14 April 2013, 09:35
Julia Klöckner kritisiert fehlendes Kreuz im NSU-Gerichtssaal
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kreuz'
Offenbar nahm das Oberlandgericht in „vorauseilendem Gehorsam“ das Kreuz ab.

Berlin (www.kath.net/ KNA)
Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner kritisiert, dass in dem für den NSU-Prozess vorgesehenen Gerichtssaal des Oberlandesgerichts München das Kreuz abgenommen worden ist. Klöckner, die zugleich auch Mitglied im Zentralkomitee der Katholiken (ZdK) in Deutschland ist, sagte der „Bild am Sonntag“, es handele sich um eine „gänzlich überflüssige Aktion“.

Werbung
gebetsanliegen


Das Recht eines Verfahrensbeteiligten, die Verhüllung des Kreuzes zu fordern, sei unbestritten: „Aber weshalb sollte man gleich und im vorauseilenden Gehorsam das Kreuz abhängen?“ Das Kreuz sei auch „Ausdruck unserer Kultur“, so Klöckner weiter: „Das aufgeklärte Christentum und das christliche Bild vom Menschen sind Grundlagen unseres Grundgesetzes, auf dem unsere Rechtsprechung beruht.“

Vor einigen Tagen war bekanntgeworden, dass das Kreuz nicht mehr im Saal hängt. Ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums sagte der Zeitung, das sei „allein die Angelegenheit des Oberlandesgerichts München“.

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Foto: (C) www.kath.net






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Weihbischof Schneider zu Amoris laetitia: Papst soll Klarheit schaffen (121)

WAHL 2016 in Österreich - Hofer gegen Van der Bellen (59)

Für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam (49)

AfD-Chefin Petry will grundsätzlich anderen Religionsunterricht (45)

Wider die Widerstände gegen das Wirken des Heiligen Geistes (43)

Priester beichtete im Petersdom, Beichtvater spielte dabei Sudoku (31)

Ausnahmen sind eine Sackgasse (27)

Kardinal Kasper: Frauen könnten theoretisch Papst wählen (27)

Neue Einheitsübersetzung der Bibel erscheint im Herbst (26)

Kuschelkurs mit dem Islam zu fördern ist verantwortungslos (22)

Kardinal Kasper distanziert sich von Frauen-Papstwahl-Äußerung (21)

Trierer Synode beschließt Schlusspapier - weitreichende Reformen (17)

'1000 katholische Missionare in die Türkei' (16)

Volker Beck wieder religionspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion (16)

Islamisten planten Anschlag auf Vatikan - Festnahme (14)