30 Dezember 2016, 10:30
Gegenderte Schneeräumung sorgt für Chaos in Schweden
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'gender mainstreaming'
Konkret heißt dies, dass zuerst die Gehsteige und die Fahrradwege geräumt werden sollen, damit die Frauen nicht benachteiligt werden.

Stockholm (kath.net)
In Schwedens Hauptstadt Stockholm gibt es eine Gender-Aufregung der besonderen Art. Denn in der Stadt wird jetzt seit Neuestem „gleichberechtigt“ - also „gegendert“ - der Schnee geräumt. Konkret heißt dies, dass jetzt zuerst die Gehsteige und die Fahrradwege geräumt werden und erst später die Autobahnen. Laut Verkehrsstadtrat Daniel Hellden (Die Grünen) wurden damit allerdings die Frauen benachteiligt, weil diese angeblich eher die Gehsteige benützen.

Werbung
messstipendien


Als es im November den stärksten Schneefall seit 100 Jahren gab, sorgte die neue Ordnung des „Fußgänger First“ für ein Erliegen des Nahverkehrs. Es folgte ein tagelanges Chaos aufgrund der Gender-Regelung.






Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Tagespost' zur Malta-Entscheidung: Faktisches Schisma (85)

Die geparkten Christen mit ihrem Leben im Kühlschrank (68)

Die 'Amoris Laetitia'-Verwirrung geht weiter (61)

Die 'Amoris laetitia'-Kontroverse wird Folgen für die Kirche haben (48)

Wo Kardinal Marx die roten Linie zieht – und wo nicht! (44)

Papst: Luther wollte Kirche nicht spalten, sondern erneuern (44)

US-Bischof Lopez: Kommunion nur für enthaltsame Wiederverheiratete! (41)

Drei Bischöfe aus Kasachstan starten Gebetsaufruf für Franziskus (36)

Kardinal: Papst-Schreiben ist Grund für Spaltung unter Bischöfen (34)

Papst will Paul VI. auch heilig sprechen (32)

Kardinal Burke: Unterstützung für ‚Dubia’ bei Kardinälen (31)

Vatikan würdigt Luther mit Briefmarke (30)

Trump-Angelobung mit Bibellesungen und Gebet (30)

Kein 'Rant' ohne Polarisierung (25)

‚Keuschheit und Enthaltsamkeit sind Teil des katholischen Lebens’ (25)