24 Januar 2020, 13:00
Der Neid tötet und führt zum Krieg

Franziskus in Santa Marta: das innere Geschwätz abstellen, damit das eine künstliche Seifenblase schafft. Der Wurm von Neid und Eifersucht. Von Armin Schwibach

21 Januar 2020, 13:00
Die Unentgeltlichkeit der Erwählung durch den Herrn

Franziskus in Santa Marta: die Demut, das Geschenk Gottes zu bewahren. Der Sinn von Heiligkeit. Von Armin Schwibach

20 Januar 2020, 13:00
Die wahre Freiheit durch den Gehorsam gegenüber Gott

Franziskus in Santa Marta: Barmherzigkeit will ich, keine Opfer. Durch das Gottesvertrauen jede Form von Götzendienst besiegen. Die Substanz der Sünde gegen die Fügsamkeit. Von Armin Schwibach

17 Januar 2020, 13:00
Deine Sünden sind dir vergeben!

Franziskus in Santa Marta: hin zum Wesentlichen, der Beziehung zu Gott. Die Medizin für die Seele ist die Vergebung. Von Armin Schwibach

16 Januar 2020, 13:00
Herr, wenn du willst, kannst du!

Franziskus in Santa Marta: je größer der Sünder, desto näher steht ihm Gott. Das wesentliche Gebet. Von Armin Schwibach

14 Januar 2020, 13:00
Vollmacht aus dem Zeugnis, um Weggenossen des Herrn zu sein

Franziskus in Santa Marta: die Vollmacht sieht man durch Kohärenz und Zeugnis. Die pastorale Schizophrenie. Wider alle Heuchelei. Von Armin Schwibach

10 Januar 2020, 13:00
Du liebst Gott und nicht den Bruder? Du bist ein Lügner!

Franziskus in Santa Marta: Gott hat uns zuerst geliebt. Wenn jemand sagt: Ich liebe Gott, aber seinen Bruder hasst, ist er ein Lügner. Die Notwendigkeit, sich die Hände schmutzig zu machen und kein destilliertes Wasser zu trinken. Von Armin Schwibach

09 Januar 2020, 13:00
Der ferne und der nahe Krieg

Franziskus in Santa Marta: der wahre Friede wird im Herzen gesät. Im Herrn bleiben, wie der Apostel mahnt. Der Teufel will uns zum Krieg treiben, damit wir seine Arbeit tun. Das Geschwätz tötet! Von Armin Schwibach

07 Januar 2020, 13:00
In Gott bleiben!

Franziskus in Santa Marta: der Geist der Welt führ zur Verderbnis und macht bewusstlos. Von Armin Schwibach

19 Dezember 2019, 13:00
Alles ist Gnade! Die Sünde: ein Nichtbewahren der Unentgeltlichkeit

Franziskus in Santa Marta: in diesen Tagen vor Weihnachten preisen wir den Herrn für die Unentgeltlichkeit des Heils, für die Unentgeltlichkeit des Lebens, für alles, was er uns umsonst gibt. Von Armin Schwibach


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Vorarlberg: 6-facher Familienvater wegen Kirchenbeitrag vor Gericht (114)

'Sexualitäten 2020' - Gaypropaganda im Grazer Priesterseminar? (59)

Feministische ‚Vagina-Monologe’ in Wiener Neustädter Kirche (43)

Deutsche Verfassungsrichter erlauben geschäftsmäßige 'Sterbehilfe' (41)

Querida Amazonia: Hoffnungsschimmer inmitten anhaltender Verwirrung (41)

Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer auf Konfrontation mit Rom (35)

Gabriele Kuby setzt sich gegen Deutschlandfunk durch (31)

Arche distanziert sich von ihrem Gründer und kündigt Aufklärung an (27)

„Alles, was Katholiken heilig ist, wird in den Dreck gezogen“ (25)

Papst trauert um Opfer von Anschlag in Hanau (24)

„Die meiste Angst vor islamischem Fundamentalismus haben Muslime“ (24)

Putin: ‚Wir haben Papa und Mama’ – Nein zur ‚Homo-Ehe’ (19)

Deutsche Bischofskonferenz: Auch Langendörfer tritt zurück! (16)

Kroatien: Generalstaatsanwalt tritt wegen Freimaurerei zurück (13)

Corona-Virus – Mailänder Dom vorläufig geschlossen (12)