25 Oktober 2017, 14:00
Bistum Trier trennt sich von Kommunikationsdirektor
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Bistum Trier'
Das Arbeitsverhältnis mit André Uzulis wurde mit sofortiger Wirkung beendet. Über die Gründe der Trennung wurde in der schriftlichen Presseinformation nichts mitgeteilt.

Trier (kath.net) Auch das Bistum Trier trennt sich von seinem Kommunikationsdirektor. Dies teilte das Bistum am Mittwoch mit. Das Arbeitsverhältnis mit André Uzulis wurde mit sofortiger Wirkung beendet. Wie Generalvikar Ulrich von Plettenberg mitteilt, werden seine Aufgaben als Pressesprecher und Leiter des Strategiebereichs „Kommunikation und Medien“ von der ständigen Stellvertreterin Judith Rupp übernommen. Uzulis hatte den Bereich seit Dezember 2012 geleitet. Über die Gründe der Trennung wurde in der schriftlichen Presseinformation nichts mitgeteilt.

Werbung
weihnachtskarten


Auch die regionale Tageszeitung „Trierer Volksfreund“ wusste nichts Näheres zu den Gründen der Entlassung. Die Zeitung zitiert in ihrem Beitrag „Trierer Bischof feuert Mediendirektor“ einen ungenannt bleibenden hochrangigen Kirchenvertreter mit der Bemerkung: „Der hat sich gut verkauft, aber nicht das Bistum“.

Symbolbild: Exit








kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 

meist kommentierte Artikel

'Vater Unser'-Änderung - Massive Kritik an Franziskus (72)

Anonymes papstkritisches Buch erschienen: ‚Il Papa Dittatore’ (43)

Berlin: Jesuitengymnasium stellt kopftuchtragende Lehrerin ein (40)

Neue Einheitsübersetzung eliminiert Adam in der Schöpfungsgeschichte (40)

ZdK-Chef Sternberg: „Das ist nicht einmal Kunst“ - UPDATES! (39)

Schönborn-Engagement wurde "zum klaren Pro-Homosexualität-Statement" (39)

Brisante Gebetsanliegen für Papst Franziskus in Kirchen Roms gefunden (37)

Vatikan: Sorge um Eskalation in Israel nach Trump-Entscheidung (35)

Israel: „Ich befürchte eine Explosion in der arabischen Welt" (31)

„Haben dich gewählt für Reformen, nicht, damit du alles zerstörst“ (31)

Kardinal: Diskussion um "Amoris laetitia" sollte beendet sein (30)

„Der Abschied vom Glauben ist kein Naturgesetz“ (23)

‚Amoris laetitia’ ändert Lehre und Sakramentenordnung nicht (21)

"Bibel-App": Einheitsübersetzung jetzt kostenlos für Smartphones (20)

Vatikan wird offizielle Wallfahrten nach Medjugorje erlauben (18)