Papst und kath.net auf Twitter

Kath.Net auf Twitter folgen: @KatholikenNet

Kath.Net-Mitarbeitern auf Twitter folgen:

Roland Noé: @KatholikenNet
Armin Schwibach: @ASchwibach
Petra Lorleberg: @LorlebergPetra
Stefan Bolli: @StefanBolli
Verena Buchhas: @verenab_83

Zu den Tweets von Benedikt XVI

Tweets von Papst Franziskus (@Pontifex_de):

 am 18.10.2014
Um die Welt zu verändern, muss man denen Gutes tun, die nicht in der Lage sind, es zu erwidern.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.10.2014
Der Christ ist bedingungslos barmherzig. Dies ist der Kern des Evangeliums.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.10.2014
Herr, spende allen, die leiden, deinen Trost, besonders den Kranken, Bedürftigen und Arbeitslosen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.10.2014
Die geistliche Power der Sakramente ist riesig. Mit der Kraft der Gnade können wir alle Hindernisse überwinden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.10.2014
Liebe junge Freunde, Christus zählt auf euch. Seid seine Freunde und Zeugen seiner unendlichen Liebe!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.10.2014
Bitten wir um die Gnade, dass wir nicht schlecht über andere reden, nicht kritisieren oder tratschen, sondern mit allen gut auskommen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.10.2014
Komm, Heiliger Geist, lass während der Synode deine Gaben auf uns herabkommen. #prayforsynod

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.10.2014
Während wir die Synode über die Familie antreten, wollen wir den Herrn bitten, uns den Weg zu zeigen. #prayforsynod

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.10.2014
Im Evangelium weist Jesus die Martha darauf hin, dass eines notwendig ist, nämlich beten. #praywithus

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.10.2014
Glückliche Familien sind für die Kirche und die Gesellschaft wesentlich. #prayforsynod

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.10.2014
Eine Synode bedeutet, sich gemeinsam auf den Weg machen, aber auch gemeinsam beten. Ich bitte alle Gläubigen dabei zu sein. #praywithus

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.9.2014
Die Spaltung innerhalb einer christlichen Gemeinschaft ist eine sehr schwere Sünde; sie ist ein Werk des Teufels.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.9.2014
Wir neigen dazu, uns selbst und unsere Ansprüche in den Mittelpunkt zu stellen. Das ist sehr menschlich, aber nicht christlich.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.9.2014
Jesus versteht unsere Schwächen, unsere Sünden; er vergibt uns, wenn wir uns vergeben lassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.9.2014
Wenn Gott in einer Gesellschaft fehlt, wird selbst der Wohlstand von einer schrecklichen geistlichen Armut begleitet.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.9.2014
Liebe junge Freunde, horcht in euch hinein! Christus klopft an die Tür eures Herzens.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.9.2014
Schenke du, Maria, uns die Gnade, voll Freude in der Freiheit der Kinder Gottes zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.9.2014
Der Herr wartet immer auf uns, um uns in seiner Liebe zu empfangen. Es ist wunderbar und überrascht uns immer neu.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.9.2014
Trotz unserer Sünden können wir wie Petrus sagen: Herr, du weißt alles; du weißt, dass ich dich lieb habe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.9.2014
Wir können nicht auf unsere Kräfte vertrauen, sondern allein auf Jesus Christus und seine Barmherzigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.9.2014
Die Treue Gottes ist größer als unsere Untreue und unser Verrat.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.9.2014
Jesus ist der Gute Hirte. Er sucht uns und ist uns nahe, auch wenn wir Sünder sind, vor allem weil wir Sünder sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.9.2014
Ich bete jeden Tag für alle von Leid betroffenen Menschen im Irak. Betet mit mir. http://t.co/UEMFlyCxSu

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.9.2014
Unser Zeugnis als Christen ist authentisch, wenn es treu ist und keine Bedingungen stellt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.9.2014
Ein Christ, der die Jungfrau Maria nicht wie seine Mutter empfindet, ist ein Waise.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.8.2014
Der Herr vergibt uns immer und begleitet uns immer. An uns liegt es, uns vergeben zu lassen und begleiten zu lassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.8.2014
Christus am Kreuz lehrt uns, auch die zu lieben, die uns nicht lieben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.8.2014
Gottes Liebe lässt sich nicht messen. Sie ist ohne Maß!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.8.2014
Ein Christ versteht zu geben. Sein Leben ist voll von großherzigen ? aber verborgenen ? Taten dem Nächsten gegenüber.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.8.2014
Bitten wir den Herrn um diese Gnade: dass unser Herz frei und hell werde, um die Freude zu genießen, Kinder Gottes zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.8.2014
Danke, meine koreanischen Freunde! Mit Gottes Hilfe werde ich bald nach Asien zurückkommen! #Philippines #SriLanka

