30 Mai 2014, 15:00
'Wenn sie mich exekutieren wollen, dann sollen sie es machen.'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Christenverfolgung'
Sudanesische Christin hatte vor einigen Tagen ihr Kind auf die Welt gebracht. Nach wie vor droht ihr der Galgen, weil sie zu ihrem christlichen Glauben steht: "Ich werde meinem Glauben nicht entsagen."

Sudan (kath.net)
Daniel Wani, der Ehemann der im Sudan zum Tode verurteilten Christin Mariam Jahia Ibrahim Ishak hat jetzt neue Details über die Geburt seiner Frau mitgeteilt. Mariam Jahia Ibrahim Ishak hatte vergangene Woche ihre Tochter im angeketten Zustand im Gefängnis ihre Tochter Maya zur Welt gebracht. Jetzt darf sie sich zwei Jahre lang um das Kind kümmern. Dann droht ihr der Galgen. Das "Vergehen" der Christin sorgt international für Empörung. Ein Gericht in Khartum hatte sie zum Tode verurteilt, weil sie nicht im muslimischen Glauben leben will. Trotz der drohenden Strafe will sich die Christin dem Druck nicht beugen. Über ihren Anwalt ließ sie mitteilen: "Wenn sie mich exekutieren wollen, dann sollen sie es machen. Ich werde meinem Glauben nicht entsagen."

Werbung
KiB Kirche in Not




Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Einen andern Grund kann niemand legen, als den, der gelegt ist: Jesus (56)

„Seenotrettung im Mittelmeer: nicht Seenotrettung, sondern Migration“ (44)

Möchte Bischof Kräutler eine "amazonisch-katholische" Sekte? (39)

Der Schatz des Gleichnisses vom barmherzigen Samariter (36)

Rackete: "Asyl kennt keine Grenze!" (35)

Die vier „Kirchenväter“ der „Kirche des epochalen Wandels“ (33)

„Wer meint, dass die DBK einen Sonderweg gehen müsse, der irrt“ (32)

Wahrheitssuche in der Kirchenkrise (26)

Klimahysterie pur - Keine Kinder mehr! (24)

Deutschland: Neuer Tiefststand bei den EKD-Gottesdienstbesuchen (23)

Ex-Chefredakteur des ‚Catholic Herald’: Amazonien-Synode absagen (21)

Zwei Kartausen schließen für immer (18)

„Warum man den Islam nicht kritisieren darf, es aber durchaus sollte…“ (18)

DBK-Internetportal verweigert den Dialog (17)

Ökumenische Eucharistiefeier – ein Gedanke von epochaler Dummheit (17)