16 März 2017, 12:00
'Verwerfliches Beispiel für westlichen Kulturimperialismus'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Abtreibung'
Kanadische Bischöfe verurteilen Investitionen in Höhe von 650 Millionen Dollar der Regierung in sogenannte „sichere Abtreibung“, Verhütung etc. in Entwicklungsländern

Ottawa (kath.net/pl) Ein „verwerfliches Beispiel für westlichen Kulturimperialismus“ seien die Investitionen der kanadischen Regierung in sexuelle und reproduktive Frauengesundheit in Entwicklungsländern, schreibt Thomas Kardinal Collins, Erzbischof von Toronto, in einem Brief an Premierminister Justin Trudeau. Er bezieht sich auf Medienmeldungen, wonach dafür 650 Millionen Dollar bereitgestellt wurden.

Werbung
messstipendien


Im selben Sinn schreibt auch der Vorsitzende der Kanadischen katholischen Bischofskonferenz, Douglas Crosby, an den Premierminister. Er fragt: „Sollen wir es Frauen (beispielsweise) ermöglichen, dass ihnen geschlechtsspezifische Abtreibungen leichter zugänglich sind? Geld, das ausgegeben wird, um Abtreibung und Verhütung zu bewerben, könnte auch dafür ausgegeben werden, Millionen von Frauen und Mädchen gegen Malaria und andere Krankheiten zu impfen. Mit 650 Millionen könnte man viele Schulen und Universitäten bauen und damit künftigen weiblichen Führungskräften unserer Welt den Weg öffnen.“

Links zu den Originalschreiben:
- Kardinal Collins: Letter to Prime Minister Trudeau about "sexual and reproductive health programs"
.
- Bischofskonferenzvorsitzender Crosby: Letter to Prime Minister Justin Trudeau from CCCB President Bishop Douglas Crosby







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram

meist kommentierte Artikel

Der Skandal von Altomünster (204)

Die Freiheit der Kinder Gottes: nicht das Gesetz, der Heilige Geist! (69)

Bode: Dann auch verheiratete Priester in Deutschland? (67)

Bischof Feige greift Kardinal Woelki an (64)

Kardinal Marx fordert „Denken im Horizont der Gegenwart“ (53)

Keine einsame Romreise für Kardinal Marx - Woelki und Genn kommen mit (45)

Alfie: Krankenhaus stellte Geräte ab, doch ER will nicht sterben (41)

Berufungsgericht verweigert Ausreise von Alfie (37)

Bischof Ackermann greift die sieben Bischöfe an (33)

Welcher DBK-Maulwurf hat Joachim Frank den Brief zugespielt? (28)

Bayern: Künftig ein Kreuz in jeder staatlichen Behörde (28)

Moslems bitten katholischen Priester um Exorzismus (24)

Zu viel vorgetäuschte Harmonie zwischen Kirchen wäre kontraproduktiv (18)

Appell an Kardinal Marx: „Fallen Sie nicht vor Karl Marx auf die Knie“ (15)

Gekreuzigter Osterhase – Gerichtsverfahren gegen ZDF abgelehnt (14)