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.8.2014
Viele Unschuldige wurden im Irak von ihren Häusern vertrieben. Herr, wir bitten dich, dass sie bald zurückkehren können.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.8.2014
Vertraut in die Macht des Kreuzes Christi! Empfangt seine Gnade der Versöhnung und teilt sie mit den anderen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.8.2014
Herr, lass uns vor so viel Gewalt im Irak im Gebet durchhalten und in der Großherzigkeit nicht nachlassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.8.2014
Die Barmherzigkeit Gottes rettet uns. Werden wir nie müde, diese frohe Botschaft in der Welt zu verbreiten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.8.2014
Bitten wir Gott, als Kirche heiliger und demütiger zu sein und ihn im Dienst an den Armen, den Einsamen und Kranken zu lieben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.8.2014
Lasst uns den Schrei der Christen und aller schutzlosen Menschen im Irak nicht vergessen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.8.2014
Die Märtyrer lehren uns, dass Reichtum, Ansehen und Ehre wenig Bedeutung haben. Christus ist der einzige wahre Schatz.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.8.2014
Mir blutet das Herz, wenn ich an die Kinder im Irak denke. Möge die Jungfrau Maria, unsere Mutter, sie beschützen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.8.2014
Liebe junge Menschen, Christus ruft euch auf, besonnen und wachsam zu sein, um zu erkennen, was im Leben wirklich zählt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.8.2014
Maria, Königin des Himmels, hilf uns, die Welt dem Plan Gottes gemäß zu gestalten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.8.2014
Maria, Königin des Friedens, hilf uns, den Hass aus der Welt zu schaffen und in Eintracht miteinander zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.8.2014
Heiliger Johannes Paul II., bitte für uns, besonders für unsere jungen Menschen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.8.2014
Gott segne Korea, ganz besonders die alten und kranken Menschen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.8.2014
Ich danke allen, die beherzt unseren Brüdern und Schwestern im Irak helfen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.8.2014
Am Tag meiner Abreise lade ich euch ein, euch mit mir im Gebet für ganz Korea und ganz Asien zu verbinden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.8.2014
Ein Aufruf an alle Familien: Erinnert euch in einem Augenblick des Gebets, wie viele im Irak gezwungen sind, ihre Häuser aufzugeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.8.2014
Die Nachrichten aus dem Irak tun uns weh. Herr, lehre uns mit unseren Brüdern und Schwestern, die leiden, solidarisch zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.8.2014
Die Menschen, die im Irak ihrer Häuser beraubt wurden, brauchen uns. Beten wir und bieten wir, wo möglich, konkrete Hilfe an.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Gewalt besiegt man nicht mit neuer Gewalt. Herr, schenke unseren Tagen den Frieden. #PrayForPeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Ich bitte die internationale Gemeinschaft, alle Opfer der Gewalt im Irak zu beschützen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Ich bitte alle Pfarreien und katholischen Gemeinschaften, an diesem Wochenende besonders für die irakischen Christen zu beten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Herr, wir bitten dich, jenen Menschen im Irak zu helfen, die aller Habe beraubt wurden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Ich bitte euch, heute einen Moment innezuhalten und für alle zu beten, die im Irak gezwungen sind, ihre Häuser zu verlassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2014
Ich bitte alle Menschen guten Willens, sich mit mir im Gebet für die Christen im Irak und alle verfolgten Gemeinschaften zu verbinden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.8.2014
Ein Christ versteht sich klein zu machen, damit der Herr wachsen kann ? in seinem eigenen Herzen und im Herzen der anderen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.8.2014
Wenn du Reichtümer wie einen Schatz anhäufst, dann rauben sie dir die Seele.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.8.2014
Wenn man nicht Gott anbetet, dann wird etwas anderes angebetet. Geld und Macht sind Götzen, die oft Gottes Platz einnehmen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.7.2014
Ich wünsche jeder Familie, dass sie das gemeinsame Gebet wieder neu entdeckt. Es hilft auch, sich besser zu verstehen und zu vergeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.7.2014
Wir wollen die Arbeit von Haushalts- und Pflegehilfen mehr honorieren ? sie leisten einen wertvollen Dienst.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.7.2014
Wer am Geld hängt, an der Macht oder am Stolz, für den ist es unmöglich, glücklich zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.7.2014
Die große Gefahr der Welt von heute ist die individualistische Traurigkeit, die von einem kleinlichen Herzen kommt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.7.2014
Gott liebt den, der mit Freude gibt. Lernen wir, großzügig zu geben und uns nicht an die materiellen Güter zu binden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.7.2014
Die Kirche ist ihrem Wesen nach missionarisch. Es gibt sie, damit jeder Mensch Jesus begegnen kann.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.7.2014
Liebe junge Freunde, fallt nicht in Mittelmäßigkeit. Das Leben des Christen ist für große Ideale geschaffen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.7.2014
Die Weltmeisterschaft führte Menschen verschiedener Länder und Religionen zusammen. Möge der Sport stets die Kultur der Begegnung fördern.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.7.2014
Habt keine Angst, euch in Gottes Arme fallen zu lassen: Um was er euch auch bittet, er wird es euch hundertfach zurückgeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.7.2014
Habt keine Angst, euch in Gottes Arme fallen zu lassen. Um was ihr ihn auch bittet, er wird es euch hundertfach geben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.7.2014
Mit Gott verliert man nichts, aber ohne ihn ist alles verloren.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.7.2014
Liebe junge Freunde, hört nicht auf, von einer gerechteren Welt zu träumen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.7.2014
Als wahre Kinder Gottes zu leben bedeutet, den Nächsten zu lieben und dem nahe zu sein, der allein und in Schwierigkeiten ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.6.2014
Herr Jesus, hilf uns, Gott zu lieben wie einen Vater und unseren Nächsten wie einen Bruder.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.6.2014
Die heiligen Apostel Petrus und Paulus mögen die Stadt Rom segnen und die Kirche, die hier und auf der ganzen Welt pilgernd unterwegs ist!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.6.2014
Gottes Freund zu sein heißt, auf einfache und natürliche Weise zu beten ? wie ein Kind, das sich an Vater oder Mutter wendet.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.6.2014
Angesichts der Schwierigkeiten im Leben bitten wir den Herrn, dass wir standhaft bleiben, unseren Glauben froh zu bezeugen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.6.2014
Die Familie ist ein grundlegendes Element für jede nachhaltige Entwicklung des Menschen und der Gesellschaft.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.6.2014
Wie wünschte ich mir, alle hätten eine akzeptable Arbeit! Das ist unerlässlich für die menschliche Würde.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.6.2014
Beten wir für die christlichen Gemeinden im Nahen Osten, dass sie weiterhin dort leben können, wo das Christentum seine Ursprünge hat.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.6.2014
Es herrscht große Gleichgültigkeit gegenüber dem Leiden. Dieser Gleichgültigkeit müssen wir mit konkreten Taten der Liebe entgegenwirken.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.6.2014
Nie haben wir Grund, die Hoffnung zu verlieren! Jesus sagt: ?Ich bin bei euch bis zum Ende der Welt?.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.6.2014
Manchmal grenzen wir die Alten aus. Dabei sind sie unser Schatz! Ausgrenzung ist ungerecht; ein Verlust, der nicht wieder gutzumachen ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.6.2014
Der Herr segne die Familien. Er mache sie stark in diesen Zeiten der Krise.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.6.2014
Es besteht die Gefahr, die Leiden, die uns nicht direkt betreffen, zu verdrängen. Tun wir was dagegen! Beten wir für den Frieden in Syrien.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.6.2014
Leisten wir dem Heiligen Geist keinen Widerstand, sondern nehmen wir bereitwillig sein Wirken an, das uns, die Kirche und die Welt erneuert.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.6.2014
Ich wünsche allen eine schöne Fußballweltmeisterschaft, ein Turnier in einem Geist wahrer Brüderlichkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.6.2014
Reden wir nicht hinterrücks schlecht über die anderen, sondern sagen wir ihnen offen, was wir denken.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.6.2014
Heute bitte ich alle Menschen guten Willens, sich mit uns im Gebet für den Frieden im Nahen Osten zu verbinden. #weprayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.6.2014
Das Gebet vermag alles. Nutzen wir es, um Frieden in den Nahen Osten und in die ganze Welt zu bringen. #weprayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.6.2014
Der Friede ist ein Geschenk Gottes, erfordert aber auch unseren Einsatz. Seien wir Menschen des Friedens - im Gebet und in der Tat!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.6.2014
Wie der Barmherzige Samariter wollen wir uns nicht schämen, die Wunden der Leidenden zu berühren, um sie mit konkreter Liebe zu heilen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.6.2014
Ich danke allen Lehrern: Erziehung ist eine wichtige Aufgabe, die viele junge Menschen zum Guten, Schönen und Wahren hinführt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.6.2014
Manchmal verschließen wir uns in uns selbst? Herr, hilf uns, zu den anderen hinauszugehen und den Schwächsten zu dienen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.6.2014
zu den anderen hinauszugehen und den Schwächsten zu dienen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.5.2014
In den schweren Augenblicken seines Lebens findet der Christ Zuflucht unter dem Schutzmantel der Muttergottes.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.5.2014
Jeder Christ kann an seinem Arbeitsplatz Zeugnis geben ? mit Worten, aber zuerst mit einem ehrlichen Leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.5.2014
Schließen wir mit Jesus eine tiefe Freundschaft. So können wir ihm von nahem folgen und mit ihm sowie für ihn leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.5.2014
Liebe Freunde, ich bitte euch, mich mit euren Gebeten auf meiner Pilgerreise ins Heilige Land zu begleiten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.5.2014
Den Glauben leben heißt, sein ganzes Leben in die Hände Gottes zu legen, besonders in schwierigen Augenblicken.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.5.2014
Eine Seele, die sich von Gott führen lässt, wird nicht enttäuscht und verirrt sich nicht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.5.2014
Komm, Heiliger Geist! Hilf uns, unseren Egoismus zu überwinden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.5.2014
Das Wort Gottes aufmerksam zu hören und wirklich zu beten bedeutet auch, sich stets zu fragen: Herr, was ist dein Wille für mich?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.5.2014
Der Marienmonat Mai bietet eine gute Gelegenheit, damit zu beginnen, jeden Tag den Rosenkranz zu beten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.5.2014
Unser Ziel als Christen ist es, Jesus immer ähnlicher zu werden als dem Vorbild unseres Handelns und Verhaltens

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.5.2014
Bitten wir den Heiligen Geist um die Gnade, in unserem Leben konkrete Entscheidungen nach der Logik Jesu und seines Evangeliums zu treffen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.5.2014
Lesen wir das Evangelium, jeden Tag etwas. So werden wir lernen, das Wesentliche daraus zu leben: Liebe und Barmherzigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.5.2014
Unser Leben wurde vom Blut Christi erlöst. Lassen wir uns immer von dieser Liebe erneuern.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.5.2014
Eine vom Licht des Evangeliums erfüllte Familie ist eine Schule christlichen Lebens. Dort lernt man Treue, Geduld und Opfer.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.5.2014
Heiligkeit erfordert, jeden Tag zu Opfer und Hingabe bereit zu sein. Daher ist die Ehe ein Königsweg, um heilig zu werden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.5.2014
In der Familie lernt man, zu lieben und die Würde jedes Menschen zu erkennen, besonders des schwächsten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.5.2014
Eine Gesellschaft, in der Kinder und alte Menschen im Stich gelassen werden, schneidet sich ihre Wurzeln ab und verdunkelt ihre Zukunft.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.5.2014
Was heißt evangelisieren? Einfach voll Freude bezeugen, was wir sind und was wir glauben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.5.2014
Hab keine Angst, reiß die Tore weit auf für Christus!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.5.2014
Niemand ist geduldiger als Gott Vater; niemand hat Verständnis wie er und kann warten wie er.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.5.2014
Ich bitte die politischen Verantwortungsträger zwei Dinge nicht zu vergessen: die Würde des Menschen und das Gemeinwohl.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.4.2014
Wer von uns kann behaupten, kein Sünder zu sein? Niemand. Bitten wir Gott um Vergebung unserer Sünden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.4.2014
Die Chancenungleichheit ist die Wurzel der sozialen Übel.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.4.2014
Niemand darf sich vom Teilen mit den Armen und von der Sorge um die soziale Gerechtigkeit freigestellt fühlen (EG 201).

