25 September 2017, 08:00
Sebastian Kurz: Deutsches Wahlergebnis 'nicht überraschend'
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Politik'
Kanzlerkandidat sagt, dass es in Deutschland "bei vielen Unzufriedenheit mit der Position der Regierung in der Flüchtlingspolitik" gebe.

Wien (kath.net) Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz bezeichnete das Wahlergebnis in Deutschland mit seiner Wahlschlappe für die bisherigen Volksparteien als "nicht überraschend". Medienberichten zufolge sagte der ÖVP-Chef und im Aufwind befindliche Kanzlerkandidat, dass es in Deutschland "bei vielen Unzufriedenheit mit der Position der Regierung in der Flüchtlingspolitik" gebe. Darauf führe er das Erstarken der AfD zurück.

Werbung
Weihnachtskarten


Viele Politiker und die traditionellen großen Parteien Europas hätten die Flüchtlingskrise nicht ernst genug genommen, erläuterte Kurz weiter.

Kurz unterließ in seiner Stellungnahme eine Gratulation an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, obwohl die CDU/CSU als Schwesterpartei der ÖVP gilt.

In der Wahl zum Deutschen Bundestag erlitten die bisherigen großen Volksparteien CDU und SPD erhebliche Verluste, während die AfD mit zweistelligem Ergebnis in den Bundestags einziehen wird. Die Koalitionsbildung wird nach der Absage der bisher mitregierenden SPD schwieriger, offenbar wird Merkel Sondierungsgespräche mit der FDP und den Grünen aufnehmen.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Das neue enfant terrible der katholischen Kirche Österreichs? (148)

Woelki: „Demokratisierung des Glaubens wäre das Ende der Kirche“ (54)

Kurienkardinal meint: Greta Thunberg auf Linie der katholischen Lehre (41)

Polizeiaktion im Kloster der Franziskanerinnen in Langenlois (32)

NEIN. NEIN und nochmals NEIN! (25)

Kurienkardinal Ouellet: Einer von drei Bischofskandidaten lehnt ab (25)

Ein alter Theologenwitz (22)

Der Herr tröstet und bestraft mit Zärtlichkeit (19)

Was ist normal? (19)

Vatikan: Nur mehr 10 Prozent des Peterspfennigs für soziale Projekte (18)

„Ladenhüter“ Rosenkranz - oder junger christlicher Bookshop? (18)

„Die Kirche zerstören – Den Staat niederbrennen“ (17)

Weihnachtsmuffel schieben Muslime vor (15)

„Ich habe meinen Schritt nie bereut“ (14)

Abtreibungsärztin Kristina Hänel auch in Berufungsprozess schuldig (14)