20 Dezember 2018, 13:00
Das Geheimnis der Verkündigung

Franziskus in Santa Marta: die Revolution des Gottes der Überraschungen, der das Schicksal der Menschheit ändert. Von Armin Schwibach

18 Dezember 2018, 13:00
Josef – der stille Mann der Träume

Franziskus in Santa Marta: Josef begleitet in Stille, ohne Geschwätz. Das Träumen nicht verlernen, das die Tür in die Zukunft öffnet. Von Armin Schwibach

11 Dezember 2018, 13:00
Der Trost – der gewöhnliche Zustand des Christen

Franziskus in Santa Marta: der Herr klopft mit den Zärtlichkeiten an unsere Tür. Sich vom Herrn liebkosen lassen und sich dem Frieden nicht widersetzen. Wie die koptischen Märtyrer am libyschen Strand: ‚Jesus, Jesus!’. Von Armin Schwibach

10 Dezember 2018, 13:00
Mut zum Glauben, um Weihnachten richtig zu feiern

Franziskus in Santa Marta: die zweite Adventswoche mit der Bitte leben, uns mit Glauben auf Weihnachten vorzubereiten. Mit dem Glauben ist alles möglich. Von Armin Schwibach

06 Dezember 2018, 13:00
Sagen und tun. Sand und Fels. Hoch und niedrig

Franziskus in Santa Marta: drei Wortgruppen, die zu wesentlichen Fragen des Advents führen. Von Armin Schwibach

04 Dezember 2018, 13:00
Friede für die Seele, die Familie, die Welt

Franziskus in Santa Marta: die Vorbereitung auf das Kommen des Friedensfürsten. Von Armin Schwibach

03 Dezember 2018, 13:00
Die drei Dimensionen des Advents

Franziskus in Santa Marta: der Advent – die Zeit der Reinigung. Der Advent darf nicht verweltlicht werden. Von Armin Schwibach

30 November 2018, 13:00
Die notwendige Kohärenz des Christseins

Franziskus in Santa Marta: Verkündigung und Mission – jenseits von Strukturen des Marketings und des Proselytismus. Von Armin Schwibach

29 November 2018, 13:00
‚Es reicht!’ – Wider die Verheidung des christlichen Lebens

Franziskus in Santa Marta: das Ende der Zivilisation. Christentum und Heidentum sind wie Wasser und Öl, die nicht gemischt werden können. Die Verheidung des Christentums ist das Ende, die Verdammung. Von Armin Schwibach

27 November 2018, 13:00
Wie soll mein Ende sein? Wie soll der Herr mich vorfinden?

Franziskus in Santa Marta: das Ende der Welt – die Ernte mit der scharfen Sichel. Es ist weise, an sein Ende zu denken, um voranzugehen zur ewigen Begegnung mit dem Herrn. Von Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

"Das ist schon so eine Sonderwelt" (116)

Die Gabe der Gotteskindschaft (46)

Werkstattgespräch über Angela Merkels furchtbares Missverständnis (43)

Papst entlässt Ex-Kardinal McCarrick aus Klerikerstand! (42)

Müller: Missbrauchsgipfel greift Daten zum Grundproblem nicht auf (41)

Kirchenaustritte 2018 in Bayern: Sprunghafter Anstieg (39)

„Kardinal McCarrick wird morgen offiziell laisiert werden“ (36)

Liturgie: keine sterilen ideologischen Polarisierungen! (36)

Ermittlungen gegen Apostolischen Nuntius in Paris (36)

Kardinal Farrell neuer Camerlengo der katholischen Kirche (30)

Woelki kritisiert Mitbischöfe: 'Keine neue Kirche erfinden!' (24)

Dekan: „Geweihte Kirche ist nicht der Ort für den Ruf ‚Allahu Akbar‘“ (24)

Plädoyer für Paradigmenwechsel im schulischen Religionsunterricht (21)

Ungarische Regierung beschließt massive Familien-Förderung (20)

„Warum schwärzt Kasper jetzt Müller quasi als 'Luther redivivus' an?“ (19)