Login




oder neu registrieren?


Ab sofort wieder in Betrieb! Für alle Handys https://mobile.kath.net/


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-10

meist-kommentiert

  1. Marx-Bätzing-Kurs: Neuer Rekord an Kirchenaustritten in Deutschland!
  2. Bloße Aussage, Corona ist keine Strafe Gottes, völlig unzureichend
  3. Ökumene-Kreis bittet Papst: Bannbulle gegen Luther zurücknehmen
  4. Unsolidarisch, egoistisch und verletzend
  5. Besuch von Trump bei Johannes Paul II. und eine bizarre Reaktion von Wilton Gregory
  6. Der Neoprotestantismus bricht sich seine Bahn
  7. Mehrheit der Deutschen hält nichts von Binnen-I und Gendersternchen
  8. Erzbischof Viganò: Wilton Gregory ist ein 'falscher Hirte'
  9. Wir waren wochenlang sehr diszipliniert, jetzt wird's unsinnig
  10. Kardinal Müllers „Corona-Verschwörungstheorie“ im Kreuzverhör

Papst erkennt zwei Kardinälen ‘heroischen Tugendgrad’ zu

5. Mai 2017 in Weltkirche, 2 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Vietnamesischer Kurienkardinal Nguyen Van Thuan (1928-2002) und Florentiner Erzbischof dalla Costa (1871-1961) ein Schritt näher zur Seligsprechung.


Vatikanstadt (kath.net/ KAP)
Der Seligsprechungsprozess für den vietnamesischen Kardinal Francois-Xavier Nguyen Van Thuan (1928-2002) ist einen Schritt weiter. Papst Franziskus erkannte ihm formell den "heroischen Tugendgrad" zu, wie der Vatikan am Donnerstag mitteilte. Dies ist zusammen mit einem noch anzuerkennenden Wunder auf Fürsprache des Kandidaten die Voraussetzung für eine Seligsprechung.

Nguyen Van Thuan hatte 13 Jahre in kommunistischer Lagerhaft verbracht. Nach seiner Freilassung 1988 reiste er nach Rom; anschließend durfte er nicht wieder in die Heimat zurückkehren. Später wurde er Leiter des päpstlichen Rates für Menschenrechtsfragen.

Neben Nguyen Van Thuan attestierte der Papst auch dem früheren Erzbischof von Florenz Kardinal Elia Dalla Costa (1872-1961) den "heroischen Tugendgrad". Im Zweiten Weltkrieg setzte sich Dalla Costa für die Rettung von Juden ein, auch in Zusammenarbeit mit der Radfahrer-Legende Gino Bartali (1914-2000), den er als Geheimkurier einsetzte. 2012 zeichnete ihn die israelische Holocaust-Gedenkstätte als "Gerechter unter den Völkern" aus.

Weiter erkannte Franziskus ein Martyrium und vier Wunder auf Fürsprache von Seligsprechungskandidaten an. Fünf weiteren sprach er den "heroischen Tugendgrad" zu.

Copyright 2017 Katholische Presseagentur KATHPRESS, Wien, Österreich (www.kathpress.at) Alle Rechte vorbehalten


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 supernussbi 8. Mai 2017 

Nguyen - Vorbild der Priester

Es wird Zeit, dass Kardinal Nguyen van Thuan zur Ehre der Altäre erhoben wird!!! Was der gelitten hat und täglich mit drei Tropfen Wein und einem Tropfen Wasser in seiner Hand das Opfer der Liebe gefeiert hat - und dazu gesagt hat, das sei seine Kathedrale gewesen - und seine Diözese hätte noch nie so gelebt, wie in dieser Unterdrückung - mit nächtlichen Anbetungen... Mein Gott, und wir reiten in unseren Pfarreien mit unserem Wohlstand und Egoismus die Pfarreien zugrunde...


5

0
 
 Diasporakatholik 6. Mai 2017 
 

Kardinal Nguyen van Thuan

verehre ich sehr als einen unserer modernen Glaubenszeugen.

Ich kann sein Buch "Hoffnungswege - Botschaften aus dem Gefängnis" nur wärmstens zu lesen empfehlen.


8

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Heilige

  1. Papst ebnet Weg für Heiligsprechung von Charles de Foucauld
  2. Heilige Corona - Die Patronin gegen Seuchen!
  3. Klemens Maria Hofbauer: Bäcker, Einsiedler, Beichtvater
  4. 'Wir wissen, dass sein Zeugnis wahr ist'
  5. ER hat das Gebot der Feindesliebe erfüllt wie der Heiland selbst
  6. Seligsprechung von Erzbischof Fulton Sheen am 21. Dezember
  7. Der Heilige Martin - Zerstörer heidnischer Kulte
  8. Die Schweiz bekommt eine neue Heilige: Marguerite Bays
  9. Ein Franziskanerpater und sechs Heilige
  10. Schönborn: Heilige Edith Stein ein "Vorbild für Europa"








Top-10

meist-gelesen

  1. Marx-Bätzing-Kurs: Neuer Rekord an Kirchenaustritten in Deutschland!
  2. Der Neoprotestantismus bricht sich seine Bahn
  3. Bloße Aussage, Corona ist keine Strafe Gottes, völlig unzureichend
  4. Besuch von Trump bei Johannes Paul II. und eine bizarre Reaktion von Wilton Gregory
  5. Kardinal Müllers „Corona-Verschwörungstheorie“ im Kreuzverhör
  6. Erzbischof Viganò: Wilton Gregory ist ein 'falscher Hirte'
  7. Die Kirche von morgen
  8. Erzbistum Köln: Gemeinschaft Sankt Martin kommt nach Neviges
  9. Unsolidarisch, egoistisch und verletzend
  10. Ökumene-Kreis bittet Papst: Bannbulle gegen Luther zurücknehmen

© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz