Klimakleber gehen vor Vatikangericht in Berufung

8. Februar 2024 in Aktuelles


Ihre Unterst├╝tzer sagen, dass sich die beiden bei ihrem Protest an den Aufrufen von Papst Franziskus zum Klimaschutz orientiert h├Ątten.


Vatikanstadt (kath.net/KAP) Zwei im Vatikan zu Haftstrafen verurteilte Klimakleber haben Berufung eingelegt. Wie die Tageszeitung "Il Giornale" berichtet, ist die Berufungsverhandlung vor dem vatikanischen Strafgericht für diesen Donnerstag angesetzt. Die beiden italienischen Umweltaktivisten, eine junge Frau und ein älterer Mann, hatten sich im August 2022 am Sockel der weltberühmten Laokoon-Gruppe (Foto) angeklebt. Die antike Figurengruppe ist eine der Hauptattraktionen der Vatikanischen Museen.

Das Vatikangericht verurteilte sie am 12. Juni 2023 in erster Instanz zu einer Haftstrafe auf Bewährung wegen Sachbeschädigung. In sozialen Netzwerken riefen Unterstützer der beiden nun das Gericht zum Freispruch für die Aktivisten auf. Zur Begründung verwiesen sie darauf, dass sie sich bei ihrem Protest an den Aufrufen von Papst Franziskus zum Klimaschutz orientiert hätten.

Copyright 2024 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
 (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten


© 2024 www.kath.net