05 November 2016, 10:40
Papst fordert internationale Solidarität mit Aufnahmeländern
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Migration'
Vatikan veröffentlicht Monatsvideo für November - "Kann ein Land ganz alleine die Schwierigkeiten bewältigen, die sich aus der Zwangsmigration ergeben?"

Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Papst Franziskus hat in einer Videonachricht um mehr Solidarität bei der Aufnahme von Flüchtlingen geworben. Es gehe darum, Gleichgültigkeit und Angst zugunsten der Annahme des anderen zu überwinden, "weil dieser andere du sein könntest - oder ich", sagt der Papst in dem kurzen Beitrag, der auf dem Youtube-Kanal des Vatikan veröffentlicht wurde.

Werbung
ninive 4


Ohne konkrete Staaten zu benennen, fragt Franziskus: "Kann ein Land ganz alleine die Schwierigkeiten bewältigen, die sich aus der Zwangsmigration ergeben?" Der Papst schließt mit einem Gebetsappell, "dass Länder, die eine große Anzahl Flüchtlinge und Vertriebene beherbergen, in ihrem solidarischen Einsatz unterstützt werden".

Anlass der auf Spanisch verlesenen Videobotschaft ist das traditionelle Monats-Gebetsanliegen des Papstes. Es wurde früher immer nur als Text bekannt gegeben; seit Beginn des "Jahres der Barmherzigkeit" gibt es dazu das monatliche Video - aktuell für den Monat November -, in dem sich der Papst jeweils über eine konkrete Sorge äußert.

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters für November 2016 (mit deutschen Untertiteln)




Copyright 2016 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Papst Franziskus lehnt pastorale Handreichung der DBK ab! (101)

„Tagespost“: 2018 könnte für den Papst das „verflixte Jahr“ werden (83)

Der Skandal von Altomünster (73)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (51)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

'Kein Christ wird Bomben und Raketen gedankenlos bejubeln. Aber... ' (41)

Liturgischer Missbrauch bei der Eucharistie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (29)

Diözese Linz: Trauner Pfarre hat kein Problem mit Islam-Fundis (26)

Kloster Altomünster: „Es ist nicht wahr...“ (26)

Papst löst Priesterbruderschaft der heiligen Apostel auf (25)

BDKJ Köln: „Woelki sieht unsere Arbeit sehr kritisch“ (25)

Evangelisierung – von Situationen ausgehen, nicht von ‚Theorien’ (25)

Religionsunterricht vernebelt den Glauben (23)

Der finale Kampf um das Leben des kleinen Alfie (15)