Bischof Barrons Buch ├╝ber die Eucharistie: Mehr als 1 Million Exemplare verkauft

30. November 2023 in Spirituelles


Das Buch ist als Beitrag zur Initiative der US-Bischofskonferenz zur Erneuerung der Verehrung der heiligen Eucharistie gedacht.


Washington D.C. (kath.net/jg)
Von dem Buch „This Is My Body – A Call to Eucharistic Revival“ (dt. „Das ist mein Leib – ein Ruf zur Eucharistischen Erneuerung“) von Bischof Robert Barron, dem Gründer des „Word on Fire“-Apostolates sind mehr als eine Million Exemplare verkauft worden. Auf der Internetseite sieht man, dass das Buch genau 1,316.577 Mal gekauft worden ist, berichtet die katholische Internetseite Shalom World.

Das Buch wurde im Mai 2023 veröffentlicht und ist als Beitrag für die drei Jahre dauernde Initiative zur Erneuerung der Verehrung der Eucharistie gedacht, welche von der Konferenz der katholischen Bischöfe der USA zu Fronleichnam 2022 gestartet worden ist. In diesem Zusammenhang ist auch der Untertitel des Buches zu verstehen, wobei zu beachten ist, dass das englische Wort „Revival“ viele Bedeutungen hat. Neben „Erneuerung“ kann es beispielsweise auch mit „Erweckung“, „Wiederaufleben“ oder „Belebung“ übersetzt werden.

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Pew Research hat ergeben, dass nur 31 Prozent der Katholiken in den USA an die Realpräsenz Christi in der Eucharistie glauben. Bischof Barron bezeichnet dies in einem Video zu dem Buch als „spirituelles Desaster“. „Wenn so viele Katholiken das nicht verstehen oder nicht daran glauben, dann haben wir ein Problem. Dieses Buch von mir, – „This Is My Body’ – wurde geschrieben, um auf dieses Problem einzugehen“, sagt er wörtlich.

In dem 120 Seiten langen Buch betrachtet Bischof Barron die Eucharistie unter drei Aspekten: als heiliges Mahl, Opfer und Realpräsenz. Die Leser sollen das Sakrament des Leibes und Blutes Christi besser verstehen, damit sie ihn noch mehr lieben können, heißt es auf der Internetseite.

 


© 2023 www.kath.net