09 Juni 2016, 22:00
Reinhold Messner hat keine Angst vor dem Tod
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Tod'
Was nach dem Tod kommt, lässt Messner für sich offen.

München (KNA) Reinhold Messner (72), lebende Bergsteigerlegende, hat nach eigenem Bekunden keine Angst vor dem Tod. «Für mich ist der Tod heute weit weg», sagte der Südtiroler dem «Münchner Merkur» (Donnerstag). Auch sei es für ihn kein Problem gewesen, als er bei seinen Abenteuern dem Sterben nah gewesen sei. «Es wäre für mich ein 'Hineinfallen' gewesen.»

Werbung
messstipendien


Was nach dem Tod kommt, lässt Messner für sich offen. «Das rein Körperliche verschwindet, das Bewusstsein löst sich auf.» Ihm persönlich «würde es völlig reichen, wenn im Jenseitigen die Großartigkeit, die Stille, die Entschleunigung so ist, als würde ich durch eine Wüste wandern. Unendlich. Zeitlos. Allein, im eigenen Rhythmus.»

Zur Religiosität äußerte sich der Abenteurer in dem Interview etwas weniger skeptisch als früher. Messner hält zwar nach wie vor alle Götter und Religionen für Erfindungen von Menschen. «Das heißt allerdings noch lange nicht, dass es nicht 'das Göttliche' gibt», sagte er. Es gebe «noch so viele Geheimnisse, die wir Menschen niemals entdecken werden. Und das ist auch gut so.»

(C) 2016 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Unglaublich! Ex-bin-Laden-Leibwächter darf nach Deutschland zurück (44)

Mit dem Rosenkranz ins WM-Finale (31)

Tedeschi: Vertreter einer ‚Neuen Weltordnung’ beeinflussen Vatikan (24)

„Die lieben Kollegen von ARD und ZDF“ (21)

Kardinal von Sri Lanka begrüßt Todesstrafe für Drogendealer (17)

UK: Regierungsbericht empfiehlt Verbot von Therapien für Homosexuelle (17)

Aus thailändischer Höhle geretteter Junge: Zu Gott gebetet! (17)

Europa wieder wie 1938? (17)

„Als Geweihte Jungfrauen sind wir kein Ein-Personen-Kloster“ (17)

Bischof Voderholzer: Gefahr einer Islamisierung kein Hirngespinst (16)

Rosenkranz-'Demo' vor dem Ordinariat des Erzbistums München (14)

Landesverfassungsrichter-Kandidat abgelehnt, da konservativ (13)

Erste christlich-muslimische Kita Deutschlands öffnet im August (12)

Pilger stoppen Schwulenparade in Tschenstochau (12)

Jetzt ist dieses Denkverbot nicht mehr da (11)