06 September 2018, 11:30
„Welch eine Verhöhnung der Opfer!“
 
Legionaere
 
WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA 'Franziskus Papst'
Die „Frankfurter Allgemeine“ übt Kritik am Schweigen des Papstes – Christian Geyer: „Egal, welche Süppchen im Vatikan gekocht werden - das päpstliche Schweigen inmitten der Missbrauchsskandale wirkt verheerend“

Frankfurt a.M. (kath.net)
„Welch eine Verhöhnung der Opfer!“ Mit klaren Worten hat diese Woche auch die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ die umstrittene Montag-Predigt von Papst Franziskus kritisiert, bei der dieser de facto sein Schweigen zu den Vorwürfen durch biblische Exegese rechtfertigen wollte. „Egal, welche Süppchen im Vatikan gekocht werden - das päpstliche Schweigen inmitten der Missbrauchsskandale wirkt verheerend“, schreibt Christian Geyer dazu und meint, dass niemand im Vatikan in der Position sei, die Parole „Schweigen!“ auszugeben, nachdem in den vergangenen Jahren Zehntausende von Missbrauchsfällen bei Klerikern und das Vertuschungsnetzwerk aufgedeckt wurden. Der Papst müsse daher auf einfache Fragen auch einfache Antworten geben, um die konkreten, gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu klären.

Werbung
messstipendien


Geyer fragt zum „Päpstlichen Skandalmanagement“ abschließend: „Setzt sich in der Antwortverweigerung ein Muster fort, unter dem schon Missbrauchsopfer in Buenos Aires zu leiden hatten, als Bergoglio dort Oberhirte war? 'Das Schweigen der Hirten' heißt eine ZDF-Dokumentation, die dies beklemmend nahe legt.“

ZDF: Das Schweigen der Hirten - Missbrauchsfälle - Was wusste Franziskus?






Ihnen hat der Artikel gefallen?
Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung auf ein Konto in Ö, D oder der CH oder via Kreditkarte/Paypal!









kath.net ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Lesermeinungen zu diesem Artikel anzeigen und Kommentar schreiben

Sie können nur die Lesermeinungen der letzten sieben Tage einsehen.

 
App play store iTunes app store Jetzt kostenlos herunterladen! mehr Infos Instagram
meist kommentierte Artikel

Benedikt XVI. in großer Sorge um die katholische Kirche (57)

„Korruption der Lehre zieht immer die Korruption der Moral nach sich“ (56)

Man kann einen Papst nicht anklagen! (53)

Das Zerstörungswerk des Teufels durch die Heuchler (39)

Missbrauchsopfer von Grassi: "Ich habe gelitten und leide noch immer!" (38)

Marx: „Wir stehen an der Seite der Betroffenen sexuellen Missbrauchs“ (35)

Papst: Sexualität ist "der schönste Punkt der Schöpfung" (34)

Die Vollmacht des Hirten (33)

Neues Papstdokument schreibt verpflichtende Synodenumfragen vor (33)

Bischof: Nicht Klerikalismus, sondern Unmoral ist Ursache der Skandale (27)

„Frankfurter Allgemeine“: „Warum schont der Papst McCarrick?“ (26)

„Völliger Unsinn!“ (26)

Jugendsynode: Niederländischer Bischof verweigert die Teilnahme (25)

Kritik am „fröhlichen“ Foto bei Missbrauchskrisensitzung (25)

Cupich zu Missbrauch: Kirche hat ‚größere Agenda’ (23)