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.4.2014
Wir dürfen uns nie vom Sog des Pessimismus vereinnahmen lassen. Der Glaube versetzt Berge!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.4.2014
Eine einfache Lebensweise tut uns gut und macht es uns möglich, besser mit denen zu teilen, die bedürftig sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.4.2014
Jede Begegnung mit Jesus erfüllt uns mit Freude, mit jener tiefen Freude, die allein Gott uns schenken kann.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.4.2014
Christus ist auferstanden! Halleluja!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.4.2014
Jesus aus der Nähe zu folgen ist nicht leicht, denn die Straße, die er wählt, ist der Weg des Kreuzes.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.4.2014
Jede Begegnung mit Jesus verändert das Leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.4.2014
Die Karwoche ist eine gute Gelegenheit, um zu beichten und den rechten Weg wieder aufzunehmen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.4.2014
Wie angenehm ist es, vor dem Gekreuzigten zu verweilen, sich einfach vom Blick der Liebe des Herrn anschauen zu lassen. (EG 264)

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.4.2014
Nur das Vertrauen auf Gott kann den Zweifel in Gewissheit verwandeln, das Böse ins Gute, die Nacht in den strahlenden Morgen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.4.2014
Jesus lehrt uns,nicht davor zurückzuschrecken,menschliches Elend zu berühren,in den Geschwistern,die leiden,seinen Leib zu berühren.(EG 270)

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.4.2014
Es ist nötig, den Sinn für die Betrachtung wiederzufinden, damit Gottes Liebe unsere Herzen erwärmen kann.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.4.2014
Wie tut es uns gut, unser laues und oberflächliches Leben vom Herrn aufrütteln zu lassen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.4.2014
Im Evangelium können wir jeden Tag Jesus hören, der zu uns spricht: Tragen wir immer ein kleines Evangelium bei uns!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.4.2014
Mit Jesus erhält das Leben seine Fülle. Mit ihm fällt es uns leichter, in allem einen Sinn zu finden. (EG 266)

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.4.2014
Wir dürfen uns nicht an Verfall und Elend in unserer Umgebung gewöhnen. Ein Christ muss dagegen angehen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.4.2014
Liebe Eltern, bringt euren Kindern das Beten bei! Betet mit ihnen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.3.2014
Die Fastenzeit ist die Zeit zum Kurswechsel, um gegen das Böse und das Elend anzugehen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.3.2014
Wir leben in einer Welt, die Gott aus ihrem Blickfeld ausschließt; und das betäubt das Herz Tag für Tag.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.3.2014
Wir alle müssen uns bessern, uns zu unserem Vorteil ändern. Die Fastenzeit hilft uns, unsere Fehler zu bekämpfen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.3.2014
Die Fastenzeit ist eine Zeit der Gnade, eine Zeit, umzukehren und im Einklang mit unserer Taufe zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.3.2014
Wir können keine lauen Jünger sein. Die Kirche braucht unseren Mut, um Zeugnis für die Wahrheit zu geben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.3.2014
Jesus ist uns Sündern nie fern. Er will uns ohne Maß seine ganze Barmherzigkeit schenken.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.3.2014
Jesus ist unsere Hoffnung. Nichts ? auch kein Übel oder der Tod ? können uns scheiden von der rettenden Macht seiner Liebe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.3.2014
Krankheit und Tod sind kein Tabu. Sie sind Fakten, denen wir uns stellen müssen, und zwar in Jesu Gegenwart.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.3.2014
Lernen wir zu Gott und zu unseren Mitmenschen ?Danke? sagen. Wir bringen es den Kindern bei, aber dann vergessen wir es.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.3.2014
Ein Gruß an das Welt-Netz der Schulen der Begegnung.
Heute pflanzen wir den ersten virtuellen Olivenbaum für den Frieden. @infoscholas

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.3.2014
Die christliche Liebe ist eine Liebe ohne Berechnung. Das ist die Lehre des Barmherzigen Samariters, das ist die Lehre Jesu.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.3.2014
Danke für alle Zeichen der liebevollen Verbundenheit. Betet bitte weiter für mich!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.3.2014
Betet für mich!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.3.2014
Das ist die Herausforderung für christliche Paare: zusammen bleiben, sich für immer lieben können und zwar so, dass die Liebe wächst.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.3.2014
Unsere tiefste Freude kommt von Christus, wenn wir bei ihm verweilen, mit ihm gehen und seine Jünger sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.3.2014
Beten wir für die Christen, die Opfer von Verfolgung sind, damit sie Wege finden, auf das Böse mit dem Guten zu antworten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.3.2014
Die Fastenzeit ist eine geeignete Zeit für den Verzicht. Bringen wir jeden Tag ein Opfer, mit dem wir anderen helfen können.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.3.2014
Alle machen wir viele Fehler im Leben. Lernen wir unsere Schwächen zu erkennen und um Verzeihung zu bitten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.3.2014
Wie können wir die Ehe gut leben? In Einheit mit dem Herrn, der unsere Liebe stets erneuert und sie stärker macht als jede Schwierigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.3.2014
Danken wir allen Lehrern und Lehrerinnen an katholischen Schulen. Erziehen ist ein Akt der Liebe und bedeutet Leben weitergeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.2.2014
Die Eucharistie ist für uns wesentlich: Christus will in unser Leben eintreten und es mit seiner Gnade erfüllen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.2.2014
In einer Familie ist es normal, sich um die zu kümmern, die Hilfe brauchen. Habt keine Angst davor, schwach zu sein!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.2.2014
Als Getaufte sind wir alle missionarische Jünger. Wir sind dazu berufen, in der Welt ein lebendes Evangelium zu werden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.2.2014
Die Mutter Gottes ist uns immer nahe, besonders wenn die Last des Lebens mit all seinen Problemen spürbar wird.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.2.2014
Verlieren wir nie die Hoffnung! Gott liebt uns immer, auch mit unseren Fehlern und Sünden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.2.2014
Die Firmung ist wichtig für einen Christen; sie gibt uns die Kraft, den Glauben zu verteidigen und das Evangelium mutig zu verbreiten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.2.2014
Herr Jesus, mach uns fähig, so zu lieben wie du.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.2.2014
Lernen wir von Jesus zu beten, zu vergeben, Frieden zu stiften, den Bedürftigen nahe zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.2.2014
Liebe Kranke, verliert nicht die Hoffnung, auch nicht in den schwersten Augenblicken des Leidens. Christus ist euch nahe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.2.2014
Beten wir für den Frieden in Afrika, besonders in der Zentralafrikanischen Republik und im Südsudan. #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.2.2014
Liebe junge Menschen, scheut euch nicht, eine Ehe einzugehen. In einer treuen und fruchtbaren Gemeinschaft werdet ihr glücklich sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.2.2014
Beten wir für die Seminaristen. Sie mögen auf die Stimme des Herrn hören und ihm mutig und freudig folgen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.2.2014
Ich grüße alle kranken und leidenden Menschen. Der gekreuzigte Christus ist euch nahe: haltet euch an ihm fest!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.2.2014
Heute lade ich euch ein, mit mir zusammen für Seine Heiligkeit Benedikt XVI. zu beten, einen Mann großen Mutes und tiefer Demut.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.2.2014
Beten wir für alle guten und treuen Priester, die sich für die Menschen mit Großherzigkeit und stiller Opferbereitschaft einsetzen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.2.2014
Die Sakramente, besonders die Beichte und die Eucharistie, sind bevorzugte Orte, um Christus zu begegnen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.2.2014
Was für einen Geschmack gewinnt das Leben, wenn man sich von der Liebe Gottes durchströmen lässt!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.2.2014
Die Welt lässt uns auf uns selbst schauen, auf Besitz, Vergnügen. Das Evangelium hilft uns, den Blick zu weiten, um mit den Armen zu teilen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.2.2014
Liebe junge Freunde, Jesus gibt uns das Leben, das wirkliche Leben. Bei ihm haben wir Freude im Herzen und ein Lächeln auf den Lippen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.2.2014
Es ist wichtig, Freunde zu haben, denen man vertrauen kann. Aber wesentlich ist es, Vertrauen in den Herrn zu haben, der uns nie enttäuscht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.2.2014
Der Tag des geweihten Lebens ist eine gute Gelegenheit, sich wieder neu bewusst zu werden, dass Jesus Christus die Mitte unseres Lebens ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.2.2014
Oft sind wir traurig wegen der Last unserer Sünden. Verzagen wir nicht: Christus ist gekommen, um all das wegzunehmen. Er gibt uns Frieden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.1.2014
Niemand rettet sich von allein. Die gemeinschaftliche Dimension gehört wesentlich zum christlichen Leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.1.2014
Ich kann mir keinen Christen vorstellen, der nicht lachen kann. Sehen wir zu, dass wir ein frohes Zeugnis unseres Glaubens geben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.1.2014
Beten wir für die Einheit unter den Christen. Es gibt Vieles und sehr Wertvolles, was uns verbindet!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.1.2014
Liebe junge Freunde, gebt euch nicht mit einem mittelmäßigen Leben zufrieden. Lasst euch begeistern vom Wahren und Schönen ? von Gott!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.1.2014
Es ist leicht, sich mit Bitten an Gott zu wenden. Das machen wir alle. Wann lernen wir, ihm auch zu danken und ihn anzubeten?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.1.2014
Wir sind berufen, als neue Menschen, die Christus angezogen haben, jeden Tag aus unserer Taufe zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.1.2014
Wie Maria wollen wir das an Weihnachten entzündete Licht in uns bewahren und es überall in den Alltag hineintragen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.1.2014
Wenn wir den Glauben im Alltag leben, bietet uns auch die Arbeit eine Gelegenheit, die Freude des Christseins weiterzugeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.1.2014
Es reicht nicht, sich bloß Christ zu nennen. Der Glaube muss gelebt werden, nicht nur mit Worten, sondern auch mit Taten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.1.2014
Die Kriege zerbrechen das Leben vieler Menschen. Ich denke besonders an die Kinder, die ihrer Kindheit beraubt werden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.1.2014
Wie mächtig ist das Gebet! Verlieren wir nie den Mut zu sagen: Herr, schenk uns deinen Frieden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.1.2014
Beten wir für den Frieden! Versuchen wir, den Frieden aufzubauen und dabei bei uns zu Hause anzufangen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.1.2014
Danken wir Gott immer, besonders für seine Geduld und Barmherzigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.1.2014
Der Herr klopft an die Tür unseres Herzens. Haben wir vielleicht ein kleines Schild angebracht mit der Aufschrift: ?Nicht stören??

