21 August 2017, 10:30
Kamerun: Homosexuelle Priester für Mord an Bischof verantwortlich?
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bischöfe'
Diesen Vorwurf erhob Joseph Akonga Essomba, Administrator des Bistums Bafia, dessen Bischof im Juni tot aufgefunden worden war.

Yaounde (kath.net/LSN/jg)
Homosexuelle Priester seien für den Tod von Jean-Marie Benoit Bala, dem Bischof von Bafia (Kamerun), verantwortlich. Das sagte Joseph Akonga Essomba, der Administrator des Bistums Bafia, in seiner Predigt bei einer Gedenkmesse für den Verstorbenen.

Werbung
syrien2


Bischof Bala wurde am 2. Juni tot in einem Fluss 90 Kilometer nördlich der Hauptstadt Yaounde gefunden. Die Bischöfe des Landes sind davon überzeugt, dass es sich dabei um einen Mord und nicht um einen Selbstmord handelt. kath.net hat berichtet.

„Schande über alle in schwarzen Anzügen und schwarzen Anzügen, die immer in den ersten Reihen der Kirche sitzen“, sagte er wörtlich. „Schande über alle Priester, die gekommen sind um Mitleid zu zeigen. Das sind die Leute, die unseren Bischof getötet haben, weil er ‚Nein’ zur Homosexualität gesagt hat, in die diese Priester verwickelt sind.“

Der Mord an Bischof Bala sei von „Personen in einflussreichen Positionen“ durchgeführt worden. Er warf jedoch homosexuellen Priestern vor, den Bischof verraten zu haben. Einen Selbstmord schloss Akonga Essomba erneut aus. Bala sei ein ausgezeichneter Schwimmer gewesen, sagte er.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Soll in Deutschland die katholische Sexualmoral abgeschafft werden? (122)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (58)

Der Abschied von der Moral (49)

Kardinal Pell zu sechs Jahren Haft verurteilt (49)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (38)

Norwegische evangelische Kirche entschuldigt sich für Lebensschutz (34)

Heimlicher „Höhepunkt“ des Evangelischen Kirchentags: „Vulven malen“ (34)

Wir sind „wirklich in tiefe Schuld geraten“ (31)

Papst Franziskus über 'Verschiedenheit der Religionen' (31)

"Die Schönheit Christi, des einzigen Erlösers" (25)

Jesus-Anspielung im neusten Asterixfilm – ein Grund zum Ärgern? (24)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (23)

Das Bistum Chur steht dieser Sache „machtlos gegenüber“ (23)

Missbrauch: US-Katholiken überdenken Zugehörigkeit zur Kirche (20)

„Von welchem Planeten stammen unsere kirchlichen Leiter?“ (18)