09 März 2017, 11:30
Nike bringt Sport-Kopftuch für muslimische Frauen auf den Markt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Islam'
Mit dem Hijab möchte man muslimische Frauen zum Sport animieren

USA (kath.net)
Nike, der weltgrößte Sportartikelhersteller der Welt, möchte jetzt mit einem muslimische Kopf-Tuch den arabischen Markt erobern. Das Tuch "Pro Hijab" wurde ausgerechnet am gestrigen Weltfrauentag der Öffentlichkeit vorgestellt, die Kollektion soll im kommenden Jahr auf den Markt kommen. Der Konzern möchte laut eigenen Angaben "gesellschaftlich ein Zeichen" setzen, mit dem Hijab möchte man mehr Frauen und Mädchen zum Sport animieren, da dies in den arabischen Ländern noch kaum möglich ist. Der Konzer hat mehr als ein Jahr lang an dem Hijab gearbeitet.

Werbung
bibelsticker


Foto: (Nike)







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Hinter der Gender-Ideologie steht die Lüge des Teufels! (60)

Bischof Fürst plädiert für ein Diakonat der Frau (38)

Kardinal Marx: Auch viele Katholiken wollen Abschottung Europas (26)

Die Gefahr eines ideologischen Glaubens (24)

Papst der Gesten: Hochhaus, Klohäuschen und Essen mit Häftlingen (23)

Gender: Listig wie die Schlange im Garten! (20)

Sebastian Kurz: Viele NGOs sind Partner der Schlepper (19)

Die Entgöttlichung Christi und die 'Figur Jesu von Nazareth' (18)

Papst würdigt Ständige Diakone: Keine ‚halben Priester’ - UPDATE (16)

Afrika: Die ‚Amoris laetitia’ Debatte ist beendet (15)

Chilenische Bischöfe: Papst gegen Kommunion für Wiederverheiratete (14)

Ein Kolossaldenkmal in Trier für einen Antisemiten (14)

Die Gefahr der Verheidung und der atheistische Katholik (13)

'Franziskus betreibt keine Abkehr von Tradition der Kirche' (13)

Die hässliche Sünde der Trägheit des Herzens (12)