22 August 2017, 09:59
Das Heilige und die Gottesfurcht
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Heilige'
Dieser Sammelband beinhaltet verschiedene Vorträge, die aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten, wie es uns gelingen kann, einen Zugang zum Heiligen, zur Heiligkeit Gottes zu finden. Von Helmut Prader

Linz (kath.net)
Was verbinden Menschen in unserer heutigen Zeit mit dem Begriff "Heiligkeit"? Sind wir überhaupt fähig, Gott zu erkennen? Welche Aus-drucksweisen haben wir, um Gott - den über alles Heiligen - erkennen zu können, in der Kunst, in der Kultur, in der Liturgie?

Dieser Sammelband beinhaltet verschiedene Vorträge, die aus verschiedenen Blickwinkeln beleuch-ten, wie es uns gelingen kann, einen Zugang zum Heiligen, zur Heiligkeit Gottes zu finden. Es soll aber auch aufgezeigt werden, was dafür hinderlich ist, welche Fehlformen es gibt, welche Schwierigkeiten sich auftun.

Werbung
ninive 4


Gerade verschiedene Jugend-kulturen greifen immer mehr sakrale Riten auf, die auch als Sakralisierung des Profanen bezeichnet werden können. Damit wird aber auch eine innere Sehnsucht angesprochen, die in jedem Menschen steckt, die aber scheinbar von der Kirche nicht mehr vermittelt werden kann.


Das Heilige und die Gottesfurcht
Referate der Sommerakademie 2016
des Linzer Priesterkreises
Von Helmut Prader
CHRISTIANA-VERLAG im Fe-Medienverlag
300 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-7171-1282-2
Preis: Euro 9,90

Bestellmöglichkeiten bei unseren Partnern:

Link zum kathShop
Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus, Linz:
Für Bestellungen aus Österreich und Deutschland: buch@kath.net

Buchhandlung Provini Berthier GmbH, Chur:
Für Bestellungen aus der Schweiz/Liechtenstein: buch-schweiz@kath.net

Alle Bücher und Medien können direkt bei KATH.NET in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Christlicher Medienversand Christoph Hurnaus (Auslieferung Österreich und Deutschland) und der Provini Buchhandlung (Auslieferung Schweiz und Lichtenstein) bestellt werden. Es werden die anteiligen Portokosten dazugerechnet. Die Bestellungen werden in den jeweiligen Ländern (A, D, CH) aufgegeben, dadurch entstehen nur Inlandsportokosten.







kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

Facebooksperre für Birgit Kelles Kritik an Hidschab-Barbie - UPDATES! (51)

Papst fordert von Weltklimakonferenz in Bonn effektive Maßnahmen (36)

Was wissen wir aus Schrift und Lehre der Kirche über das Fegfeuer? (34)

Das größte Problem der Kirche ist ein Glaubensproblem (30)

Päpstliches Zigarettenverkaufsverbot ist „gewaltiger Paukenschlag“ (28)

Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen (27)

Ökonom Jeffrey Sachs attackiert Lebensschützer: ‚Sie sind widerlich!’ (25)

Justizklage gegen belgischen Priester wegen Beichtgeheimnis (24)

ZDF: Ehe „light“ in Frankreich (21)

Modezar Karl Lagerfeld empört mit Antisemitismusvorwurf (20)

USA: Homosexuellen-Lobby initiiert Millionenklage gegen Floristin (18)

Für mich einfach traurig (17)

Bärtige Männer fordern Ordensfrauen zur Konversion zum Islam auf (16)

Papst sprach mit Kurienleitern über Priesterausbildung (15)

Gouverneur Brown zum Klimawandel: ‚Gehirnwäsche’ notwendig (15)