14 April 2013, 10:50
Zwischen alten und neuen Papst passt kein Blatt Papier
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Papst'
Kein Gegensatz zwischen den beiden Päpsten erkennbar nach Bischof Voderholzer.

Regensburg (www.kath.net/ KNA)
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer sieht Papst Franziskus in enger Kontinuität zu dessen Vorgänger. Was die Lehre betreffe, passe zwischen Franziskus und Benedikt XVI. „kein Blatt Papier“, sagte Voderholzer der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Freitag in Regensburg. Auch lebten beide sehr einfach.

Werbung
naherosten


Der Bischof sagte, ihn freue, dass Papst Franziskus dies durch seine Namenswahl und einige Zeichenhandlungen öffentlich werden lasse. „Benedikt XVI. war so bescheiden, dass er selbst auf solche Bekundungen verzichtet hat.“ Wie man beim Thema Prunk die beiden in einem Gegensatz sehen könne, „ist mir völlig unbegreiflich“.

Auf die Frage, ob die von Franziskus propagierte arme Kirche eine Herausforderung für die reiche Kirche in Deutschland sei, antwortete Voderholzer: „Die reiche Kirche in Deutschland unterstützt die arme Kirche intensiv.“ Natürlich sei Armut eine „Dimension des jesuanischen Lebensstils“. Insofern tue es „der Kirche in Deutschland gut, alles auf den Prüfstand zu stellen“. Er halte aber nichts von „zur Schau gestellten Demutsgesten“, fügte der Bischof hinzu. „Wenn die Kirche ihre Möglichkeiten zur größeren Ehre Gottes einsetzt, etwa für eine festliche Liturgie, darf das auch etwas kosten.“

(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Foto: © Bistum Regensburg







Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vorsitzender der Rota droht Meisner und Brandmüller - UPDATE! (216)

Das ist eine Beleidigung vieler Katholiken! - UPDATE (63)

Kardinal Woelki sprayt für Gutmenschen (55)

Papstkritische Kardinäle: Glaubenspräfekt fürchtet Polarisierung (49)

Kardinal Burke verteidigt außerordentliche Form der Messe (43)

Pinto attackiert Meisner (37)

Kirchenrechtler Schüller attackiert Kardinal Meisner (35)

'Was ist nur mit dem Woelki los' (29)

Schönborn: Bundespräsident soll für alle Österreicher da sein (25)

Ermordete Freiburger Medizinstudentin war engagierte Katholikin (23)

Es tobt ein Kulturkampf um die Geschlechterpolitik (20)

‘Panorama’: Pfarrer und Bischöfe werden bedroht (19)

Glaubenskongregation bestätigte 2015 Ehelehre Johannes Pauls II. (18)

EU-Petition wird nur von 5 Bischöfen/Bistümern explizit unterstützt! (18)

Kardinal Pell: Gewissen heißt nicht ‚Recht auf Eigensinn’ (18)