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.1.2014
Ältere sollten in unseren Familien nie wie ?Ausgestoßene? behandelt werden. Alte Menschen sind ein Schatz für die Gesellschaft.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.1.2014
Verweilen wir vor dem Kind von Bethlehem. Lassen wir Gott mit seiner zärtlichen Liebe unsere Herzen erwärmen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.1.2014
Betrachten wir die Demut des Sohnes Gottes, der in Armut zur Welt kam. Ahmen wir ihn nach, verbinden wir uns mit den Schwächsten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.1.2014
Lassen wir an unserem Tisch einen Platz frei. Dieser Platz sei für den, dem es am Nötigsten fehlt oder der allein geblieben ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.1.2014
Liebe Freunde, herzlich danke ich euch für die vielen guten Wünsche, die ihr mir zu Weihnachten zugesandt habt. Der Herr segne euch alle.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.1.2014
Liebe Jugendliche, Jesus will euer Freund sein. Er will, dass ihr die Freude über diese Freundschaft überall ausstrahlt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.1.2014
Das Jesuskind offenbart die unermessliche zärtliche Liebe, mit der Gott einen jeden von uns umgibt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.1.2014
Gott offenbart sich nicht in Kraft und Machtfülle, sondern in der Schwachheit und in der Zerbrechlichkeit eines Neugeboren

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.12.2013
Lassen wir uns an der Krippe von der Freude und vom tiefen Frieden erfüllen, den Jesus in die Welt bringen will.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.12.2013
Im Gesicht des Jesuskinds betrachten wir das Gesicht Gottes. Kommt, lasset uns anbeten!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.12.2013
Maria, unsere Mutter, ist ganz schön, weil sie voll der Gnade ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.12.2013
Die Freude des Evangeliums sei immer in euren Herzen, besonders in dieser Weihnachtszeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.12.2013
Beten wir vor der Krippe in besonderer Weise für jene, die wegen des Glaubens Verfolgung erleiden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.12.2013
Weihnachten kommt Christus in unsere Mitte: Das ist ein geeigneter Moment, um dem Herrn persönlich zu begegnen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.12.2013
Der Herr kommt! Erwarten wir ihn mit offenem Herzen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.12.2013
Weihnachten ist oft ein lautes Fest: Es tut uns aber gut, ein wenig still zu werden, um die Stimme der Liebe zu hören.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.12.2013
Der Advent ist ein Weg nach Bethlehem. Lassen wir uns vom Licht des menschgewordenen Gottes anziehen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.12.2013
Versuchen wir, Weihnachten im wahren Geist des Evangeliums zu leben, indem wir Jesus in die Mitte unseres Lebens stellen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.12.2013
Bitten wir Gott um die Gnade, eine Welt zu erleben, in der niemand mehr an Hunger sterben muss.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.12.2013
Die Liebe Gottes ist nicht abstrakt. Gott schaut in seiner Liebe jeden Menschen ganz persönlich an und kennt jeden mit Namen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.12.2013
Wir finden uns nicht damit ab, uns einen Nahen Osten ohne Christen vorzustellen. Beten wir jeden Tag für den Frieden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.12.2013
Das ist die christliche Hoffnung: Die Zukunft liegt in Gottes Hand.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.12.2013
Hab keine Angst, zur Beichte zu gehen. In diesem Sakrament begegnest du Jesus, der dir vergibt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.12.2013
Eine Kirche ohne Freude kann man sich nicht vorstellen. Die Freude der Kirche besteht darin, allen den Namen Jesu zu verkünden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.12.2013
Maria, du unsere Mutter, steh uns bei in dunklen und schwierigen Momenten, in scheinbaren Niederlagen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.12.2013
Wenn wir jemanden sehen, der um Hilfe bittet, halten wir da an? Es gibt viel Leid und Armut, und es braucht viele barmherzige Samariter.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.12.2013
Liebe junge Freunde, ich ermutige euch, mit Kreativität und grenzenloser Liebe eure Talente in den Dienst des Evangeliums zu stellen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.12.2013
Das Kreuz ist der Preis der wahren Liebe. Herr, gib uns die Kraft, unser Kreuz anzunehmen und zu tragen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.12.2013
Heiligkeit bedeutet nicht die außergewöhnlichen, sondern die gewöhnlichen Dinge als Glaubende mit Liebe zu tun.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.12.2013
Wir alle sollen Freunde Jesu sein. Habt keine Angst, euch vom Herrn lieben zu lassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.12.2013
Deine Sünden sind groß? Sag dem Herrn: Vergib mir, hilf mir aufzustehen, verwandle mein Herz!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.11.2013
Die Kirche ruft alle, sich von der Zärtlichkeit und der Vergebung des Vaters umfangen zu lassen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.11.2013
Uns fällt es schwer, den anderen zu vergeben. Herr, schenke uns deine Barmherzigkeit, um immer zu vergeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.11.2013
Lernen wir, auf das Wort Gottes zu hören, bereit zu sein für die Überraschungen des Herrn, der mit uns spricht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.11.2013
Die Kirche ist missionarisch. Christus sendet uns aus, die Freude des Evangeliums in die ganze Welt hinauszutragen

