27 März 2013, 10:45
Nuntius: Zölibat kein Dogma, Verbot der Frauenordination schon
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Priester'
Apostolischer Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Perisset über das Frauenpriestertum: «Das gehört zum Dogma. Wer über Frauenpriester redet, der spricht ins Nichts.» Daran werde sich nichts ändern

Regensburg (kath.net/KNA) Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Perisset (Foto), kann sich eine Debatte um den Zölibat vorstellen. «Vielleicht wird man auf einer Synode darüber diskutieren», sagte Perisset in einem Interview mit der Mittelbayerischen Zeitung (Mittwoch). «Man muss die Vor- und Nachteile des Zölibats auf der ganzen Welt untersuchen.» Die Ehelosigkeit sei kein Dogma, sondern eine Tradition der katholischen Kirche. Der neue Papst Franziskus werde diesen Grundsatz aber «nicht ohne die Zustimmung der Bischöfe ändern können», so der Nuntius.

Werbung
irak


Perisset verwies darauf, dass es auch in anderen Berufsgruppen, etwa Ärzten oder Universitätsprofessoren, Menschen gebe, die nicht verheiratet seien und «ganz in ihren Berufen aufgehen, für ihre Patienten und Schüler da sind». Der Zölibat sei auch nicht der Grund für den Priestermangel. «Es gibt zu wenige Priester, weil junge Menschen zu materialistisch denken.» Nur wenige seien bereit, sich ganz Gott und dem Dienst am Mitmenschen zu verschreiben.

Eine Absage erteilte der Nuntius dem Frauenpriestertum. «Das gehört zum Dogma. Wer über Frauenpriester redet, der spricht ins Nichts.» Daran werde sich «ganz sicher» nichts ändern.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Foto Nuntius Perisset: (c) Apostolische Nuntiatur in der Bundesrepublik Deutschland







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Warum es (nicht) gut ist, dass wir zwei Päpste haben (47)

Dalai Lama: 'Johannes Paul II. war ein beeindruckender Mann' (25)

Van Rompuy: Die Zeiten von Roma locuta, causa finita sind lang vorbei (24)

'Das Jüngste Gericht findet statt' (23)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (20)

13 Tote bei Unglück in Madeira (18)

Die Kirchensteuer ist unzeitgemäß und ungerecht (17)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

Hälfte der Flüchtlinge verweigert Handschlag (13)

Maria, die Mittlerin der Gnaden (11)

Chefdiplomat des Papstes trifft demnächst Putin und Kyrill I. (11)

Sterbehilfe: Warten auf Reaktion von Orden auf Papst-Ultimatum (11)

SPD-Kanzlerkandidat auf der Suche nach der richtigen Formel (9)

Kardinal Burke: Verwirrung, Spaltung, Irrtümer in der Kirche (9)

Freiburg gehört der Gottesmutter (9)