26 Dezember 2014, 10:11
Imam verbietet Muslimen Weihnachtsgeschenke
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Libanon'
Ein islamischer Geistlicher im Libanon will muslimische Familien vom Schenken zu Weihnachten abhalten

Beirut (kath.net/KNA) Ein islamischer Geistlicher im Libanon will muslimische Familien vom Schenken zu Weihnachten abhalten. Eltern sollten dem Druck ihrer Kinder nicht nachgeben, mahnte der Imam der Ghufran-Moschee in Sidon, Hussam al-Ilani, laut der libanesischen Zeitung «Daily Star» (Onlineausgabe) am Donnerstag. Wenn Muslime christliche Weihnachtsbräuche nachahmten, diene dies auch nicht der nationalen Einheit.

Werbung
ninive 4


Manche Muslime machten den «Fehler, zu Hause einen Christbaum aufzustellen und ihre Kinder als Weihnachtsmänner zu verkleiden», erklärte al-Ilani. Einige gingen so weit, einen Weihnachtsmann als Geschenkboten zu bestellen. «Weihnachten und Neujahr sind für Christen da und nicht für Muslime», schrieb der Imam. Die Feiertage strikt zu trennen, sei «kein Extremismus».

(C) 2014 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (77)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (51)

ZdK-Chef Sternberg: „Das ist nicht einmal Kunst“ - UPDATES! (43)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (40)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (40)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (39)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Israel: „Ich befürchte eine Explosion in der arabischen Welt" (34)

„Haben dich gewählt für Reformen, nicht, damit du alles zerstörst“ (31)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

Mehrere deutsche Diözesen in finanziellen Schwierigkeiten (27)

Und niemand hat irgendwann mal „Halt!“ gerufen? (27)

Bozen: Krippenschändung mit vulgären Posen (24)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (23)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (21)