LOGIN
Benutzername:

Passwort:

eingeloggt bleiben

SUCHE
ARCHIV

03 Juni 2019, 11:00

Österreich: Links(extreme) Mehrheiten an Theologischen Fakultäten
Studentenvertreter an österreichischen theologischen Ausbildungsstätten stimmten zum Teil mit absoluter Mehrheit für links(extreme) Gruppen
Wien (kath.net/rn)
Die in Österreich abgehaltenen ÖH Wahlen haben erneut gezeigt, dass die Studentenvertreter an theologischen Ausbildungsstätten zum Teil mehrheitlich von links(extremen) Gruppierungen dominiert wird. So haben an der Privaten Pädagogische Hochschule der Erzdiözese Wien fast 27 Prozent die Grüne Fraktion gewählt, 17,5 Prozent die Sozialisten und sogar 1,44 die Kommunisten. Damit erreicht die Linke dort mehr als 47 % der Stimmen. Fast die absolute Mehrheit erreichten die linken Gruppen an der Katholisch Theologische Privatuniversität in Linz. Mehr als 32,47% wählten dort die Grünen, fast 12 Prozent die Sozialisten. Die Kommunisten kamen dort auf 2,6 Prozent. Damit erreicht die Linke dort 49,36%. Die absolute Mehrheit (56,22 Prozent) erreichte die Linke schließlich an der Private Pädagogischen Hochschule der Stiftung der Diözese Graz-Seckau. Dort stimmten mehr als 38 Prozent für die Grünen und 13,5 Prozent für die Sozialisten und 4,3 Prozent für die Kommunisten. Diese Zahl wird aber von der Privaten Pädagogische Hochschule Stiftung Burgenland (Diözese Burgenland) noch getoppt. Dort erreichten die Linksgruppen 59,15 Prozent (33,80 Grüne, 24 Prozent Sozialisten und 1,4 Prozent Kommunisten). Diese Zahlen wird nur dahingehend relatiert, dass mit 26 % die Wahlbeteiligung bei den ÖH-Wahlen extrem niedrig ist und 3/4 der Studenten diese Wahlen ignorieren.
Werbung
Ordensfrauen



kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.