10 April 2017, 09:30
Berliner Lehrerin darf kein Kreuz an Halskette tragen
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Religionsfreiheit'
Evangelische Lehrerin an staatlicher Schule hat offenbar eine entsprechende Dienstanweisung erhalten – Evangelische Landeskirche Berlin kritisiert die Vorgänge

Berlin (kath.net) Eine Lehrerin, die an einer Berliner staatlichen Schule unterrichtet, darf in ihrer Arbeitszeit kein Kreuz an der Halskette tragen. Darüber berichtet das evangelische „pro-medienmagazin“ anhand von Mediendarstellungen. Offenbar hatte die evangelische Lehrerin eine entsprechende Dienstanweisung erhalten. Grundlage dafür ist das Berliner Neutralitätsgesetz.

Werbung
christenverfolgungmai


Die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg kritisiert die Vorgänge.

Auch Hartmut Steeb, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz kritisierte die Entscheidung der Schule. Gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur „idea“: Es brauche weiterhin das Bekenntnis zu den biblisch-christlichen Werten, andernfalls werden andere Einflüsse die Gesellschaft prägen. „Wenn unter dem Gesichtspunkt der Neutralität des Staates die Wurzeln abgeschnitten werden, von denen wir leben, ist das ein Zeichen von Geschichtsvergessenheit und zudem gefährlich, weil es eine wirkliche Werte-Neutralität nicht gibt.“ Außerdem wies er darauf hin, dass auch Religionslosigkeit nicht neutral sei, sondern „leicht in Intoleranz gegenüber christlichen Glaubensüberzeugungen“ umschlage.

Weitere Informationen im „pro-medienmagazin“: Neutralitätsgesetz – Berliner Lehrerin darf keine Kreuzkette tragen

Symbolbild: Halskette mit Kreuz









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.


Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Der 'unsägliche' Papst - UPDATE (138)

547 Missbrauchsfälle bei Regensburger Domspatzen (80)

Der überforderte Papst (76)

Schönborn greift 'Dubia-Kardinäle' an (74)

'Domspatzen-Bericht entlastet Georg Ratzinger' (52)

Gesinnungsterror gegen Uni-Professor Kutschera (45)

Gänswein: Benedikt XVI. wollte Franziskus nicht kritisieren (33)

Jesuit Zollner rät Müller zu Aussprache mit Regensburger Opfern (32)

Kardinal Müller: Amt als Glaubenspräfekt endete ohne Begründung (27)

BILD über die Benedikt-Worte: 'Kirchen-SOS' (25)

Papst ruft Müllmann an, der bei einem Unfall beide Beine verlor (23)

Erzbischof Schick ruft zu mehr Ehrfurcht im Gottesdienst auf (21)

Erzbischof von Straßburg warnt (20)

'Lieber einen Nachteil in Kauf nehmen als das Gewissen zu verbiegen' (19)

Marcello Pera: Papst Franziskus treibt ‚verborgenes Schisma’ voran (19)