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.11.2013
Den Nächsten lieben heißt, nicht die eigenen Interessen suchen, sondern die Lasten der Schwächeren und Ärmeren tragen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.11.2013
Die Sakramente sind die Gegenwart Jesu Christi in uns. Deshalb ist es wichtig, zu beichten und die heilige Kommunion zu empfangen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.11.2013
Das Reich Gottes gehört jenen, die ihre Sicherheit in die Liebe Gottes setzen und nicht auf materielle Dinge.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.11.2013
Heilig sein ist kein Privileg für wenige, sondern Berufung für alle.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.11.2013
Die Heiligen sind keine Übermenschen. Sie tragen Gottes Liebe im Herzen und geben diese Freude an andere weiter.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.11.2013
Unsere Sünden zu beichten, verlangt uns etwas ab, aber es bringt uns den Frieden. Wir sind Sünder und brauchen die Vergebung Gottes.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.11.2013
Christus hat seine Wundmale behalten, um uns seine Barmherzigkeit erfahren zu lassen. Diese stärkt uns und gibt uns Hoffnung.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.11.2013
Liebe junge Freunde, seid immer Missionare des Evangeliums ? jeden Tag und an jedem Ort.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.11.2013
Geht achtsam mit der Schöpfung um! Vor allem aber kümmert euch um die Menschen, die nicht das Notwendige zum Leben haben!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.11.2013
Beten wir für die Philippinen, Vietnam und die ganze Region, die vom Taifun Haiyan betroffen ist, Seid großzügig in der konkreten Hilfe!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.11.2013
Gott liebt uns. Entdecken wir, wie schön es ist, zu lieben und sich geliebt zu wissen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.11.2013
Wir sollten das Wesentliche in den Mittelpunkt unseres Lebens stellen: Jesus Christus. Alles andere ist zweitrangig.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.11.2013
Bald geht das Jahr des Glaubens zu Ende. Herr, hilf uns in dieser Zeit der Gnade, das Evangelium ernst zu nehmen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.11.2013
Die Heiligen sind Menschen, die Gott ganz zu Eigen sind. Sie haben keine Angst, ausgelacht, nicht verstanden oder ausgegrenzt zu werden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.11.2013
Dem Evangelium treu bleiben und es konsequent leben ? dazu braucht es Mut.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.11.2013
Ich danke allen Missionaren, Männer und Frauen, die so viel für den Herrn und für die Menschen arbeiten, ohne Lärm darum zu machen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.11.2013
Der Kampf gegen das Böse ist hart und langwierig; dabei ist entscheidend, mit Ausdauer und Geduld zu beten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.10.2013
Ein Christ weiß Schwierigkeiten, Prüfungen ? und auch Niederlagen ? zu begegnen: mit Gelassenheit und in der Hoffnung auf den Herrn.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.10.2013
Wenn die materiellen Güter und das Geld im Mittelpunkt unseres Lebens stehen, nehmen sie uns in Besitz und machen uns zu Sklaven

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.10.2013
Wir alle sind Sünder. Gott aber heilt uns mit der Fülle seiner Gnade, seines Erbarmens und seiner Zärtlichkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.10.2013
Liebe Follower, wie ich sehe, seid ihr jetzt mehr als 10 Millionen! Ich danke euch herzlich und bitte euch, weiter für mich zu beten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.10.2013
Wir beteiligen uns zu oft an der Globalisierung der Gleichgültigkeit; versuchen wir stattdessen eine globale Solidarität zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.10.2013
Die Wegwerfgesellschaft erzeugt viele bittere Früchte: von der Verschwendung von Lebensmitteln bis zur Vereinsamung vieler älterer Menschen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.10.2013
Christ sein heißt, sich selbst zurücknehmen, das Kreuz auf sich nehmen und mit Christus tragen. Es gibt keinen anderen Weg.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.10.2013
Der Gekreuzigte spricht zu uns nicht von einer Niederlage, einem Scheitern, sondern einer Liebe, die über das Böse und die Sünde siegt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.10.2013
Um den Herrn kennenzulernen, muss man ihn besuchen: ihn im Schweigen vor dem Tabernakel hören und in den Sakramenten empfangen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.10.2013
Jesus nachfolgen heißt, ihn an die erste Stelle setzen, sich frei machen von den vielen Dingen, die unser Herz bedrücken.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.10.2013
Resignieren wir nicht gegenüber dem Bösen. Gott ist die Liebe, die das Böse durch den Tod und die Auferstehung Christi besiegt hat.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.10.2013
Unser Gebet kann sich nicht auf eine Stunde am Sonntag beschränken; es ist wichtig, die Beziehung zum Herrn täglich zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.10.2013
Liebe junge Menschen, habt keine Angst, endgültige Entscheidungen im Leben zu treffen. Habt Vertrauen, der Herr lässt euch nicht allein!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.10.2013
Wenn wir dem Kreuz begegnen, wenden wir uns an die Jungfrau Maria: Unsere Mutter, gib uns die Kraft, das Kreuz vertrauensvoll anzunehmen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.10.2013
Das Geheimnis des Kreuzes ? ein Geheimnis der Liebe ? kann man nur im Gebet verstehen: auf Knien vor dem Kreuz beten und weinen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.10.2013
Das Geheimnis des christlichen Lebens ist die Liebe. Nur sie füllt die Leere, die negativen Abgründe, die das Böse in den Herzen auftut.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.10.2013
Die Barmherzigkeit ist die wahre Kraft, die den Menschen und die Welt von der Sünde und vom Bösen retten kann.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.10.2013
Liebe junge Freunde, ihr habt viele Pläne und Träume für die Zukunft. Stellt ihr Christus in die Mitte all eurer Pläne und Träume?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.10.2013
Beten wir wirklich? Ohne eine beständige Beziehung zu Gott ist es schwer, ein wahrhaft christliches Leben zu führen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.9.2013
Wo wir Hass und Dunkel sehen, wollen wir ein wenig Liebe und Hoffnung bringen, um der Gesellschaft ein menschlicheres Antlitz zu geben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.9.2013
Alle Ehen machen schwierige Momente durch. Aber diese Erfahrungen mit dem Kreuz können auf dem Weg der Liebe noch stärker machen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.9.2013
Wir werden nicht aus eigener Kraft Christen. Der Glaube ist vor allem Geschenk Gottes, das wir in der Kirche und durch die Kirche erhalten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.9.2013
Gottes Vergebung ist stärker als alle Sünde.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.9.2013
Bitten wir den Herrn, ein Gespür dafür zu bekommen, das uns die Armen mit Verständnis und Liebe, ohne Berechnung und Furcht sehen lässt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.9.2013
Die Kirche hat keinen anderen Sinn und Zweck, als Zeugnis von Jesus Christus zu geben. Vergessen wir das nicht!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.9.2013
Echte Nächstenliebe erfordert etwas Mut: Überwinden wir die Angst, uns die Hände schmutzig zu machen, um den Notleidenden zu helfen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.9.2013
Christus ist immer treu. Bitten wir darum, dass auch wir ihm immer treu sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.9.2013
Wir alle sind Sünder, doch wir erfahren die Freude der Vergebung Gottes und gehen unseren Weg im Vertrauen auf seine Barmherzigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.9.2013
In der Welt von heute gibt es viele Notleidende. Verschließe ich mich in meinen Angelegenheiten oder sehe ich, wer Hilfe braucht?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.9.2013
Das eigene Glück darin zu suchen, materielle Dinge zu besitzen, ist ein sicherer Weg, um nicht glücklich zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.9.2013
Manchmal kann man leben, ohne seine Nachbarn zu kennen. Dies entspricht aber nicht dem Leben eines Christen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.9.2013
Jesus ist die Sonne, Maria die Morgenröte, die uns seinen Aufgang ankündigt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.9.2013
Jesus nachfolgen bedeutet, seine barmherzige Liebe mit jedem Menschen zu teilen #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.9.2013
Den einzigen Kampf, den wir alle kämpfen müssen, ist der Kampf gegen das Böse #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.9.2013
Ich möchte allen danken, die sich der Gebetsvigil und dem Fasten für den Frieden angeschlossen haben #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.9.2013
Die Menschheit hat es nötig, Gesten des Friedens zu sehen und Worte der Hoffnung und des Friedens zu hören! #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.9.2013
Ich rufe dazu auf, mit Mut und Entschiedenheit den Weg der Kontakte und der Verhandlungen zu beschreiten #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.9.2013
Wir brauchen nie die Hoffnung aufgeben. Gott überflutet uns mit seiner Güte, wenn wir nur beständig um sie bitten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.9.2013
Betet um Frieden!
https://t.co/T6MFqXenQz
#prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.9.2013
Eine Kette des Einsatzes für den Frieden möge alle Männer und Frauen guten Willens verbinden! #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.9.2013
Liebe junge Freunde, betet gemeinsam mit mir für den Frieden in der Welt #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.9.2013
Der Frieden ist ein Gut, das alle Grenzen überwindet, weil es eben ein Gut der ganzen Menschheit ist#prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.9.2013
Es gibt kein Christsein zum Billigtarif: Jesus nachfolgen heißt gegen den Strom schwimmen und dabei auf Böses, auf den Egoismus verzichten

