23 November 2012, 10:00
Irische Schwangere war an Harnwegsinfektion gestorben
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Die Blutvergiftung von Savita Halappanavar war von einem antibiotikaresistenten Erreger ausgelöst worden. Prolife-Expertin Stephanie Gray: „Man fragt sich, wie die Abtreibung von Halapanavars Baby Prasa den Erreger E. coli hätte töten sollen“

Dublin (kath.net/pl) Savita Halappanavar war an Blutvergiftung infolge einer Infektion mit E. coli ESBL gestorben, einem Erreger, der gegen Antibiotika resistent ist. Das erbrachte die Obduktion der Leiche der Verstorbenen. E. coli ESBL verursacht Harnwegsinfektionen und verbeitet sich derzeit in Großbritannien und Irland. Darüber berichtete die „Catholic News Agency“. Der Tod von Halappanavar hatte internationales Aufsehen erregt, nachdem irische Medien und Abtreibungsbefürworter verbreitet hatten, die 31-Jährige sei wegen Verweigerung der Abtreibung gestorben, kath.net hatte berichtet. „Man fragt sich, wie die Abtreibung von Halapanavars Baby 'Prasa' den Erreger E. coli hätte töten sollen“, bemerkte dazu Stephanie Gray, die Geschäftsführerin des „Canadian Centre for Bio-Ethical Reform“, dazu.

Werbung
messstipendien







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (55)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Gnade. Ein vergessener Aspekt des christlichen Lebens (23)

Medien: Romero wird beim Weltjugendtag 2019 heiliggesprochen (18)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (17)

Caritas München: Sexualaufklärung für Flüchtlinge (17)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (14)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Potsdam förderte 2016 das muslimische Freitagsgebet mit 20.000 Euro (10)

‚Satan lässt nichts unversucht, um den Menschen von Gott zu trennen’ (10)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (10)