18 Juli 2019, 10:30
Thema "Messstipendien" im Pfarrblatt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Eucharistie'
"Herzlichen Dank, dass Sie die Frage der Messstipendien und Jahrzeiten im Kirchenblatt aufgegriffen haben. Ich halte das für eine Superidee, für einen Beitrag zur Neuevangelisation." Geistlicher Impuls von Stefan Fleischer

Grenchen (kath.net/sf) Unsere Pfarreiassistentin eröffnete im Kirchenblatt eine neue Rubrik: «Was ich gerne fragen möchte …» Ich finde das eine sehr guter Idee und habe ihr geschrieben:

Herzlichen Dank, dass Sie die Frage der Messstipendien und Jahrzeiten im Kirchenblatt aufgegriffen haben. Ich finde es eine Superidee, die Gläubigen auch auf diesem Weg an jene Glaubenswahrheiten und -praktiken zu erinnern, bei welchen das Wissen um die Lehre der Kirche und ihre praktischen Vorgaben in weiten Teilen auch der praktizierenden Katholiken mehr oder weniger verdunstet ist – sofern es überhaupt je einmal vorhanden war.

Werbung
KiB Kirche in Not


Ich bin mir bewusst, dass Sie in den wenigen Zeilen, die Ihnen zur Verfügung stehen, nicht alle Aspekte der Frage beleuchten konnten. Man müsste ja dabei sozusagen bei Adam und Eva neu beginnen und die letzten Dinge ins Spiel bringen, genauso wie den unermesslichen Wert des Heiligen Messopfers, der Vergegenwärtigung des Kreuzestodes unseres Herrn zur Sühne für unsere Sünden, gerade auch für unsere Verstorbenen. Man müsste wieder einmal von der Sünde als solcher sprechen, und von den Sündenstrafen, dem Ort der Reinigung etc. Wir müssten auch wieder bewusst die Gerechtigkeit Gottes verkünden, welche bei all unserem - sicher richtigen und wichtigen - Reden von seiner Barmherzigkeit so gerne vergessen geht. (Dabei ist es doch so tröstlich, wenn wir mit dem Psalmisten rufen dürfen: «Herr, schaffe mir Recht gegen meine Feinde!» - wobei wir dann natürlich auch akzeptieren müssen, dass er unseren Feinden Recht verschafft, dort wo wir uns an ihren versündigt haben.)

Aber wie gesagt, ich sehe in Ihrem Beitrag einen wichtigen und richtigen Schritt zu jener Neuevangelisation, von der oft die Rede, von der jedoch zurzeit so wenig zu spüren ist. Also nochmals herzlichen Dank.

kath.net Buchtipp
Gottesbeziehung heute
Gedanken und Erfahrungen
Von Stefan Fleischer
Paperback, 184 Seiten
2015 Books on Demand
ISBN 978-3-7392-0045-3
Preis 15.50 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berther GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Die Kirchensteuer muss weg! (147)

Bistum Würzburg: Konflikt zwischen Pfarrer und "Maria 2.0-Aktivisten" (63)

Evangelischer Theologe: 'Fuck you Greta!' (40)

Kein Mädchen im Knabenchor - Klage in Berlin (30)

Edmund Stoiber übt Kritik an Kardinal Marx (28)

Franziskus: Amazonien-Synode von weltweiter Bedeutung (26)

Innsbruck: Muslimische Taxifahrer lehnen Mitnahme von Hunden ab (23)

Die Wahrheit und Freiheit des Glaubens (19)

McCarrick: Strategien eines typischen Missbrauchstäters (19)

Evangelische Kirchengemeinde versteigert Gottesdienstthema auf ebay (14)

'Maria 1.0' fordert Neuevangelisierung beim Synodalen Weg (13)

Professor fordert Rücknahme der Entlassungen am Johannes-Paul-Institut (13)

Wie sich die evangelische Kirche selbst abschafft (12)

Australische Pfarrerin: Abtreibung kann ‚moralisch gut’ sein (11)

Kaum Raum für offene Debatten, kaum Respekt für abweichende Stimmen (8)