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.9.2013
Mit all meiner Kraft rufe ich die Konfliktparteien auf, sich nicht in egoistische Interessen zu verschließen. #prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.9.2013
Laut erschalle der Schrei nach Frieden über die ganze Erde#prayforpeace

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.9.2013
Mit besonderer Schärfe verurteile ich den Gebrauch chemischer Waffen!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.9.2013
Wir wollen, dass in dieser unserer Weltgemeinschaft, die durch Spaltungen und Konflikte zerrissen ist, der Friede aufbreche.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.9.2013
Jesus kommt in unsere Mitte und verwandelt unser Leben. In ihm erkennen wir, dass Gott Liebe ist und Treue und Leben, das sich verschenkt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.9.2013
Wie viel Leid, wie viel Zerstörung, wie viel Kummer verursacht der Gebrauch der Waffen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.9.2013
Nie wieder Krieg! Nie wieder Krieg!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.9.2013
Beten wir für den Frieden: Frieden in der Welt und Frieden in den Herzen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.8.2013
Bitten wir Maria uns zu helfen, den Blick fest auf Jesus zu richten und ihm immer zu folgen, auch wenn es uns etwas kostet.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.8.2013
Der Glaube ist nicht Dekoration, Verzierung. Glauben haben heißt, Christus wirklich in die Mitte unseres Lebens zu stellen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.8.2013
Die Liebe Gottes ist nicht etwas Vages, Unbestimmtes; die Liebe Gottes hat einen Namen und ein Gesicht: Jesus Christus.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.8.2013
Nehmen wir Jesus in unser Leben hinein. Geben wir den Egoismus, die Gleichgültigkeit und die Verschlossenheit gegenüber den Mitmenschen auf.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.8.2013
Jesus ist die Tür, die zum Heil führt und allen offen steht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.8.2013
Hab keine Angst, Gott um Vergebung zu bitten. Er wird nie müde, uns zu vergeben. Gott ist reine Barmherzigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.8.2013
Herr, lehre uns, aus uns selbst herauszugehen. Lehre uns, auf die Straßen hinauszugehen und allen deine Liebe zu zeigen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.8.2013
Ein ausgezeichnetes Lebensprogramm für uns alle: die Seligpreisungen und das 25. Kapitel des Matthäusevangeliums.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.8.2013
Wir können nicht Teilzeit-Christen sein. Wenn Christus im Mittelpunkt unseres Lebens steht, dann ist er in allem gegenwärtig, was wir tun.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.8.2013
Wir können nicht ruhig schlafen, während Kinder an Hunger sterben und alte Menschen keine medizinische Versorgung haben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.8.2013
Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder und geleite uns auf dem Weg, der zum Himmel führt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.8.2013
Söhne und Töchter Gottes sein sowie untereinander Brüder und Schwestern: Dies ist Mitte und Herz des christlichen Lebens.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.8.2013
Christus und die Kirche kann man nicht trennen. Die Taufgnade schenkt uns die Freude, in und mit der Kirche Christus nachzufolgen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.8.2013
Wir alle sind wie Tongefäße, dürftig und zerbrechlich; doch in ihnen befindet sich der kostbare Schatz, den wir zu den Menschen bringen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.8.2013
Jesus hat unter uns gewohnt, er ist uns nahe gekommen, er hat uns berührt. Auch heute kommt er zu uns und berührt uns durch die Sakramente.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.8.2013
Das Licht des Glaubens macht alle unsere Beziehungen hell; es hilft uns, sie aus der Liebe Jesu zu leben, ja so, wie er sie gelebt hat.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.8.2013
Die Glaubensgewissheit macht uns nicht unbeweglich oder verschlossen, sondern lässt uns aufbrechen zum Zeugnis und zum Dialog mit allen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.7.2013
Liebe junge Freunde, es lohnt sich, alles auf Christus und das Evangelium zu setzen, alles für große Ideale zu riskieren. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.7.2013
Jetzt, liebe junge Freunde, müssen wir weiter Tag für Tag das leben, von dem wir auf dem WJT gemeinsam Zeugnis gegeben haben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.7.2013
Eine unvergessliche Woche in Rio! Danke euch allen. Betet für mich. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.7.2013
Ich bin auf dem Weg zurück nach Hause. Ich kann euch versichern, dass meine Freude viel größer ist als meine Müdigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.7.2013
W.Ich bin auf dem Weg zurück nach Hause. Ich kann euch versichern, dass meine Freude viel größer ist als meine Müdigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.7.2013
Ich danke allen herzlich,die zum Gelingen des Weltjugendtags beigetragen haben,und umarme euch alle,die ihr teilgenommen habt. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.7.2013
Unser Leben soll dem Leben Jesu entsprechen, damit wir so fühlen und denken wir er. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.7.2013
Ich danke allen herzlich,die zum Gelingen des Weltjugendtags beigetragen haben,und umarme euch alle,die ihr teilgenommen habt. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.7.2013
Liebe junge Freunde, seid wahre ?Athleten Christi?! Spielt in seiner Mannschaft mit! #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.7.2013
Wir können uns nicht auf unsere Pfarreien und Gemeinschaften zurückziehen, wenn draußen so viele Menschen auf das Evangelium warten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.7.2013
Liebe junge Freunde, gewöhnt euch daran, jeden Tag zu beten. So lernen wir Jesus kennen und lassen ihn in unser eigenes Leben kommen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.7.2013
Die Bischöfe sind die Hirten des Gottesvolkes. Folgen wir ihnen mit Vertrauen und Mut. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.7.2013
Es gibt in unserem Leben kein Kreuz, ob klein oder groß, das der Herr nicht mit uns teilt. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.7.2013
Jeder Freitag erinnert uns daran, wie viel Jesus für uns gelitten hat. Gib, Herr, dass wir nie vergessen, wie sehr du uns liebst.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.7.2013
Welch unvergessliche Begrüßungsfeier an der Copacabana! Gott segne euch alle!
#Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.7.2013
Die Größe einer Gesellschaft zeigt sich maßgeblich darin, wie sie die behandelt,die am meisten Not leiden,die nichts haben als ihre Armut.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.7.2013
Das christliches Leben hört nicht beim Gebet auf, sondern erfordert einen beständigen und mutigen Einsatz, der aus dem Gebet hervorgeht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.7.2013
Der Sport sei immer ein Mittel für Austausch und Wachstum, aber nie Anlass zu Hass und Gewalt. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.7.2013
Danken wir dem seligen Johannes Paul II. für die Weltjugendtage und für viele Berufungen, die aus den 28 Treffen hervorgegangen sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.7.2013
Vergessen wir nie, liebe junge Freunde: Die Jungfrau Maria ist unsere Mutter. Sie hilft uns, Jesus treu zu bleiben. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.7.2013
Liebe junge Freunde, Christus hat Vertrauen in euch. Er vertraut euch seine eigene Sendung an: Geht, macht alle Völker zu Jüngern.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.7.2013
Die Kirche ist jung. Das sieht man besonders gut auf dem Weltjugendtag. Der Herr lasse uns alle im Herzen immer jung bleiben. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.7.2013
Danke, danke. Danke euch allen sowie allen Verantwortungsträgern für diesen großartigen Empfang in Rio. #Rio2013 #JMJ

