08 November 2015, 23:00
Gänswein: Benedikt XVI. geht es "geistig sehr gut"
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'BenediktXVI'
Erzbischof und Privatsekretär des emeritierten Papstes: "Benedikt XVI. verfolgt Entwicklungen im Vatikan und in der deutschen Politik aufmerksam"

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Benedikt XVI. geht es nach Aussage seines Privatsekretärs Erzbischof Georg Gänswein "geistig sehr gut". Der 88 Jahre alte emeritierte Papst sei ein "alter, wacher Herr, dessen Gehwerkzeuge ein bisschen schwach geworden sind" und der deshalb einen Rollator verwende, sagte Gänswein Radio Vatikan (Samstag). Aber er sei geistig "hellwach". Laut Gänswein verfolgt er die Entwicklungen im Vatikan und in der deutschen Politik aufmerksam.

Werbung
Franken3


Benedikt XVI. sei in seinem Herzen "ein Bayer geblieben". Zugleich bekräftigte er, dass der Papst kein wissenschaftliches theologisches Buch mehr schreiben wolle. Er kümmere sich nur noch um seine umfangreiche persönliche Korrespondenz.

Benedikt XVI. hat sich nach seinem Rücktritt Ende Februar 2013 in eine umgebautes Kloster in den Vatikanischen Gärten zurückgezogen. Seither trat er nur noch sehr selten öffentlich auf, zuletzt im Juli dieses Jahres. Anlass war die Verleihung der Ehrendoktorwürden der Päpstlichen Universität Johannes Paul II. in Krakau sowie der Krakauer Musikhochschule in Castel Gandolfo. Hierbei hielt er seine erste öffentliche Rede nach seinem Rücktritt.

Copyright 2015 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Warum klammert sich die Kirche so an ein NS-Gesetz? (56)

'Diese Todsünde ist die Nichtzahlung der Kirchensteuer' (37)

Erzbischof Carlo Maria Viganò bei Anti-Marx-Kundgebung in München! (32)

‚Hoffen wir, dass Papst Franziskus das Abschlussdokument zerreißt’ (28)

Kriminologe Pfeiffer: Kardinal Marx soll zurücktreten! (26)

US-Präsident Trump kündigt Teilnahme am March for Life an! (24)

Franziskus: Schutz Ungeborener von "überragender Priorität" (20)

„Ohne Menschenfurcht unseren katholischen Glauben öffentlich bekennen“ (19)

Koch zu Ökumene: „Viele offene Fragen im Verständnis der Eucharistie“ (19)

Appell gegen die Kirchensteuer (17)

Evangelische Kirchengemeinde streicht klassischen Sonntagsgottesdienst (16)

Abtreibung – das globale Blutbad im Blutrausch der Welt (15)

Bischof Hanke: Papstbrief „weitgehend folgenlos geblieben“ (14)

„Sag den Menschen: Der Papst ist mit euch!“ (13)

Päpstlicher Almosenmeister: Hilfe für linksextreme Hausbesetzer? (12)