14 April 2013, 10:50
Zwischen alten und neuen Papst passt kein Blatt Papier
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Papst'
Kein Gegensatz zwischen den beiden Päpsten erkennbar nach Bischof Voderholzer.

Regensburg (www.kath.net/ KNA)
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer sieht Papst Franziskus in enger Kontinuität zu dessen Vorgänger. Was die Lehre betreffe, passe zwischen Franziskus und Benedikt XVI. „kein Blatt Papier“, sagte Voderholzer der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Freitag in Regensburg. Auch lebten beide sehr einfach.

Werbung
gebetsanliegen


Der Bischof sagte, ihn freue, dass Papst Franziskus dies durch seine Namenswahl und einige Zeichenhandlungen öffentlich werden lasse. „Benedikt XVI. war so bescheiden, dass er selbst auf solche Bekundungen verzichtet hat.“ Wie man beim Thema Prunk die beiden in einem Gegensatz sehen könne, „ist mir völlig unbegreiflich“.

Auf die Frage, ob die von Franziskus propagierte arme Kirche eine Herausforderung für die reiche Kirche in Deutschland sei, antwortete Voderholzer: „Die reiche Kirche in Deutschland unterstützt die arme Kirche intensiv.“ Natürlich sei Armut eine „Dimension des jesuanischen Lebensstils“. Insofern tue es „der Kirche in Deutschland gut, alles auf den Prüfstand zu stellen“. Er halte aber nichts von „zur Schau gestellten Demutsgesten“, fügte der Bischof hinzu. „Wenn die Kirche ihre Möglichkeiten zur größeren Ehre Gottes einsetzt, etwa für eine festliche Liturgie, darf das auch etwas kosten.“

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Foto: © Bistum Regensburg






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Weihbischof Schneider zu Amoris laetitia: Papst soll Klarheit schaffen (123)

Für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Islam (62)

WAHL 2016 in Österreich - Hofer gegen Van der Bellen (60)

AfD-Chefin Petry will grundsätzlich anderen Religionsunterricht (48)

Ausnahmen sind eine Sackgasse (45)

Wider die Widerstände gegen das Wirken des Heiligen Geistes (43)

Deutsche Bischofskonferenz distanziert sich von Gottesdienst bei AfD (38)

Priester beichtete im Petersdom, Beichtvater spielte dabei Sudoku (33)

Kardinal Kasper: Frauen könnten theoretisch Papst wählen (27)

Kuschelkurs mit dem Islam zu fördern ist verantwortungslos (27)

Kardinal Kasper distanziert sich von Frauen-Papstwahl-Äußerung (21)

Trierer Synode beschließt Schlusspapier - weitreichende Reformen (18)

Wie geht man mit 'Amoris Laetitia' um? (17)

Volker Beck wieder religionspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion (16)

Gauland verteidigt religionspolitische Beschlüsse der AfD (16)