24 August 2018, 11:45
Kardinal: Missbrauchsopfer haben selber Leichen im Keller
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Missbrauch'
Die Vorwürfe gegen Kleriker seien in einigen Fällen wahr, die Kirche solle sich verbessern, sagte Sergio Obeso Rivera. Der ehemalige Erzbischof von Jalapa wurde erst im Juni zum Kardinal erhoben.

Xalapa (kath.net/LSN/jg)
Einige der Opfer der Missbrauchsskandale sollten mit ihren Anschuldigungen vorsichtig sein, weil sie selbst Leichen im Keller hätten. Das sagte Sergio Kardinal Obeso Rivera (86), der emeritierte Erzbischof von Jalapa (Mexiko).

Werbung
christenverfolgung


Obeso Rivera, der erst im Juni von Papst Franziskus zum Kardinal kreiert worden ist, sprach vor einer Messe in seiner früheren Erzdiözese mit Journalisten über die Missbrauchsskandale.

Der Kardinal war nicht bereit, zu dem kurz zuvor bekannt gewordenen Bericht der Grand Jury von Pennsylvania Stellung zu nehmen. Er wolle über erfreuliche Dinge sprechen, nicht über problematische Dinge, sagte er. Es gebe Anschuldigungen, die „in einigen Fällen“ wahr seien, räumte er ein. „Aber geteiltes Leid ist halbes Leid, denn diejenigen, die uns (Kleriker) beschuldigen, sollten auch ein wenig Kummer haben, weil sie manchmal selbst Leichen im Keller haben“, sagte er wörtlich.

„Wir fühlen uns schlecht und wollen uns verbessern“, sagte er zu den Missbrauchsskandalen.

Kardinal Obeso Rivera leitete die Erzdiözese Jalapa von 1979 bis zu seiner altersbedingten Emeritierung 2007.

Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!










Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Eine moralische Pflicht zum 'Kirchenaustritt'? (255)

Nach der Vollversammlung der DBK: Deutscher Katholizismus am Abgrund? (64)

Der Abschied von der Moral (56)

Vatikankommission: Keine Beweise für weibliche Diakone (45)

Nicht richten, nicht verurteilen, immer geben und großherzig sein! (44)

Über die Fragestellung eines häretischen Papstes (42)

"So eine Gesinnungsterrror gab es wohl zuletzt in der Nazizeit" (42)

„DBK betreibt abscheulichen Missbrauch mit dem Missbrauch“ (38)

Umweltschutz mutiert immer erkennbarer zur Ersatzreligion (38)

Solidarität mit Muslimen - Schweigen bei Anschlägen auf Christen? (32)

„Mich stört ganz besonders eine Aussage“ (32)

Gretas Fragen und die Gretchen-Frage (31)

Deutscher Theologe meint: Liturgie begünstige Missbrauch in der Kirche (30)

'Synodaler Weg' - Es gab Stimmenthaltungen! (28)

„Können wir akzeptieren, dass sich Bischofskonferenzen widersprechen?“ (23)