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.7.2013
Heute beginnen wir eine wunderbare Woche in Rio. Das ist eine Gelegenheit, unsere Freundschaft mit Jesus Christus zu vertiefen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.7.2013
In wenigen Stunden komme ich in Brasilien an. Ich freue mich schon sehr, denn bald bin ich bei euch, um den 28. Weltjugendtag zu feiern.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.7.2013
Wie viele wollten gerne am Weltjugendtag in Rio teilnehmen, können aber nicht! Im Gebet sind sie mit dabei.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 20.7.2013
Liebe junge Freunde, ich weiß, viele von euch sind noch unterwegs nach Rio. Der Herr begleite euch auf eurer Reise.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.7.2013
Viele Jugendliche sind schon in Rio eingetroffen und viele andere von euch kommen gerade an. In nur drei Tagen sehen wir uns dort.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.7.2013
Das Jahr des Glaubens erinnert uns daran, dass der Glaube nicht Besitz ist, sondern mitgeteilt werden muss. Jeder Christ ist ein Apostel.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.7.2013
Gott ist ganz barmherzig mit uns. Lernen auch wir, mit anderen Menschen, besonders denen in Leid und Not, barmherzig zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.7.2013
Zu einem christlichen Leben gehören unbedingt Gebet, Demut und Liebe zu allen Menschen: Das ist der Weg zur Heiligkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.7.2013
Für einen Christen ist das Leben nicht Produkt des reinen Zufalls, sondern Frucht einer persönlichen Berufung und Liebe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.7.2013
Versuchen wir im Jahr des Glaubens jeden Tag etwas Konkretes zu tun, um Jesus Christus besser kennen zu lernen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.7.2013
Herr, gib uns die Gnade, über unsere Gleichgültigkeit zu weinen, über die Grausamkeit in der Welt und in uns.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.7.2013
Wenn wir Christus näher nachfolgen wollen, können wir kein angenehmes, ruhiges Leben suchen. Es verlangt Einsatz, schenkt aber große Freude.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.7.2013
Ein Christ hat immer Hoffnung. Er lässt sich nie entmutigen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.7.2013
Bitten wir um ein weites Herz für die Immigranten. Gott wird uns danach richten, wie wir den am meisten Bedürftigen begegnet sind.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.7.2013
Der Herr spricht zu uns in der Schrift und im Gebet. Lernen wir, in der Stille bei ihm zu verweilen und das Evangelium zu betrachten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.7.2013
Jesus ist nicht nur ein Freund. Er ist auch Lehrer der Wahrheit und des Lebens. Er zeigt uns den Weg, wie wir glücklich werden können.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.7.2013
Die Liebe Christi zu uns und seine Freundschaft sind real und keine Illusion. Das wird gerade am Kreuz sichtbar.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.7.2013
Wir können nicht Christen sein ohne den Felsen, der Christus selber ist. Er gibt uns Halt und Festigkeit sowie Freude und Gelassenheit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.6.2013
Ein Christ kann nie gelangweilt oder traurig sein. Wer Christus liebt, ist voller Freude und verbreitet Freude.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.6.2013
Lernen wir, das Leben für Christus zu ?verlieren? im Sinne des Schenkens und der Hingabe. Wenn Christus bei uns ist, verlieren wir nichts!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.6.2013
Jesus hat uns nicht mit einer Idee erlöst. Er hat sich klein gemacht und ist Mensch geworden. Gottes Wort ist Fleisch geworden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.6.2013
Die Liebe, die Geduld und die Herzlichkeit sind sehr schöne Schätze. Und wenn du sie besitzt, möchtest du sie mit den anderen teilen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.6.2013
Sind wir bereit, als konsequente Christen zu leben, 24 Stunden am Tag, und so mit dem, was wir sagen und tun, Zeugnis zu geben?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.6.2013
Wir alle sind Sünder. Aber bitten wir den Herrn, keine Heuchler zu sein. Heuchler kennen kein Verzeihen, keine Freude, keine Liebe Gottes.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.6.2013
Wenn wir in Christus den Sinn des Lebens gefunden haben, können wir nicht gleichgültig gegenüber jemandem sein, der leidet oder traurig ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.6.2013
Vergessen wir nie, dass der Herr es ist, der die Kirche leitet. Er macht unser Apostolat fruchtbar.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.6.2013
Ein Christ verkündet munter das Evangelium. Er kann die Freude, die aus der Bekanntschaft mit Christus kommt, nicht für sich behalten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.6.2013
Ärgern wir uns über jemanden? Beten wir für ihn. Das ist christliche Liebe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.6.2013
Die Kirche sei immer ein Ort der Barmherzigkeit und Hoffnung, wo wir spüren, dass wir angenommen und geliebt sind und Vergebung erhalten.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.6.2013
Wie viel moralische und materielle Armut heute rührt daher, dass Gott auf die Seite und an seine Stelle so viele Götzen gestellt wurden!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 11.6.2013
Wir brauchen keine Angst zu haben vor der Solidarität;
keine Angst, das, was wir sind und haben, Gott zur Verfügung zu stellen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.6.2013
In einer Wegwerfgesellschaft wird das menschliche Leben nicht mehr als vorrangiger Wert erkannt, den es zu achten und zu schützen gilt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.6.2013
Der Konsumismus hat uns an Verschwendung gewöhnt. Das Wegwerfen von Nahrung kommt aber einem Diebstahl an den Armen und Hungrigen gleich.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.6.2013
Die Schöpfung zu hüten ist nicht bloß ein Aufruf Gottes zu Beginn der Geschichte, sondern geht jeden von uns an und ist Teil seines Plans.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.6.2013
Christus führt uns dahin, immer mehr aus uns selbst herauszugehen,
um für die anderen da zu sein und ihnen zu helfen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.6.2013
Oft wissen wir, was wir tun sollen, aber es fehlt uns an Mut.
Lernen wir von Maria, Entscheidungen zu treffen im Vertrauen auf Gott.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.6.2013
Die Logik der Welt treibt uns zum Erfolg, zur Herrschaft und zum Geld;
die Logik Gottes zur Demut, zum Dienen und zur Liebe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.6.2013
In diesem Jahr des Glaubens bitten wir Gott, dass die Kirche immer mehr zu einer wirklichen Familie werde, die seine Liebe zu allen bringt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.5.2013
Die ganze Heilsgeschichte ist das Werk Gottes. Er geht dem Menschen nach, schenkt ihm seine Liebe und nimmt ihn liebevoll auf.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.5.2013
Aus der Liebe Christi am Kreuz, aus seiner geöffneten Seite geht die Kirche hervor. Sie ist eine Familie, in der man liebt und geliebt ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.5.2013
Liebe junge Freunde, die Kirche erwartet sich viel von euch und eurer Großherzigkeit. Verliert nicht den Mut, das Große zu wagen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.5.2013
Jedes Mal, wenn wir unserem Egoismus nachgeben und nein zu Gott sagen, zerrütten wir die Geschichte seiner Liebe zu uns Menschen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.5.2013
Jeder von uns lässt im Herzen dem Unglauben einen gewissen Raum. Bitten wir daher den Herrn: Ich will glauben; hilf mir in meinem Unglauben!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.5.2013
Wunder gibt es. Aber dazu braucht es das Gebet! Ein mutiges Gebet, das um etwas ringt, das beharrlich ist, nicht ein Gebet aus Gefälligkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.5.2013
Bringe ich die Botschaft der Versöhnung und der Liebe des Evangeliums in die Welt, in der ich lebe und arbeite?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.5.2013
Das Evangelium leben heißt gegen den Egoismus ankämpfen. Das Evangelium ist Vergebung und Frieden; es ist die Liebe, die von Gott kommt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.5.2013
Der Heilige Geist verwandelt und erneuert, er schafft Harmonie und Einheit, er schenkt Mut und die Freude, die Botschaft weiterzugeben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 18.5.2013
Es lohnt sich, von Maria zu lernen: sie war vollkommen bereit, Christus in ihr Leben aufzunehmen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.5.2013
Fragen wir uns, ob unser Leben wirklich von Gott erfüllt ist. Wie viele Dinge ziehen wir ihm tagtäglich vor?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 16.5.2013
Man kann nicht Teilzeit-Christ sein! Versuchen wir unseren Glauben jeden Tag, immer und überall zu leben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 15.5.2013
Gott ist es, der das Leben schenkt. Achten und lieben wir das menschliche Leben, besonders das ungeschützte im Mutterleib!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 13.5.2013
Halte ich Christus im Alltag die Treue? Bin ich bereit, meinen Glauben sichtbar zu machen ? liebenswürdig, aber auch mit Mut?

