin Schwibach


 

meist kommentierte Artikel

Für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam (72)

Ausnahmen sind eine Sackgasse (60)

AfD-Chefin Petry will grundsätzlich anderen Religionsunterricht (48)

Wider die Widerstände gegen das Wirken des Heiligen Geistes (43)

Deutsche Bischofskonferenz distanziert sich von Gottesdienst bei AfD (42)

Priester beichtete im Petersdom, Beichtvater spielte dabei Sudoku (33)

Kuschelkurs mit dem Islam zu fördern ist verantwortungslos (28)

Kardinal Kasper distanziert sich von Frauen-Papstwahl-Äußerung (21)

Trierer Synode beschließt Schlusspapier - weitreichende Reformen (19)

Wie geht man mit 'Amoris Laetitia' um? (17)

Gauland verteidigt religionspolitische Beschlüsse der AfD (16)

'1000 katholische Missionare in die Türkei' (16)

Volker Beck wieder religionspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion (16)

Islamisten planten Anschlag auf Vatikan - Festnahme (14)

Trümmerhaufen (14)