26 März 2008, 08:03
Gorbatschow stellt klar: Ich bin kein Christ
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Russland'
Früherer Kommunistenchef weist Presseberichte zurück

M o s k a u / L o n d o n (kath.net/idea)
Michail Gorbatschow, früherer Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei und letzter Präsident der Sowjetunion, hat Presseberichte zurückgewiesen, wonach er Christ sei. Er sei nach wie vor Atheist, sagte er der russischen Nachrichtenagentur Interfax.

Werbung
Weihnachtskarten

Mehrere Londoner Tageszeitungen hatten vor Ostern berichtet, dass sich der 77-Jährige öffentlich als Christ zu erkennen gegeben habe. Am 19. März sei er mit seiner Tochter Irina im italienischen Assisi gewesen und habe dort etwa eine halbe Stunde lang auf Knien am Grab des Franz von Assisi gebetet. Gorbatschow wies dies als „Fantasie“ zurück. Er habe das Grab als Tourist und nicht als Pilger besucht.

Gleichwohl sei er sich der Bedeutung der Religion für die Gesellschaft bewusst. Er besuche auch gerne Kirchen, Synagogen und Moscheen. Aber deswegen könne man ihn nicht als Gläubigen bezeichnen. Gorbatschow war als Kind russisch-orthodox getauft worden. Ein Sprecher der Russisch-Orthodoxen Kirche sagte jetzt gegenüber inländischen Medien, der frühere Sowjetpräsident sei „auf dem Wege“ zum Christentum. Wenn er ankomme, werde man ihn willkommen heißen. Gorbatschow gilt als eine Schlüsselfigur im Prozess der deutschen Wiedervereinigung.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Citykirche Mönchengladbach zeigt Kreuz mit Tierkadaver (79)

Kardinal Burke: Ich werde nicht Teil eines Schismas sein (67)

"Ähnlich gehandelt wie die Makkabäer im Alten Testament!" (60)

Die von Frau Heber als Christin gepriesene CDU, die gibt es nicht mehr (54)

P. Karl Wallner: Der Kampf gegen Priestertum ist voll losgebrochen! (53)

Die stille Heilige Messe – Ein nostalgischer Wunsch (40)

Joe Biden: Selbst der Papst gibt mir die Kommunion (40)

Ist in der Kirche noch Platz für den Glauben? (36)

Protest gegen „sakrilegische und abergläubische Handlungen“ (36)

Über drei Gebirge (33)

Ackermann: Entschädigung für Missbrauchsopfer aus Kirchensteuergeldern (29)

Erzbischof Thissen: Hatte „keine Ahnung von Folgen des Missbrauchs“ (24)

(K)eine Gay-Trauung in der Diözese Graz-Seckau? (21)

Abschlussmesse der Synode: Schale als Symbol für Pachamama? (18)

Die zehn unbarmherzigen Generalvikare (17)