26 März 2008, 08:03
Gorbatschow stellt klar: Ich bin kein Christ
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Russland'
Früherer Kommunistenchef weist Presseberichte zurück

M o s k a u / L o n d o n (kath.net/idea)
Michail Gorbatschow, früherer Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei und letzter Präsident der Sowjetunion, hat Presseberichte zurückgewiesen, wonach er Christ sei. Er sei nach wie vor Atheist, sagte er der russischen Nachrichtenagentur Interfax.

Werbung
KiB Kirche in Not

Mehrere Londoner Tageszeitungen hatten vor Ostern berichtet, dass sich der 77-Jährige öffentlich als Christ zu erkennen gegeben habe. Am 19. März sei er mit seiner Tochter Irina im italienischen Assisi gewesen und habe dort etwa eine halbe Stunde lang auf Knien am Grab des Franz von Assisi gebetet. Gorbatschow wies dies als „Fantasie“ zurück. Er habe das Grab als Tourist und nicht als Pilger besucht.

Gleichwohl sei er sich der Bedeutung der Religion für die Gesellschaft bewusst. Er besuche auch gerne Kirchen, Synagogen und Moscheen. Aber deswegen könne man ihn nicht als Gläubigen bezeichnen. Gorbatschow war als Kind russisch-orthodox getauft worden. Ein Sprecher der Russisch-Orthodoxen Kirche sagte jetzt gegenüber inländischen Medien, der frühere Sowjetpräsident sei „auf dem Wege“ zum Christentum. Wenn er ankomme, werde man ihn willkommen heißen. Gorbatschow gilt als eine Schlüsselfigur im Prozess der deutschen Wiedervereinigung.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Marx möchte Zölibat für Priester aufweichen (107)

"Der Weg des Schismas ist nicht christlich" (104)

Vatikan stellt sich gegen deutsche Bischöfe! (77)

Ökumenischer Arbeitskreis von Theologen möchte 'Eucharistie für alle' (66)

EWTN: Arroyo verteidigt US-Katholiken gegen Papstkritik (39)

Deutsche Bischofsrevolte gegen Rom (34)

"Priestertum der Frau liegt nicht in unserer Verfügungsgewalt" (26)

Feigheit ist keine Tugend (21)

Eine Entscheidung mit Symbolwert und eine Entscheidung, die entlarvt (20)

Drei katholische Bischöfe werden zum Marsch für das Leben erwartet (19)

5. Oktober in Rom: Beten wir für die Kirche! (18)

Kirchenrechtler Schüller: Game over! (17)

„Ein Kreuzzug des Gebets und des Fastens“ (16)

Marienfigur geköpft – Täter verhaftet (15)

Täglich grüßt das synodale Murmeltier (13)