06 Januar 2017, 07:00
Papst: Kreativität und Verständnis für Jugend weckt Berufungen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Franziskus äußert sich bei Kongress der Italienischen Bischofskonferenz zur Berufungspastoral

Vatikanstadt (kath.net/KAP) Zur Förderung von Berufungen in der katholischen Kirche hat Papst Franziskus mehr Kreativität und Verständnis für die Jugend gefordert. Viele junge Menschen hörten in ihrem Herzen den Ruf der Kirche, aber oft schlössen "andere, Priester und Ordensleute, die Türen", sagte er am Donnerstag im Vatikan. Es sei wichtig, jungen Leuten zuzuhören und sie einzubeziehen.

Werbung
naherosten


Er rief zudem zum Gebet für Berufungen auf. Hier müsse die Kirche kreativ werden und neue Wege finden. Franziskus sprach frei vor Teilnehmern eines Kongresses der Italienischen Bischofskonferenz zur Berufungspastoral.

Der Papst sprach sich für eine Annahme der Jugendlichen mit ihren Eigenheiten aus, etwa ihrer inneren Unruhe. "Man kann die Unruhe nicht anhalten, sie sagen manchmal Albernheiten, sie sind unruhig, aber das ist das, was Wert hat. Es ist diese Unruhe, die es braucht, um sie auf den Weg zu bringen", zitierte Radio Vatikan. Das Vorleben des Glaubens sei ebenfalls wichtig. "Es ist unser Zeugnis, das Jugendliche anzieht", so der Papst.

Im vorbereiteten Redemanuskript, das der Papst den Teilnehmern aushändigte, forderte er eine neue Berufungskultur. "Ständige Mission verlangt Mut, Bravour, Fantasie und den Willen, vorwärtszugehen, noch weiter". Es sei auch wichtig, sich Zeit für die Wünsche und Fragen junger Leute zu nehmen.

Copyright 2016 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich
Alle Rechte vorbehalten







Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Bitte helfen Sie KATH.NET bei Ihrem nächsten Amazon-Einkauf über diesen Link:

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben


 

meist kommentierte Artikel

Die Erosion der katholischen Sakramentenordnung in Deutschland (177)

Pfarrer spricht vom 'selbstverständlichen Ungehorsam' der Priester (75)

Bei Amazon bestellen - kath.net unterstützen (40)

'Papst Franziskus ist die höchste moralische Autorität in der Welt' (33)

»?Kurskorrektur!« (31)

Kardinal Müller: Die katholische Kirche ist keine 'Papstkirche' (30)

Kopp: katholisch.de nicht das offizielle katholische Internetportal (26)

Neue 'Updates des Bösen' beim Thema Abtreibung (25)

Bosbachkritik: BAMF-Kopftuch-Mitarbeiterin lehnt Christenantrag ab (24)

'Entweder die Kirche rafft sich endlich auf – oder…' (21)

'Schluss mit dem Sakramentenautomatismus!' (21)

Kardinal Burke wird Gerichtsverfahren auf Südseeinsel Guam leiten (20)

Meinungsdiktatur in Frankreich - Lebensschützern droht Gefängnis! (20)

Kardinal Zen verteidigt Dubia-Anfrage an Franziskus (20)

Nach Veganer-Protest: Lamm Gottes wird aus Isenheimer Altar entfernt! (19)