16 August 2017, 10:00
Die flüssige Predigt
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Ungewöhnliches'
Von der Spiritualität des Whiskys erzählt ein Büchlein des Priesters und Kirchenrechtlers Wolfgang Rothe - Eine Buchrezension von Petra Knapp-Biermeier

Linz (kath.net) „Aquavitae“ – Wasser des Lebens – nannte man ihn seit altersher: den Whisky. Von seiner Geschichte und seiner Spiritualität erzählt der Münchner Priester und Kirchenrechtler Wolfgang Rothe in einem kleinen Büchlein. Auf knapp 150 Seiten und umrahmt von wunderschönen Bildern erfährt man vom klösterlichen Ursprung des Whiskys, seiner Herstellung und seiner Spiritualität.

Der Ursprung des Whiskys ist im iro-schottischen Mönchtum zu finden, das sich ab dem 5. Jahrhundert in Irland und später in Schottland ausbreitete. Über die Jahrhunderte hinweg wurde in vielen iro-schottischen Klöstern die Destillation entwickelt.

Werbung
bibelstickeralbum


Und es war auch ein Mönch, der Heilige Kolumban, der den systematischen Anbau von Getreide in Schottland eingeführt und heimisch gemacht hat. So ruht „einer der Grundpfeiler der schottischen Whiskykultur auf den Fundamenten, die einst von Mönchen und Missionaren gelegt wurden“, schreibt der Autor.

Er beschreibt im Detail die Herstellung von Whisky sowie die Vielfalt der Whiskysorten. Über 40 Seiten widmet Rothe der Verkostung des Whiskys. Sie brauche „Zeit, Ruhe und ungeteilte Aufmerksamkeit“ und sei ein Erlebnis für alle Sinne.

Was ist nun die Spiritualität des Whiskys? Letztere bedeute ein „Mehr an Achtsamkeit, ein Mehr an Genuss und ein Mehr an innerer Reife“, führt der Autor aus. Rothe stellt den Genuss dem unmäßigen Konsumieren gegenüber, das der Feind des Genusses ist.

Genuss im rechten Maß sei etwas zutiefst Gottgewolltes, unterstreicht Rothe. Immer, wenn man etwas achtsam genieße, „kann man eine Menge darüber erfahren, wie Gott ist, wie er zu den Menschen steht und wie man zu ihm und in sein Reich gelangt“, schreibt der Autor.

Mit Bedacht und in Maßen genossen sei Whiskygenuss „so etwas wie eine flüssige Predigt, da er die Fülle und Vielfalt der Schöpfung ebenso wie die Zuwendung des Schöpfers zum Menschen mit allen Sinnen erfahrbar zu machen vermag“. Das Büchlein ist eine schöne Lektüre für Liebhaber des Whiskys und solche, die es noch werden wollen.

kath.net-Buchtipp
Wasser des Lebens - Einführung in die Spiritualität des Whiskys
Von Wolfgang F. Rothe
Sonstiger Urheber Hugh Gilbert
Hardcover, 160 Seiten
2016 Eos Verlag
ISBN 978-3-8306-7766-6
Preis Österreich: 20.60 EUR

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop

Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Vatikanexperte Pentin: ‚Die Zeichen für einen Bruch sind da’ (43)

Malteser: Boeselager verliert in entscheidendem Punkt vor Gericht (30)

Kardinal Sarah unterstreicht Vorrang Gottes in der Liturgie (26)

'Eine Schande, wie mit Benedikt XVI. in Deutschland umgegangen wurde' (26)

Südtiroler Bischof stellt Diözese auf völlig neues Firmkonzept um (26)

Papst Franziskus gründet neues Institut für Ehe und Familie (23)

Wenn der Zulehner-Freundeskreis gegen Sebastian Kurz polemisiert (23)

Homoehe im Lichte der Biologie (23)

'Sollten Sie gegen mich juristisch vorgehen, ist mir das lieb' (22)

Betet für die Regierenden! Es nicht zu tun, ist Sünde (19)

Das journalistische Lager ist nach links gerutscht (18)

Kritiker werfen Papst Verbreitung von Irrlehren vor (17)

Papst gesteht eigenen Fehler bei Umgang mit Missbrauchstäter ein (16)

'Das Ehe-Öffnungsgesetz ist verfassungswidrig!' (14)

Durch Nichtbeteiligung an einer Wahl gewinnen wir nichts (13)