02 Juli 2016, 09:00
Mutmaßlicher Beichtstuhl-Brandstifter festgenommen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Kriminalität'
Beichtstuhl konnte mit Weihwasser gelöscht werden.

St. Gallen (kath.net/ KNA)
Die Schweizer Polizei hat einen 51-Jährigen wegen Verdachts auf Brandstiftung in der Kathedrale St. Gallen festgenommen. Dem «psychisch angeschlagenen» Mann wird laut Polizeiangaben (Freitag) zur Last gelegt, am 21. Juni einen Beichtstuhl des Gotteshauses absichtlich in Brand gesetzt zu haben.

Werbung
ninive 2


Zwei Touristen gelang es, die Flammen noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit Weihwasser zu löschen. An dem historischen Beichtstuhl entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

(C) 2016 KNA Katholische Nachrichten-Agentur GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche mediale Nutzung und Weiterleitung nur im Rahmen schriftlicher Vereinbarungen mit KNA erlaubt.

Foto: © kath.net, sb







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Franziskus will absolutes Nein zur Todesstrafe im Katechismus haben (99)

Bibelwerks-Direktorin: Neues Lektionar bricht mit Hörgewohnheiten (77)

'Bin fassungslos, dass sich das ZdK für Islam-Feiertag ausspricht' (48)

Mit Kurz wird ein gläubiger Katholik Bundeskanzler (36)

Papst mahnt mit Jüngstem Gericht zu Hilfe für Hungernde (30)

CDU-Kritik an de Maizières Muslimfeiertag-Vorschlag (28)

Vatikan: Schärfere Einwanderungsgesetze sind der falsche Weg (26)

„Sie melden: ‚Ich bin ein Gegner der Abtreibung‘“ (22)

Beifall für veröffentlichte Meinung ist kein theologisches Kriterium (21)

Deutsches Satiremagazin ruft zum Mord an Kurz auf (19)

2019: Sondersynode für die Amazonas-Region (19)

Medien: Polnische Bischofskonferenz kritisch gegenüber Amoris laetitia (18)

Zisterzienserabtei Himmerod wird aufgelöst (17)

Demütiger Beitrag für ein besseres Verständnis des Motu Proprio (13)

Alle sind eingeladen! (13)