19 September 2014, 10:20
'Gott schütze Schottland!'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Schottland'
Schottische Bischöfe mahnen das Land zur Einigkeit – Sie rufen schottischen Katholiken auf, «sich weiter in der öffentlichen Debatte und Entscheidungsfindung zu beteiligen und so den Sinn und die Bedeutung der christlichen Botschaft hochzuhalten».

Edinburgh (kath.net/KNA) Nach dem gescheiterten Referendum in Schottland haben die katholischen Bischöfe des Landes die Bürger zu Einigkeit aufgerufen. Sie hofften, dass nun «alle zum Wohl unserer Nation in der Zukunft zusammenarbeiten», erklärte die Schottische Bischofskonferenz am Freitag. Zugleich lobten sie alle, die zuvor an «der leidenschaftlichen und zeitweise parteiischen Debatte» über eine Unabhängigkeit teilgenommen hatten.

Werbung
christenverfolgungmai


Ferner riefen sie die schottischen Katholiken auf, «sich weiter in der öffentlichen Debatte und Entscheidungsfindung zu beteiligen und so den Sinn und die Bedeutung der christlichen Botschaft hochzuhalten». Die Stellungnahme der Bischöfe schloss mit «Gott schütze Schottland».

Bereits Donnerstag hatte auch die presbyterianische Staatskirche, die Church of Scotland, Bürger und Politiker zur Einheit unabhängig vom Ausgang des Referendums aufgerufen. Am Sonntag findet in der Saint Cathedral in Edinburgh ein Versöhnungsgottesdienst statt.

Nach Auszählung aller Stimmbezirke votierten 55,3 Prozent der Wahlberechtigten für einen Verbleib Schottlands im Vereinigten Königreich. Die Wahlbeteiligung lag bei 84,6 Prozent.

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Franziskus wirbt für Aufnahme und Integration (68)

'Amoris Laetitia bekräftigt eindeutig die klassische kirchliche Lehre' (46)

Papstgesandter: Medjugorje wird wahrscheinlich anerkannt! (35)

Theologe: 'Amoris laetitia' ist 'äußerst schwerwiegende' Situation (32)

Down Syndrom in Island: 100%ige Tötungsrate (24)

13 Tote bei Unglück in Madeira (22)

'Die Brutalität der Anschläge entsetzt mich' (22)

P. Wallner: Christen müssen Minderwertigkeitskomplexe ablegen (18)

'Maria bat in Fatima, die Welt ihrem unbefleckten Herzen zu weihen' (13)

Kardinal Burke konkretisiert mögliche Korrektur des Papstes (13)

Vatikanist Tosatti: ‚Die Rückkehr der Berufungskrise’ (13)

'Was im Namen des Islam an Hass und Terror und Angst verbreitet wird' (12)

Kanzlerin Merkel will meine Stimme, aber mich für dumm verkaufen (12)

Freiburg gehört der Gottesmutter (10)

'Europa für Juden als Heimat verloren' (10)