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 12.5.2013
Beten wir für die vielen Christen in der Welt, die nach wie vor Verfolgung und Gewalt erleiden. Gott schenke ihnen Mut und Standhaftigkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.5.2013
Der Heilige Geist gibt uns einen neuen Blick für die Mitmenschen, dass wir sie stets als Brüder und Schwestern in Jesus achten und lieben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 9.5.2013
Eine kostbare Gabe, die der Heilige Geist unseren Herzen legt, ist das tiefe Vertrauen in die Liebe und das Erbarmen Gottes.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 8.5.2013
Jesus sagt: Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben. Darin liegt der wahre Reichtum, nicht im materiellen Besitz.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.5.2013
Gebt euch nicht mit einem mittelmäßigen christlichen Leben zufrieden; geht entschlossen den Weg zur Heiligkeit.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 6.5.2013
Bitten wir den Herrn, dass unser ganzes Leben als Christen ein leuchtendes Zeugnis seiner Barmherzigkeit und Liebe sei.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 5.5.2013
Jeder Christ ist in dem Maß missionarisch, wie er Gottes Liebe bezeugt. Seid Botschafter und Missionare der zärtlichen Liebe Gottes!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.5.2013
Bitten wir die Jungfrau Maria, uns zu lehren, unseren Glauben im Alltag zu leben und dem Herrn mehr Raum zu geben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 3.5.2013
Es wäre schön, im Marienmonat Mai in den Familien gemeinsam den Rosenkranz zu beten. Denn das Gebet festigt das Familienleben.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 2.5.2013
Ich denke an die Arbeitslosen, die vielfach Opfer einer Mentalität des Egoismus sind, der Gewinn um jeden Preis sucht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 1.5.2013
Liebe junge Freunde, lernt vom heiligen Josef. In Schwierigkeiten hat er nie das Vertrauen in Gott verloren und konnte sie so überwinden.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 30.4.2013
Vertrauen wir auf das Wirken Gottes! Mit ihm können wir Großes vollbringen. Und er lässt uns die Freude erfahren, seine Jünger zu sein.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 29.4.2013
Wie schön wäre es, wenn jeder von uns am Abend sagen könnte: Heute habe ich eine Tat der Liebe gegenüber den Mitmenschen vollbracht.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.4.2013
Der Heilige Geist verwandelt uns wirklich und will durch uns auch die Welt, in der wir leben, verwandeln.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 26.4.2013
Liebe junge Freunde, vergrabt nicht eure Talente, die Gaben, die ihr von Gott empfangen habt! Habt keine Angst, das Große zu wollen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 25.4.2013
In dieser Zeit der Krise ist es wichtig, dass wir uns nicht in uns selbst verschließen, sondern aufmerksam, offen für die Mitmenschen sind

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.4.2013
Halten wir unseren Glauben durch das Gebet und durch die Sakramente lebendig. Lasst uns wachsam sein, damit wir Gott nicht vergessen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 23.4.2013
Maria ist die Frau des ?Ja? zu Gott. Hilf uns, Maria, die Stimme Jesu immer besser zu kennen und ihr zu folgen

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 22.4.2013
Jeder von uns trägt im Herzen den Wunsch nach Liebe, Wahrheit, Leben ? und Jesus ist dies alles in Fülle!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 21.4.2013
?Meine Schafe hören auf meine Stimme; ich kenne sie, und sie folgen mir.? Die Stimme Jesu ist einmalig. Er führt uns auf den Weg des Lebens.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.4.2013
In die Herrlichkeit Gottes eintreten bedeutet, dem Willen des Herrn im Alltag treu zu sein, auch wenn dies Opfer verlangt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.4.2013
Die Himmelfahrt Jesu heißt nicht, dass er Abschied nimmt, sondern dass der Herr auf neue Weise unter uns lebt und jedem von uns nahe ist.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.4.2013
Gott anbeten heißt lernen, bei ihm zu sein, uns von unseren heimlichen Götzen zu lösen und ihn in die Mitte unseres Lebens zu stellen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 14.4.2013
Denken wir daran: Wir können nicht das Evangelium Jesu verkünden ohne das konkrete Zeugnis unseres Lebens.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.4.2013
Wenn wir als Kinder Gottes leben und spüren, wie er uns liebt, dann wird unser Leben neu, unbeschwert und voller Freude.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 10.4.2013
Christ sein heißt nicht bloß die Gebote befolgen, sondern zulassen, dass der Herr von unserem Leben Besitz ergreift und es verwandelt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 7.4.2013
Wie schön und wie liebevoll ist der Blick Jesu auf uns Menschen! Verlieren wir nie das Vertrauen auf Gottes Geduld und Barmherzigkeit!

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 4.4.2013
Gott liebt uns. Deshalb brauchen wir keine Angst haben, ihn zu lieben. Den Glauben bekennt man mit Mund und Herz, mit Worten und Liebe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 31.3.2013
Lass Jesus, den Auferstandenen, in dein Leben. Warst du auch fern, mach nur einen Schritt zu ihm hin: Er erwartet dich mit offenen Armen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 28.3.2013
Begleitet die Priester mit eurer Zuneigung und eurem Gebet, damit sie immer gute Hirten nach dem Herzen Gottes seien.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.3.2013
Die Karwoche recht leben heißt sich immer mehr auf die Logik Gottes einlassen, auf die Logik der Liebe und Hingabe.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 27.3.2013
Bei Jesus bleiben bedeutet aufbrechen, aus sich selbst herausgehen und nicht in einem müden Gewohnheitsglauben verharren.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.3.2013
Wir dürfen nicht dem Bösen glauben, der uns einredet, dass wir gegen die Gewalt, die Ungerechtigkeit und die Sünde nichts tun können.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 24.3.2013
Ich freue mich auf den kommenden Juli, auf Rio de Janeiro. Ich erwarte euch in dieser großen brasilianischen Stadt.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.3.2013
Die wahre Macht liegt im Dienen. Der Papst muss allen dienen, besonders den ganz Armen, Schwachen und Geringen.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 19.3.2013
Achten wir darauf, Christus in unserem Leben gegenwärtig zu halten. Achten wir aufeinander und haben wir sorgsam Acht auf die Schöpfung.

Retweets lesen auf Twitter
 
 am 17.3.2013
Liebe Freunde, ich danke euch von Herzen und bitte euch, weiterhin für mich zu beten. Papst Franziskus.

Retweets lesen auf Twitter
 


 

meist kommentierte Artikel

Kasper dementiert, Zenit veröffentlicht Tonbandmitschnitt! (137)

Keiner besitzt die Wahrheit? (85)

Kardinal Kasper und afrikanische Bischöfe! (79)

Kardinal Kasper zu Zenit-Tonband: Kein Kommentar! (74)

Roma locuta - Die Synode sagt Nein! (55)

Domine, non sum dignus! (52)

Bischöfe geteilter Meinung über wiederverheirateten Geschiedene (51)

Synode: Zwischenbericht weist Weg zu Einzelfalllösungen (40)

Kardinal Schönborn: Lehre kann sich nicht ändern aber entwickeln (38)

Polnischer Episkopatsvorsitzender: Die Relatio ist 'inakzeptabel' (34)