Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Wozu brauchen wir die Kirche überhaupt?
  2. Diözese Linz: Gay-Fahne auf katholischer Kirche
  3. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  4. Papst-Unterstützung für Synodalen Weg?
  5. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  6. Bischof von Hildesheim erwartet für 2021 noch mehr Kirchenaustritte
  7. Anglikanischer Erzbischof: ‚Statuen werden entfernt, Namen geändert’
  8. R.I.P. Georg Ratzinger
  9. China-Dissident behauptet: China hat Vatikan-Schweigen gekauft
  10. Dümmer geht nimmer!
  11. Vatikanberaterin bringt "Kardinalskollegium mit Frauen" ins Spiel
  12. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  13. Fridays For Future Weimar: „Die Polizei diskriminiert, mordet, prügelt, hehlt“
  14. Schwedischer Kardinal zieht gemischtes Fazit zu Corona-Sonderweg
  15. Prozession zur Ehre des hl. Johannes erstmals seit 14. Jahrhundert verboten!

Besonders robuste Bibelausgabe ist wasserfest und unzerreißbar

12. August 2014 in Chronik, 5 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Nach Angaben des US-Verlages können dieser Bibelausgabe weder Dreck, noch Wasser, noch übermäßiger Gebrauch können der sogenannten „Forever Bibel“ (Für-immer-Bibel) etwas anhaben. Ihre Seiten bleiben sauber und intakt.


New York (kath.net/idea) Eine angeblich unzerstörbare Bibel hat ein New Yorker Verlag auf den Markt gebracht. Weder Dreck, noch Wasser, noch übermäßiger Gebrauch können der sogenannten „Forever Bibel“ (Für-immer-Bibel) etwas anhaben. Ihre Seiten bleiben sauber und intakt. In einem Video stellen die Macher des Forever-Verlags die Vorzüge dar: „Die ‚Forever Bible‘ bleibt nicht im Haus auf einem Bücherregal. Sie kommt mit dir raus in die Welt.“ Das Produkt besteht aus winzigen synthetischen Fasern. „Durch diese Mischung entsteht eine Art Papier, das 24mal stärker ist als herkömmliches Papier“, schreibt der Erfinder Jared Casey auf der Internetseite des Verlags. Die ersten Bestellungen werden vor Weihnachten ausgeliefert. Bis dahin möchte der Verlag mit einer Spendenkampagne Geld für das Projekt sammeln. 27.600 Euro sind bislang zusammengekommen.


Originelle Idee: Die besonderes strapazierfähige Bibel, die ´Forever Bibel´ ist nach Herstellerangaben wasserfest und und nicht zerreißbar (engl.)




Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 JuergenPb 13. August 2014 

nicht nur Vorteile

Als "Bibel für unterwegs" mag das ja gut sein, aber es gibt wohl auch Nachteile.

Ich vermute nämlich, das das "Papier" nicht nur wasser- und schmutzabweisend ist, sondern auch nicht zu beschriften ist.
Wahrscheinlich kann man nicht einfach mit dem Bleistift, Bundstift oder Textmarker was markieren oder Anmerkungen reinschreiben.

Das Fazit wäre dann: Zum Lesen gut; als Studienbibel eher nicht gut.


0

0
 
 Prete 13. August 2014 
 

Sie wird ...

...also ein Leben lang aussehen wie eine Bibel, die nicht gabraucht/gelesen wird?


1

0
 
 Aredhel 12. August 2014 

Wann gibts die bei uns???

Wieso nicht früher schon jemand auf die Idee gekommen ist, die Bibel auf das Papier zu drucken, das immer in die H&M-Klamotten eingenäht wird :)


2

0
 
 Faustyna-Maria 12. August 2014 
 

*haben will*

Waaaaahnsinn, gibt's die bitte bald auch in Einheitsübersetzung Deutsch und bitte halb so klein, wie der englische Prototyp :-D

Hab immer eine kleine Bibel dabei, musste mir aber selber eine Hülle dafür basteln, damit sie in der Handtasche nicht kaputt geht. Ich wünschte, mein Exemplar wäre auch unkaputtbar


3

0
 
 jadwiga 12. August 2014 

Wort Gottes ist so wie so unzerstörbar besonders, wenn es im Herzen des Menschen keimt:-)


5

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Bibel

  1. "Bibelbischof": Neue Einheitsübersetzung Herausforderung und Chance
  2. USA: NFL-Star empfiehlt Bibellesen
  3. „Herr, sprich nur ein Wort“
  4. Papst führt gemeinsamen Bibel-Sonntag für die Kirche ein
  5. Pence: „Die Bibel bleibt!“
  6. USA: Keine China-Zölle für Bibel-Importe
  7. Forderungen – ein Weg in eine bessere Welt?
  8. Gott ist die Liebe – der Gott der Bibel?
  9. Christen müssen eine neue Leidenschaft für die Bibel entdecken
  10. „Meditationen über Lukas“








Top-15

meist-gelesen

  1. R.I.P. Georg Ratzinger
  2. Weil sie beim Beten keine Maske tragen wollte
  3. Diözese Linz: Gay-Fahne auf katholischer Kirche
  4. Wozu brauchen wir die Kirche überhaupt?
  5. Ich bin ein 'weißer Mann', aber deshalb knie ich mich nicht nieder
  6. Dümmer geht nimmer!
  7. Keine Veranlassung etwas zu ändern!
  8. Die Sprache der Engel
  9. Papst-Unterstützung für Synodalen Weg?
  10. Neues Parteiprogramm der Grünen für Abtreibung und Gender-Ideologie
  11. China-Dissident behauptet: China hat Vatikan-Schweigen gekauft
  12. „In dieser Stunde der Trauer…“
  13. Washington DC.: Priester angegriffen und verletzt
  14. Benedikt XVI. wird nicht am Begräbnis von Georg Ratzinger teilnehmen!
  15. Anglikanischer Erzbischof: ‚Statuen werden entfernt, Namen geändert’

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz