28 Juli 2013, 15:54
Papst segnet schwerstbehindertes Baby
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Weltjugendtag'
Eltern hatten sich gegen Abtreibung entschieden, obwohl die Schädigung des Embryos festgestellt worden war – Baby mit schwerer Gehirnschädigung

Rio de Janeiro (KNA) Papst Franziskus hat bei der Abschlussmesse des Weltjugendtages am Sonntag in Rio ein Baby mit einer schweren Gehirnschädigung und dessen Eltern sowie ein Geschwisterkind gesegnet. Das kleine Mädchen war mit einer sogenannten Anenzephalie geboren worden; dabei fehlen Teile des Gehirns und der Schädeldecke. Die Lebenserwartung beträgt üblicherweise nur wenige Tage.

Werbung
christenverfolgung


Die Eltern hatten sich nach Vatikanangaben bewusst gegen die Tötung des Ungeborenen entschieden, nachdem die Schädigung des Embryos festgestellt worden war. Franziskus hatte die Familie am Vortag bei in der Kathedrale von Rio de Janeiro getroffen und spontan zu seiner Sonntagsmesse eingeladen. Hier durfte die Familie im Rahmen der Gabenprozession vor den Altar treten. Dabei trugen die Eltern T-Shirts mit der Aufschrift «Stoppt die Abtreibung».

Bereits am Samstag segnete Papst Franziskus ein ungeborenes Kind im Leib einer schwangeren Frau






(C) 2013 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
meist kommentierte Artikel

Behauptung: Wiederverheiratete entscheiden selbst über Kommunion (62)

Piusbruderschaft: Papst Franziskus stiftet Verwirrung (55)

Papst: Medien hätten ihn in Diakoninnenfrage missinterpretiert! (30)

Kardinal Napier: ‚Political Correctness ist die Haupthäresie von heute (26)

Gänswein präzisiert Äußerungen über geteiltes Papstamt (24)

Religionspädagoge für frühere Firmung (23)

EKD distanziert sich von Luthers Abgrenzungen gegenüber dem Islam (21)

Papst würdigt Martin Luther (21)

Franziskus: 'Benedikt deckt mir mit seinem Gebet Schultern und Rücken' (21)

Franziskus: 'Sie fahren fort, Heiligkeit, der Kirche zu dienen' (19)

Religionspädagoge Biesinger gegen Frühfirmung: «Völliger Unsinn» (17)

Sie haben bis zuletzt nichts verstanden (17)

Studie zeigt hohen Anteil männlicher Missbrauchsopfer in Kirche (15)

Staatsrechtler warnt vor pseudoreligiöser Überhöhung Europas (13)

Neuer Bischof von Limburg wird Triers Generalvikar Bätzing (13)