11 Januar 2012, 12:28
Ich habe die Nase voll von eurer liberalen Kirche
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'USA'
Gedanken von Mutter Angelica, Gründerin des Fernsehsenders EWTN

USA (kath.net)
Ich habe die Nase voll von eurer liberalen Kirche, … eurem ichbezogenen Gebet, eurer erdhaften Spiritualität. Ich habe die Nase voll von euren "Aufbrüchen", denn das erste, was von einem solchen Auf-Bruch zurückbleibt, ist ein Loch, in das wir alle hineinfallen.

Werbung
christenverfolgung


Ich habe die Nase voll von euren Theologen, die nichts anderes tun, als spalten und zerstören... Sie wissen, wie schrecklich schweigsam wir loyalen Katholiken in all diesen Jahren gewesen sind...wir haben eure Ansichten über Gott nun dreißig Jahre lang runtergeschluckt.

Ihr habt keinen Gott, kein Dogma, keine Glaubenslehre und keine Autorität. Ich empöre mich über eure Versuche, den Katholizismus der Kleinen, Armen und Älteren zu zerstören. Eure Katechismen sind so verwässert, dass sie nichts anderes mehr besagen, als "liebe deinen Nächsten". Nein, zuerst muss man Gott lieben!

Ihr habt mitgeholfen, dieses Land heidnisch werden zu lassen, weil ihr keine Spiritualität besitzt, die anziehend ist.

Aus: Mother Angelica, The remarkable story of a Nun, Raymond Arroyo, Doubleday, USA, 2005, Seite 242. Es war ihre spontane Reaktion in ihrer Fernsehshow, als sie darauf angesprochen wurde, dass beim Weltjugendtag in Denver 1993 bei einem Kreuzweg eine Frau die Rolle Jesu übernehmen sollte.

Ihre Meinung dazu auf Facebook:



Zahlreiche Videos von Mother Angelica auf kathTube.com





Bestellen Sie das Bestsellerbuch von Mutter Angelica in deutscher Sprache - Alle Infos auf KATH.NET



Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus: „Ich bin ein Teufel“ (155)

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (78)

Tickende Zeitbombe für Papst Franziskus in Großbritannien (75)

‚Papst schweigt, um Größenwahn der Kritiker nicht zu fördern’ (45)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (43)

„Völliger Unsinn!“ (40)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (36)

'Das Schweigen der Hirten' (35)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (32)

Bistum Regensburg widerspricht grünem Bundestagsabgeordneten! (25)

Theologe: Öffentlich unsichtbare Religion schafft Probleme (23)

"Leider spektakulär misslungen!" (22)

Wenn Missbrauchsfälle (für Kirchenpolitik) missbraucht werden (19)

Marx: Das Problem ist nicht das Evangelium, „das Problem sind wir“ (18)

Kard. Müller: „Das war einigen der Papsteinflüsterer schon zu viel“ (18)