22 August 2013, 19:01
Papstkenner Peter Seewald: alles Quatsch und frei erfunden!
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Benedikt-Biograph Peter Seewald hat im Gespräch mit kath.net die von der römischen Zenit-Agentur verbreiteten Behauptungen über den Rücktritt von Papst Benedikt als Unsinn zurückgewiesen. Seewald war selber vor kurzem beim Benedikt XVI.

München (kath.net)
"Ich kann dazu nur sagen, es ist alles Quatsch und frei erfunden." Dies meinte Peter Seewald, Co-Autor zahlreicher Bücher von Joseph Ratzinger, hat am Donnerstag im Gespräch mit kath.net die von der römischen Zenit-Agentur verbreiteten Behauptungen über den Rücktritt von Papst Benedikt als Unsinn zurückgewiesen. Die Agentur hatte unter Berufung auf eine anonyme Quelle im Zusammenhang mit dem Rücktritt von einer mystischen Erfahrung gesprochen. „Gott hat es mir gesagt“, soll Benedikt XVI. angeblich gesagt haben. Und Gott habe in ihm den absoluten Wunsch aufkommen lassen, mit ihm allein im Gebet zu sein, hieß es weiters bei Zenit. Sein Rücktritt sei deshalb auch keine Flucht vor der Welt gewesen, sondern vielmehr eine „Flucht in Gott“.

Werbung
christenverfolgung


Peter Seewald, der Papst Benedikt XVI. seit Jahren gut kennt und immer wieder treffen durfte, dazu gegenüber kath.net: "Auch wenn auf diesen Blödsinn alle Medien hereingefallen sind. Ich kann mich hier auf beste Quellen berufen. Ich selbst habe Benedikt XVI. vor kurzem besucht, und wir haben auch über den Rücktritt gesprochen. Er hat sich in keinster Weise in dieser Richtung geäußert."

Abschied von Papst Benedikt XVI. (28.02.2013) - Liebevoll zusammengestelltes Video der letzten zwei Tage des Pontifikates


Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

„Welche Neurosen haben sich denn da zur Fachschaft versammelt?“ (90)

Maria 1.0 - Widerstand im Internet gegen Maria 2.0 (68)

„Als katholische Frau distanziere ich mich von der Aktion ‚Maria 2.0‘“ (46)

Eucharistie – Kausalprinzip der Kirche (30)

Vatikan: P. Hermann Geißler von Vorwürfen freigesprochen! (29)

Bischof Huonder zieht sich in Haus der Piusbruderschaft zurück (27)

Vor Wahlen: Notwendiges Gespräch oder „indirekte Wahlempfehlung“? (26)

"Ich vertraue mich dem Unbefleckten Herzen Mariens an" (22)

Haben Frauen in der Kirche wirklich nichts zu sagen? (21)

Ein Schwimmbad auf Notre Dame? (19)

Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (19)

Woelki distanziert sich von Anti-Kirche-Aktion 'Maria 2.0' (18)

Protest gegen Monsterpfarreien im Bistum Trier (18)

Christoph Klingan wird neuer Generalvikar (17)

"Liebe Greta, retten wir die Menschenkinder“ (14)